Frage von koko93, 391

Warum ist der Speicher meines iPhones ständig voll, obwohl ich immer wieder Apps/Bilder/usw. lösche?

Hallo liebe Community!

Ich habe mir letztes Jahr ein iPhone 6 zugelegt (Garantie abgelaufen; 1 Jahr Herstellergarantie). Kurz nachdem die Garantie erloschen war (etwa Mitte November) begann mein Problem.. Mir wird seither dauerhaft angezeigt, dass der Speicher voll sei. Obwohl ich noch gut 4 GB frei hatte und keine Apps oder anderes installiert/draufgespielt habe. Egal wie viele Apps/Bilder/Videos/Musiktitel/usw. ich lösche, der verfügbare Speicher bleibt IMMER bei 0,0 GB. Woran kann das liegen und was kann ich dagegen tun? Ich habe ähnliche Beiträge bei Google gefunden, aber die Probleme die ich mit dem Gerät habe sind noch etwas anders. Ich hoffe, dass mir jemand von euch helfen kann und danke im voraus.

Liebe Grüße!

Expertenantwort
von deinhandy, Business, 264

Hallo koko93,

wenn Du Dein iPhone über iTunes kürzlich synchronisiert hast, kann es sein, dass die synchronisierten Dateien plötzlich viel Speicherplatz wegnehmen. Du solltest die automatische Synchronisation ausschalten und dann beginnen Dateien, die Du nicht auf Deinem iPhone haben möchtest, zu löschen.

Danach kannst Du weitere Dateien suchen, die den Speicher verstopfen. Wenn Du Dein iPhone an den Computer anschließt und iTunes startest, siehst Du, dass der Speicher nicht nur mit Apps und Fotos belegt ist. Auch Dateien, die unter der Kategorie „Andere“ zusammengefasst werden, belegen meist sehr viel Speicherplatz. In diese Kategorie fallen zum Beispiel Browser-, Mail- oder iTunes-Dateien. Um sie zu löschen, benötigst Du eine Cleaner-App. Solltest Du diese mangels Speicherplatz nicht auf Deinem iPhone installieren können, gibt es auch Programme, mit denen Du Dein iPhone über einen Computer säubern kannst.

Nicht nur Apps und Medien nehmen viel Speicherplatz ein. Auch der Cache, den jede App anlegt und als Zwischenspeicher verwendet, verbraucht viel Platz. Der Cache wird nicht automatisch gelöscht und muss manuell entfernt werden. Zum Glück musst Du jetzt aber nicht alle Deine Apps durchforsten und in stundenlanger Kleinarbeit jeden Cache löschen. Dafür gibt es natürlich auch Programme.

Vielleicht kommst Du aber mit keinem dieser Tipps weiter. Dann hilft nur noch, die Daten zu sichern und das Handy auf die Werkseinstellungen zurück zu setzen. Danach solltest Du dann ganz genau überprüfen, welche Apps auf Deinem iPhone viel Speicherplatz wegnehmen und regelmäßig den Cache löschen.

Ändert sich dann immer noch nichts, dann kannst Du das iPhone nur noch zur Reparatur einschicken. Bevor Du das machst, solltest Du aber ebenfalls alle wichtigen Daten sichern.

Wir hoffen, dass wir Dir mit unserer Antwort helfen konnten.

Dein Team von DeinHandy

Antwort
von kakashifan009, 197

Ich höre von diesem Problem das erste mal.

Versuch mal das iPhone neu aufzusetzen, sollte das nicht helfen einfach mal mit dem Apple Support reden

Kommentar von Gummileder ,

Reden? Wo und mit wem? Hier ist einfacher: https://www.apple.com/de/support/iphone/

Kommentar von kakashifan009 ,

Telefon z.B XD man kann auch persönlich in einen Apple Store gehen, wenn man einen in der Nähe hat - so schwer ist das nicht und die sind Experten. Speziell dafür ausgebildet bei Problemen mit Apple Produkten zu helfen.

Antwort
von WosIsLos, 228

Und ich dachte, bei uns gilt die zweijährige Gewährleistung...

Kommentar von Gummileder ,

Hier beschreibt Apple den Unterschied zwischen Hersteller Garantie und den deutschen Verbraucherschutzgesetzen:

Gemäß den deutschen Verbraucherschutzgesetzen können Verbraucher für Waren, die Mängel aufweisen oder nicht dem Kaufvertrag entsprechen, vom Verkäufer unentgeltlich die Reparatur, den Ersatz, einen Preisnachlass oder die Kaufpreisrückerstattung verlangen. Diese Rechte gelten zwei Jahre ab Übergang der Waren.

http://www.apple.com/de/legal/statutory-warranty/

Kommentar von koko93 ,

Eine 2 jährige Garantie ist normalerweise ja auch üblich, allerdings sagte der Verkäufer damals zu mir, dass das Gerät eine Garantie von 1 Jahr habe. Aber wenn Sie sagen, dass dem nicht so ist, weil sie dort arbeiten, sollte ich mich doch nochmal an den Fachhändler wenden.

Antwort
von Gleve12, 247

also zuerst backup sichern und iphone mit backup wiederherstellen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community