Warum ist di neue generation so komisch?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Sag deiner Freundin, dass ich mich jetzt beleidigt fühle, uns sie meinem Zwilingsbruder und mir Unrecht getan hat, wir haben halt die Handy bekommen die es aktuell gab, aber das war bei meinem großen Halbbruder (1992 geboren) schon so, nur dass es zu seiner Zeit halt Tastenhandys waren und SchülerVZ statt Whatsapp, aber egal, wo ist der Unterschied.

Es ist leider immer so, dass die Vernünftigen im Bild der Masse untergehen und alle nur auf die Chaoten schauen, aber egal, selbst wenn, das ist daran schlimm mit 12 eine Beziehung zu haben und mit 14 3 Exfreunde, solange die Aufklärung stimmt.

Wir Jugendlichen sind genauso Lebewesen wie ihr älteren es seid und wir mögen es halt nicht, wenn man uns ständig von oben herab runtermacht wegen komisch und schlimm, lasst uns doch mal unsere eigenen Entscheidungen oder glaubt ihr wir können nicht denken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das hängt auch viel mit der schnell wachsenden technischen Gesellschaft zusammen.

Wenn man z. B. nur ein paar Minuten den Sender nickelodeon einschaltet, dann kommen schon Werbespots von hüpfenden glücklichen Kindern, die am Tablet oder Smartphone sitzen und irgendwelche Spiele spielen, die man online auf die Geräte laden kann.

Dann wäre dann noch das Thema Sex in vielen TV-Serien. Z. B. Two and a Half Men. Es wird ein Mann gezeigt der einfach irgendwelche hübschen Frauen abschleppt, mit ihnen eine Nacht verbringt und sie dann nicht mehr sehen will. Ich mein, wenn die Jugend so was sieht, klar dass die dann auch so ähnlich denken.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sollte man nicht auf die 2000ender schieben ! Ich bin auch ein 2000 hab mein erstes Handy mit 12 bekommen und das war nur zum Tele ,wenn ich was haben wollte musste ich dafür arbeiten schon immer ! hatte noch keine ex (bin 15) ? nicht alle sind so ..!! das kommt von den Eltern 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Zuckerwattemaus
04.06.2016, 20:14

Sorry, gemeint war ab der 2000 nicht die 2000

0

Früher hat man die Kinder (der Könige) mit 12 verheiratet (leider ist das in einigen Ländern sogar üblich).

Schade finde ich es jedoch, dass die Kinder seltener draußen sind (anscheinend). Ich hab mein Handy erst bekommen, als ich auf die weiterführende Schule ging, und es konnte weder ins Internet, noch Apps runterladen.

Mit meinen eigenen Kindern werde ich etwas Ähnliches machen. Die Kinder sollen raus. Wenn nicht für einen gesunden Lebensstil, dann wenigstens für die Gesundheit: für das Bilden eines Immunsystems.

Aber jede Jugend in der Geschichte wird misstrauisch beäugt. Schon bei Goethe und auch schon bei Platon. Das bedeutet nicht, dass die Jugend eine "Niederlage der Menschheit" darstellt - da einige so weit gehen würden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Muss an der Erziehung der Eltern liegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Frag mal Deine Großeltern was die über Euch, als Ihr jung wart sagten. Alle Generationen denken immmer, daß die eigene Kindheit und Jugend die bessere war.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Alles nur subjektiv. Komischerweise sagt jede Generation über ihre Folgegeneration das Gleiche. Sogar schon im alten Rom.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nalzet
05.06.2016, 10:12

Ups sry, wollte einen Daumen nach oben geben :S

0

Darfst dich beim Internet bedanken

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was für einen Jahrgang hat sie? 1999?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ja irgendwie geht alles schneller! komische Entwicklung... denke das könnte an der Erziehung liegen oder an den Social Medias (Instagram und co.) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung