Frage von Wasserhalle,

Warum ist die Bundeswehr so klein?

Ja warum denn bloß? Mit den 200.000 Mann können wir den Franzmann nämlich nicht mehr besuche

Ein Hinweis zur Frage Support

Liebe/r Wasserhalle,

Du bist ja noch nicht lange dabei, daher möchten wir Dich auf etwas aufmerksam machen: welchen Rat suchst Du mit Deiner Frage? Wenn Dich die Meinung der Community interessiert oder Du die Community-Mitglieder besser kennenlernen möchtest, ist das Forum unter http://www.gutefrage.net/forum der richtige Ort für Deine Frage.

Vielen Dank für Dein Verständnis!

Herzliche Grüße,

Ben vom gutefrage.net-Support

Antwort von fungolfer,
3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Herr! Wirf Hirn vom Himmel!!

Kommentar von Wasserhalle,

Wieso? Wir brauchen doch eine vernünftige Verteidigung.

Kommentar von Lefti87,

Wer soll uns denn bitte Angreifen?

Kommentar von Wasserhalle,

Polen, der Franzos.

Kommentar von abibremer,

welcher pole denn? wojtyla gibt'`s doch schon nicht mehr und bocuse hat auch schon das zeitliche gesegnet.

Kommentar von fungolfer,

Schon mal die Landkarte angesehen? Wo befindet sich da der nächste ernstzunehmende Gegner? Genaugenommen brauchen wir gar keine Armee mehr, weil wir nur noch Freunde um uns haben. Wir haben noch eine Armee weil wir gegenüber der NATO eine Verpflichtung haben. Was mich etwas erregt ist der Satz "können wir den Franzmann nicht mehr besuchen". Das zeigt, das Du überhaupt nich nachdenkst bevor Du etwas eintippst. Deshalb mein Spruch!

Kommentar von Wasserhalle,

Stimmt, ernstnehmen konnte man den Franzosen noch nie. Als Freunde kann man die aber nicht bezeichnen!

Kommentar von fungolfer,

Das ist deine ganz persönliche Ansicht. Und die solltest Du auch für dich behalten.

Kommentar von Wasserhalle,

Jetzt mal ganz ehrlich, Die Franzosen haben doch alles verloren was man nur verlieren konnte.

Kommentar von brown,

Du willst Diskutieren nicht wahr?

Kommentar von fungolfer,

vergebliche Liebesmüh ;o)

Kommentar von Linking,

Das kann man eher zu deinem Kommentar sagen! Der feind ist einfach weiter im Oste, was jedoch durch die Mobilisierung keine Rolle spielt.

Antwort von zonkie,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

wozu brauchen wir 200.000 mann ? deutschland führt keine kriege. wir müssen auch vor keinem krieg angst haben .. demzufolge bräuchten wir nicht einen mann.

Kommentar von Linking,

So ein Unsinn

Antwort von ProPhiL,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

wir sind keine angriffsarme sondern eine verteidigungsarmee mit einsatz-optionen. im notfall sind das 200.000 Leute die wissen was getan werden muss und 80 Mio, die sich verteidigen. .das reicht..

Kommentar von ohnehoffnung,

so pauschal gesagt reicht das absolut nicht

ob das reicht liegt an der art der bedrohung

und nicht an einer willkührlichen gesetzten grenze

Kommentar von Wasserhalle,

Die Bedrohung geht immer vom Russen aus!

Kommentar von ohnehoffnung,

schmarn

der kalte krieg ist schon lange aus

wir sind für sie völlig uninteressant

Kommentar von abibremer,

gegen EINEN russen reichen doch wohl zwei bis drei gut ausgebildete polizisten. da braucht es keine bundeswehr.

Antwort von AndyderErste,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

das sind 200.000 mehr Leute als benötigt werden. Kein Mensch braucht die mehr

Kommentar von Wasserhalle,

irgendwann benötigen wir sie aber!

Kommentar von AndyderErste,

wofür? ist doch komplett schwachsinn

Kommentar von Wasserhalle,

Naja überleg mal. Wenns den Polen oder Franzosen irgendwann schlecht geht schauen wir in die Röhre.

Kommentar von AndyderErste,

oh man, such dir bloß ne richtige beschäftigung

Kommentar von Wasserhalle,

Schule ist aus und trollen macht Spaß.

