Warum ist die Banane schief?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die Bananenfrucht wächst seitlich aus der Staude heraus. Um sich dem lebensnotwendigen Licht zuzuwenden, muss sie sich nach oben krümmen. Würde sie von vornherein gleichmäßig vom Licht beschienen, würde sie gerade wachsen. Sie sehen, die Erklärung, dass es Menschen gibt, die diese Frucht im Urwald krumm biegen, ist nur ein Lügenmärchen.

Das ist übrigens auch einer der Gründe, warum Pflanzen nach oben wachsen - sie streben dorthin, wo sie das meiste Licht bekommen. Das können Sie auch am Blumentopf auf der heimischen Fensterbank beobachten. Die Pflanze wird im Laufe der Zeit der Stelle »entgegenwachsen«, an der sie am meisten Licht bekommt. Gleichzeitig hat die Pflanze an der dem Licht zugewandten Seite mehr Blätter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie biegt sich in Richtung Sonneneinstrahlung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil niemand in den urwald ging und die banane gerade bog.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?