Frage von idom18, 35

Warum ist der Netzausbau der Telekom so schlecht?

Es ist echt traurig, dass die Telekom noch 384er Leitungen verkauft. Gegen die Leistung kann man nichts sagen, wenn man die Ehre hat eine 100k Leitung der Telekom zu verwenden läuft diese ohne Probleme. Aber der Netzausbau, gerade Glasfaser ist echt extrem schlecht.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Telekomhilft, Business Partner, 25

Hallo idom18,

uns ist es durchaus bewusst, dass sich die Geschwindigkeit des Internets den Bedürfnissen möglichst zeitnah anpassen muss. Aus diesem Grund sind wir als Telekom auch das Unternehmen, dass sich am meisten für den Bereitbandausbau in Deutschland engagiert.

Um auch gerne eine Zahl zu nennen: wir investieren jährlich rund 4 Mrd Euro in den Ausbau nur innerhalb Deutschlands.

Ich bin mir sicher, dass alle Kunden über kurz oder lang mit einer angemessenen Technik versorgt sein werden. Das ist unser Ziel.

Viele Grüße

Matthias Müller von Telekom hilft

Antwort
von Kai42, 35

Läuft der Ausbau wirklich schlecht? Wenn ich mir das so ansehe, dann kommt jeden Monat 4-5 neue Gebiete mit VDSL hinzu. Klar kann es immer mehr und immer besser sein.

Aber weißt du was das kostet? Und warum baut 1&1 beispielsweise nicht aus? Wieviel Meter Glasfaserkabel haben die schon verbuddelt? Wieviel DSLAM's haben die schon aufgestellt? Ich befürchte das geht gegen Null.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community