Frage von veras7, 84

warum ist der Mensch so faul?

Jeder geht sicherlich arbeiten oder ist zufrieden mit hartz4 und stellt dann seine Bedürfnisse runter!

Aber keiner macht mehr wie er muss, Barcelona gewinnt auch immer nur 1:0 oder 2:0 obwohl die durch die ganzen Stars locker 10:0 gewinnen könnten wenn die sich mehr anstrengen.

Sind wir verwandt mit den Katzen, die den ganzen Tag liegen und nur zum schmusen und essen aufstehen?

Antwort
von teafferman, 7

Das erlebe ich aber ganz anderst!!!

Die Menschen sind nicht grundsätzlich faul. Sie werden grundsätzlich daran gehindert, ihre Persönlichkeit frei entfalten zu können. 

Nur die notwendige Arbeit im Geschäft? Wenn alle Überstunden abgeschafft würden, verboten würden, hätten wir nur noch die Hälfte der tatsächlichen Arbeitslosen in diesem Staat. Die Unterstellung ist also falsch. Grundsätzlich und in Statistiken nachlesbar. 

Alle Hartz4-Bezieher sind faul? Nun, 3,4 Millionen von ihnen arbeiten ganztags. Und beziehen zusätzlich Hartz4. Was daran faul ist möchte ich mal wissen. 

Sie könnten ja auch zuhause bleiben. Die Krankenschwestern zum Beispiel die von manchen von unseren Politikern an Börsenunternehmen verkauften Aktiengesellschaften weit unter Tariflohn dank von Politik geschaffener Möglichkeiten bezahlt werden. Sie gehen also nach ihrer Schichtarbeit, von der Leben abhängt, jeden Monat zur ARGE und reichen ihre aktuelle Lohnbescheinigung ein, damit ihr Anspruch neu berechnet wird. 

Könnten sie sich sparen. Sie könnten sich auch bei den Bewerbungen einfach an die Menschenrechte halten. Schon finden sie so gut wie keinen Arbeitsplatz, gelten bald als nicht vermittelbar. Die ARGE wird sie absehbar dann zum psychiatrischen Gutachten schicken. Und schon winkt die Rente. 

Sie hätten unter dem Strich genau so viel Geld wie zuvor. Wo also sind sie faul?

Ach. Du hast noch nie von 3,4 Millionen Menschen in Vollzeit-Arbeit gehört, die zusätzlich auf Gelder aus der sogenannten Arbeitslosenversicherung angewiesen sind, um überhaupt überleben zu können? 

Tja, wenn Du den Lügen der Verlage Burda und Springer glaubst, dann ist es in Deiner Verantwortung. Und tatsächlich äußerst faul. Warum nutzt Du nicht Deinen Internet-Zugang und schaust nach den FAKTEN?

Du kannst es auch bequemer haben: höre einfach regelmäßig dradio. Da kommst Du gar nicht drum rum, mit der Zeit manche Fakten zu erfahren, die Dir genannte Medien vorenthalten. 

Tatsächlich vermitteln doch weder Schule noch Elternhaus mehrheitlich die Bereitschaft, eigene Fähigkeiten zu entdecken und dann darauf basierend eine Berufswahl zu treffen. Hirnlos folgt das Herdentier Mensch jeder Mode. Hauptsache, sie wird oft genug wiederholt. 

ABER lasse sie mal so ganz ohne Fremdbestimmung. Weil es halt an Geld mangelt, um sich irgendwelche Blutzeitungen ständig zu kaufen. Weil diese Flimmerkiste auch immer nur vergleichbare Sachen ausstrahlt. Und so fort. 

Da entstehen ganz neue Lebensbereiche. Rentner verfassen Petitionen und sorgen für ausreichend Unterschriften, um den Regierenden ein klein wenig ihren Affentanz um den Tod zu versemmeln. 

Da wird gebastelt, gewerkelt, erfunden, sich auf sehr unterschiedliche Weise sozial engagiert, mit der ganzen Welt Austausch gepflegt. On- und offfline. 

Und der Mensch als Art ist schon mal gar nicht faul. Da beißt keine Maus auch nur ein Zipfelchen eines Fadens von ab. 

Es müssen mehr Kinder täglich von klein auf für ihren Lebensunterhalt schon arbeiten als es solche gibt, die für ihr reines Überleben nicht arbeiten müssen. 

Sicher

Wir haben es gerne bequem und angenehm. 

Das Urvolk wandert also lieber bis zur nächsten gut mit Lebensmitteln ausgestatteten Gegend, als ständig wegen dieser Dinge lange Wege zurück zu legen. Ob es sich hier aber um Faulheit handelt oder um reine Intelligenz, darüber lässt sich trefflich streiten. 

Jo. Und irgendwann erfand der Mensch das Rad. Das könnte ja nun als tolle Erfindung zur Unterstützung der Faulheit betrachtet werden. Könnte. Diese Erfindung lässt sich aber auch als Hilfsmittel zur Umsetzung neuer Ideen betrachten. 