Kommentar von Linking,

Hat man vor 100 Jahren auch geglaubt mit bitteren folgen... Wie blind und naiv bist du eigentlich?? Es wird immer Kriege geben daran lässt sich nichts ändern, solange es Meinungsverschiedenheiten gibt!!

Antwort von gottesanbeterin,

Dann besuchen wir halt die Franzfrau.

Antwort von abibremer,

"franzmann besuchen"???? du hast doch wohl eine vollmeise, in einer zeit, in der es eine gemeinsame deutsch-französische brigade gibt, "arbeiten" diese militärmonster doch (zum glück) zusammen!

Antwort von jospe,

das sind immer noch 100.000 zuviel für so ein kleines land wie deutschland

Antwort von LegendNumb,

Die Armeen werden immer kleiner, weil sie von Hochtechnologie abgelöst werden. Außerdem sidn Frankreich und Deutschland Verbündete, falls es doch zum Ernstfall kommen sollte gibt es Millionen Reservisten auf beiden Seiten!

Antwort von ohnehoffnung,

da reichen auch 5 ^^

mal im ernst

die bundeswehr ist noch kleiner

aber dafür recht effektiv wenn man sie vernüngftig arbeiten lässt

(nicht so wie im kundus)

bedenke auch das ein teil davon reservisten sind

das heisst das sie in ihrer "inaktiven" zeit mit mir eingerechnet werden

Antwort von rigoraner,

Wieso sollten wir die Franzosen denn angreifen? Willst du das Elsaß wieder zurückerobern?

Kommentar von Wasserhalle,

Nicht nur das Elsaß! In ganz Frankreich soll deutsch gesprochen werden!

Kommentar von PaauL,

sonst geht dir es noch gut ?

Kommentar von Wasserhalle,

Also Preußen, Schlesien und Böhmen könnten wir uns auch noch holen wenns nach mir ginge.

Kommentar von rigoraner,

lol wieso nicht gleich ganz europa??

Kommentar von Wasserhalle,

Du bringst mich auf Gedanken. Ne Scherz die Frage und all das hier war nur ein billiger Trollversuch^^

Kommentar von rigoraner,

hab ich auch nicht anders erwartet ... sowas kann man ja nicht wirklich ernst meinen.

Kommentar von Wasserhalle,

Nein, nicht wirklich. Aber im Scherz kann man gut drüber reden.

Kommentar von abibremer,

... und morgen die ganze welt?

Antwort von Beggy,

Na weil Mütterchen Deutschland alias Merkel denkt das die Iraker uns so besser in die Luft sprengen können ,-)

Antwort von Volker99,

Das kann ja nur ein Troll sein. Beanstandet.

Kommentar von Wasserhalle,

Troll, wieso Troll? Komm mal runter von deinem hohen Ross.

Kommentar von PaauL,

das eher für dich, wasserhalle

Kommentar von Wasserhalle,

Ich gebs ja zzu, sry :D

Antwort von schelm1,

Sie ist nicht klein, sondern umfänglich angemessen!

Antwort von klara2005,

Wir haben doch nicht mal funktionstüchtige Bunker...

Kommentar von PaauL,

hoffen wir mal wir würden sie nie mehr brauchen

Kommentar von klara2005,

Wir bekriegen Afghanistan und bald den Iran,manches braucht man früher als man denkt...Natürlich nicht,wenn wir die Beine still halten und mitmarschieren...

Kommentar von ohnehoffnung,

selbst verständlich haben wir noch funktionierende bunker

1 . braucht man sie eigentlich nicht

deswegen ist die anzahl averschwindend gering

2 . in notfall kann man sowas sehr schnell bauen

also warum jetzt mit unnötigen instandhaltungskosten schlagen

3 . in modernen krieg sind sie ziemlich überflüssig

kommt halt auf die art der bedrohung an

luftangriffe wie im 2ten weltkrieg haben wir nicht mehr zu befürchten

zu ineffektiv

Kommentar von Wasserhalle,

ABC Bunker sind nicht überflüssig.

Kommentar von klara2005,

Jiep,wenns knallt sind wir alle am A****...

Kommentar von ohnehoffnung,

kommt mal von euren tv wissen runter

wir befinden uns in der realität

selbst wenn ein nurklearer sprengkopf mitten in de hoch geht heisst das nicht das ganz de plat ist

so ubertrieben wie es immer dagestellt wird sind die nicht

japan hat auch 2 abbekommen und es gibt sie immernoch

die gebiete sind inzwischen bewohnt

Antwort von blablub7,

aber sonst gehts dir noch gut?

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community