Warum ist der Name "Kevin" allgemein so unbeliebt?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Meistens heißen ja die Kinder/Leute im Osten so und wenn ein Kevin mit dem Dialekt gerufen wird, hört sich´s halt bissi komisch an... (siehe Mario Barth zum Beispiel, der verarscht in seinen Shows auch oft den Namen).

Ich selbst finde den Namen jetzt nicht so schlimm, schlimmer finde ich es wenn ein deutscher Junge "Justin" oder so heißt :D  Justin Müller...Justin Schmidtbauer, ... 

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube, das liegt daran, dass der Name in der deutschen Unterschicht recht beliebt war (ist?) und viele Leute meinen, von dem Namen Kevin auf jemand Ungebildetes schließen zu können. Es hat auf jeden Fall mit Vorurteilen zu tun. Du solltest dich nicht ärgern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für mich fing das mit dem Film Siegfried an! Siegfried wurde gefunden und es wurde ein Name gesucht da hieß es dann "nein Kevin klingt Assi" 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kein Wunder dass du mit dem Namen nicht fähig bist sowas selbst über Google herauszufinden...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Keylap
19.11.2015, 10:33

... unnötige Provokation

1
Kommentar von nichtverfuegba
19.11.2015, 10:36

lächerlich, Kindergarten :)

1
Kommentar von GravityZero
19.11.2015, 10:39

Und auch noch unfähig Ironie zu erkennen...alle Klischee erfüllt!

0
Kommentar von GravityZero
19.11.2015, 10:41

Aber da Google anscheinend zu kompliziert ist: mit dem Namen Kevin ist man statistisch gesehen am wenigsten erfolgreich in seinem Leben...

0

Die wenigsten wissen was der schöne Name Kevin überhaupt bedeutet.... Und denk mal nach, wärst du glücklicher mit dem Namen Horst?! 😂😂

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Könnte mit den "Kevin allein..." Filmen zu tun haben, der Kleine ist doch ein rechter "pain in the ass"! Oder auchmit dem Darsteller, der bald nach den Filmen durch Verhaltensauffälligkeiten in der Presse war, den hat wohl die Mehrheit der Leser mit dem Namen Kevin verknüpft.

Darüber hinaus gab es einige Zeit einen richtigen Boom, durch den der Vorname bis zum Überdruss allgegenwärtig war; all das belastet die armen Namensträger, die nichts dafür können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

weil es mehr ein sammelbegriff, als ein individueller name ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung