Frage von ganzschnell00, 30

Warum ist die Bremshülle plötzlich zu lange?

Hallo :-) Ich wechsele momentan Bremshebel und Bremszug bei meinem Mountainbike aus. Jetzt bin ich beim Bremszug und plötzlich kommt es mir so vor, als wäre die alte Bremsehülle (also das schwarze Plastik/Metallteil um den Bremszug rum) zu lange ist. Wickele ich die Bremshülle irgendwie um den Lenker oder warum ist die plötzlich zu lange? Was kann ich tun?

Antwort
von Parhalia, 21

Du meinst dann wohl den "Aussenzug". Schaue mal nach, ob die glänzenden Abdeckkappen des Aussenzuges noch korrekt aufgesteckt sind und zudem richtig in den Aufnahmebuchsen von Rahmen und Bremselementen stecken. ( manchmal sitzt der Aussenzug an der ein oder anderen Stelle nicht korrekt in der Aufnahmehülse )

Kommentar von ganzschnell00 ,

Habe die Hülle einfach noch ein paar mal um die Stange gewickelt. Funktioniert jetzt. Bin gerade schonmal Probe gefahren. Ist echt super. Endlich habe ich funktionierende Bremsen.

Kommentar von treppensteiger ,

Ganz schlechte Idee, je mehr Biegungen die Bowdenzughülle hat, umso stärker die Reibung im System, als Maximum empfohlen ist, alle zusammen gerechnet, 270°.

Antwort
von Hasibert, 19

Warum sollte die Hülle, die du ja scheinbar nicht gewechselt hast, plötzlich länger sein? So ganz verstehe ich die Frage nicht. 

Kommentar von ganzschnell00 ,

Naja, länger ist sie tatsächlich nicht. Aber irgendwie wusste ich nicht, wohin damit, weil sie eben ziemlich lang ist. Hab's jetzt aber hinbekommen :-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten