Warum ist der Sommer so verregnet?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Da täuscht Dich entweder Deine Wahrnehmung, oder Du hast mit Deiner Gegend wirklich Pech gehabt:

Insgesamt war der Juli 2016 zu warm, etwas zu trocken und durchschnittlich sonnig. ...

http://www.dwd.de/DE/presse/pressemitteilungen/DE/2016/20160729\_deutschlandwetter\_juli.html?nn=595316

Im Juni 2016 war es dagegen deutlich zu nass:  

...einen recht warmen Juni, mit deutlich zu viel Niederschlag und leicht unterdurchschnittlicher Sonnenscheindauer.

http://www.dwd.de/DE/presse/pressemitteilungen/DE/2016/20160629\_deutschlandwetter\_juni.pdf?\_\_blob=publicationFile&v=2

Man kann zwar von nur zwei Monaten auf gerade mal 0,07% der Erdoberfläche (so groß ist Deutschland im Vergleich) keinen Schluss auf die globale (= gesamte Erdoberfläche) Klima-(= Zeitraum von 30 Jahren) Erwärmung ziehen, die Zunahmen von Starkregenereignissen, Unwettern und Gewittern würde aber ins Bild des Klimawandels passen. https://www.gutefrage.net/frage/wieso-sind-in-ganz-deutschland-im-sommer-so-extreme-unwetter?foundIn=list-answers-by-user#answer-211572839

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

finde wirklich nicht, dass es dieses Jahr besonders verregnet wäre...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

bei der Beurteilung des Wetters sind wir nicht neutral. Wir nehmen vermeintlich "schlechtes" Wetter eher wahr wie die vielen Tage ohne Regen.

Es macht auch einen Unterschied ob du einen Garten hast und auf Regen wartest oder  am Wochenende schimpfst weil du jetzt wieder nicht ins Schwimmbad kannst. Ob du Hitze schlecht verträgst oder ein Sonnenanbeter bist, ist auch so ein Kriterium.

Meiner Ansicht nach ist dieser Sommer ein wunderbarer und angenehmer Sommer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von voayager
04.08.2016, 18:08

das stimmt einfach nicht, denn dieses Jahr regnet es mehr als in den zurückliegenden Jahren. Man muß schon Tomaten auf den Augen haben, um das nicht zu sehen.

0

Ganz einfach: Weil wir einen durchschnittlichen Sommer haben. Es muss nicht jeder Sommer so wie 2003 sein, denn das war ein statistischer Ausreisser. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von voayager
04.08.2016, 18:08

sorry. aber dieses Jahr isses auffallend schlecht

0

Die Frage darfst du nicht uns stellen, sondern mußt du an Petrus richten. Nur er kennt die richtige Antwort. :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo PeterDede,

das liegt, soweit ich informiert bin, wohl mit an der Erderwärmung, da die Temperaturen nach und nach leicht ansteigen. Ich bin kein Wetterexperte, aber die einen sagen, das hätte es früher schon gegeben, die anderen führen es auf die sog. Klimakatastrophe zurück.

Ich denke, wir sollten eigentlich eher froh sein, dass es 'nur' regnet, es könnte vielleicht auch mit Stürmen und Unwettern, die künftig häufiger auftreten sollen laut den Prognosen, noch viel schlimmer sein.

Mach' einfach das Beste draus: passende Kleidung oder mit einem guten Buch auf die Couch.

Sonnige Grüße :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich weiß nicht, wo Du wohnst - aber bei uns hier hat es fast den ganzen Juli über nicht geregnet. Im Garten ist alles sehr trocken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Keine Ahnung, vielleicht eine Änderung von El Nino? Verlagerung des Jetstreams? Erderwärmung? Man sollte dsbzgl. mal das Wetteramt anrufen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Liegt am schlechten Wetter. Der Sommer 2017 wird bestimmt spitzenmäßig!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist eine Frage des Beobachtungsortes. Hier in Berlin z.B. erlebte ich den heißesten, sonnigsten und trockensten Sommer seit Jahrzehnten, etwa von Mitte Mai bis Anfang August.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo PeterDede,

Im Sommer gibt es bekanntlich wärmere Temperaturen und somit wärmere Luftmassen. Eine warme Luftmasse kann mehr Feuchtigkeit aufnehmen als eine ohnehin schon kühlere. Die von der Sonne erwärmte Bodennahe Luft steigt auf und kühlt sich in der Höhe wieder ab. Die Feichtigkeit, die diese Luftmasse besitzt, kondensiert aus: Es entstehen Wolken.

Umso mehr Feuchtigkeit, umso mehr Niederschlag ist Warscheinlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung