Frage von Henri15, 51

Warum ist die Anzahl von Natrium und Chlor in Kochsalz gleich?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von quanTim, 17

NAtrium steht in der ersten hauptgruppe, dem bohrschen atommodel zufolge hat es ein einziges außenelektron. wenn es das abgibt, dann hat es (auf der darunterliegenden schale) 8 außenelektronen und erfüllt die oktekt regel.

Chlor hat 7 außenelektronen, wenn es noch eins aufnimmt, hat es 8 außenelektronen und erfüllt ebenfalls die oktet regel.

du hast also ein element was genau ein elektron abgeben will und eines, was genau eines aufnemen will. du brauchst also gelich viel von jeden element und alle sind zufrieden

Antwort
von theantagonist18, 34

Natrium hat 1 Valenzelektron. Dieses gibt es ab und ein Chloratom braucht genau 1 Elektron um ein Oktett zu erreichen. Das Verhältnis ist also 1:1.

Antwort
von GetSchwifty, 31

Ein Molekül Kochsalz(NaCl) besteht aus einem Atom Natrium(Na) und einem Atom Chlor(Cl)

Kommentar von prohaska2 ,

Ich glaube nicht, dass wir hier von Molekülen sprechen ...

Kommentar von GetSchwifty ,

Aber es ist da selbe Prinzip, Kochsalz besteht zu 50% aus Natrium und zu 50% aus Chlor und so auch die Moleküle.

Kommentar von prohaska2 ,

Welche Moleküle denn? NaCl-Moleküle?

Google: "Ionenbindung".

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten