Frage von SapuTina, 75

Warum ist Deutschland mit den Frauenrechten noch nicht so weit?

Ich habe das Gefühl, bei uns in Deutschland werden wir Frauen immernoch ungerecht behandelt. Das fängt schon mit der Bezahlung an. Frauen verdienen für die gleiche Leistung weniger Geld, als Männer! Warum ist das so?

Es gibt doch auch Länder, in denen es gerechter zugeht. Nehmen wir mal als Beispiel Schweden oder die Niederlande, dort gibt es so gut wie kein Lohngefälle zwischen Männern und Frauen.

Oder sogar in Rußland, dort verdienen auch beide Geschlechter das gleiche. Außerdem wird in Rußland beispielsweise der internationale Frauentag gefeiert und Frauen bekommen dort Geschenke von den Männern und werden geehrt. In Deutschland interessiert das kein Mensch.

Oder auch, in Moskau werden in den U-Bahnen die Stimmen beider Geschlechter durchgesprochen, die Bahnen die aus der Stadt fahren spricht ein Mann und die, die in Stadt fahren eine Frau. Da ist jeder gleichberechtigt.

Warum ist das in Deutschland nicht so? Das ist ungerecht!

lg Tina

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Jessicahofst, 34

Natürlich, wir müssen endlich dafür kämpfen, in Deutschland ist das ganze Patriarchat noch viel zu mächtig

Antwort
von kindvbahnhofzoo, 24

In Deutschland sind Frauen und Männer nach GG Art. 3 Abs. 2 gleichberechtigt, d.h. du hast die gleichen Rechte und Pflichten wie Männer.

Was du meinst zielt auf die gesellschaftliche Gleichberechtigung ab und da gibt es meiner Meinung nach nur einen Punkt, in dem Frauen benachteiligt sind und das ist der Lohnunterschied, der im Schnitt 22% niedriger ist.

Wenn man sich als Frau benachteiligt gegenüber einem männlichen Kollegen fühlt hilft es aber auch nicht, nur mit dem Finger auf die Männer zu zeigen sondern erstmal prüfen, ob man wirklich das selbe leistet, das hängt von so vielen unterschiedlichen Faktoren ab und letztendlich wird dir da nur dein Arbeitgeber genaue Auskunft drüber geben können.

Die anderen Punkte deiner Frage haben meiner Meinung nach nichts mehr mit Gleichberechtigung zu tun sondern sind einfach nur Unsinn.

Den internationalen Frauentag kannst du hier auch feiern, vorausgesetzt du feierst den intern. Männertag genauso!

Wo ich wohne kommen die meisten Ansagen vom Lokführer/in und auch bei den Bandansagen gibt es beide Stimmen.

Solche Forderungen sind einfach nur lächerlich und haben nichts mit Gleichberechtigung zu tun.                                                                                                  Genau wegen solchen Aussagen von selbsternannten Feministen in sozialen Netzwerken nimmt die heutige Bewegung niemand mehr ernst und das zurecht


Antwort
von palindromxy, 35

Hier ist das "Frauenrecht" aka. Gleichberechtigungsgesetz bereits fertig, es mangelt lediglich an der Umsetzung, leider. Das ist purer Sexismus. Es freut mich, dass du dagegen kämpfen willst, auf jeden Fall tust du es gerade hier. ;-)

Der Kampf gegen den Sexismus ist die Aufgabe eines jeden Bürgers, vorallem in Deutschland. In sozialen Punkten ist Deutschland immer noch ein sehr rücktständiges Land, vermutlich liegt das an unserer Vergangenheit und unserer Bevölkerung, so schnell wird sich da nichts ändern.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community