Wäre unsere Gesellschaft tatsächlich so faul, wie Du unterstellst, hätten wir nicht so viele Wutbürger. 

Nun gut. Es fehlt ihnen massiv an Bildung, an Kenntnis von Fakten. Nur Faule mit entsprechender Fähigkeit weigern sich, gegen diesen Missstand auf angemessene Weise anzugehen. 

Ok. Und Süchtige. Also Gierige, Machtgeile, Herrschsüchtige und so fort. - Aber welche Anstrengungen sie unternehmen, um ihre Suchtstruktur zu verteidigen!!! Es ist schon erstaunlich. 

Antwort
von ancanei, 12

Tja, je intelligenter ein Lebewesen ist, umso minimalistischer verschleudert es seine Energie. Klar, spielen ist gerade bei intelligenten Lebewesen seeehr beliebt, aber Arbeit? Ich kenne einen Adler, der es (natürlich) liebt, seine Kreise in den Lüften zu ziehen, aber wenn er auf dem Boden ist und eine Beute (z.B. totes Küken) etwas weiter weg entdeckt, geht er lieber zufuß. Aber das gilt wirklich für alle intelligenteren Lebewesen, für Primaten, Raubkatzen, Bären, Wölfe, Robben, Wale, Elefanten und viele mehr. Je intelligenter, umso fauler, es sei denn, sie wollen spielen.

Was falsch läuft ist, dass Mensch sich nicht aussuchen kann, was er schafft. Denn wer immer das schaffen kann, was er liebt und was ihn interessiert und erfüllt und für das er brennt, ist eher Workoholiker als Mofa (halb Mensch, halb Sofa).

Antwort
von HamAsket, 24

Energie sparen ist ja eigentlich nicht verkehrt. Der Ehrgeiz geht immer weiter runter weil man das Gefühl hat nichts erreichen zu können und dann macht man nur das Minimum. Aufstiegschancen im Job, gerade im Handwerk sind fast nicht gegeben und sich selbstständig machen dafür haben die meißten keine Eier. Uns wird ja in den Medien wie RTL suggeriert wie der Lebensstandard ist. Kein Wunder das die Zuschauer sich dann daran halten. Wir sehen auch immer Leute denen es noch schlechter geht also sind wir mit den 1500€ auf dem Konto zufrieden und wenn nicht gibt es ja bier und christal. 

Antwort
von Slatkimeda, 11

Ich glaube das es weniger mit Menschen zutun hat, als mit das wo wer lebt. In Ländern wo der Standard hoch ist müssen die Menschen nicht so viel arbeiten um zu überleben, aber in Ländern wo man wenig verdient arbeiten die Menschen sehr hart. In manchen Kulturen haben die kein Internet, Handy oder PC und auch keine Zeit/Geld.

Antwort
von Flimmervielfalt, 10

Ich habe ja die Theorie, dass der Mensch als Wesen auch Winterschlaf halten könnte, wenn man ihn nur ließe.

Im Allgemeinen hat der Mensch in der Steinzeit aufgehört autonom zu leben und auf ein Währungssystem hingearbeitet. Und Währung ist der Schlüssel zu intrinsischer Leistungsmotivation.

Antwort
von thisgirl0, 19

Und was tust du so perfektes im Leben, oder bist du kein Mensch dass du so urteilst ohne dich dabei selbst zu kritisieren?

Antwort
von jensoster19, 27

Ich gehe nichtmal Arbeiten und bekomme auch kein Hartz4, weil nie gearbeitet. Jaja, Abitur bringt weiter, wenn es jmd nicht für immer verstören würde.

Kommentar von veras7 ,

wie meinst du das für immer verstören? was machst du dann um dein brot zu verdienen?

Kommentar von HamAsket ,

Studieren vll. Der weiß aber schon das Hartz 4 auch direkt nach der Schule beantragt werden kann, sowie Bafög und so? 

Kommentar von jensoster19 ,

Harz4 nur nach 2 Jahren Beschäftigung,mit 1Jahr was davor irgend was anderes. Eigentlich paar Monate im Krankenhaus verbracht. Nicht Psychatrie. Ja zum Thema verstört, bei uns haben ziemlich viele am Rad gedreht, ist ziemlich abgegangen, stressige und belastende Zeit, viel schulstoff, falsche lehrer, der meiste einfluss war aber die leute in der stufe. alle durchgedreht, viele in behandlung. Lehrer denken immer naiv, keiner schaut denen auch auf die finger und die gehen koplett unpedagogisch mit schülern um, ja juckt mich nicht macht was ihr wollt...etc. ist auch lachs. jetzt halt zuhause rumlungern peilt

Antwort
von Evileul, 20

Wie erklärst du dir den schritt aus der steinzeit zu uns, wenn der Mensch faul ist ?
Oder allein die fortschritte der letzten 10 Jahre auf allen gebieten ?

Kommentar von veras7 ,

die wurden ja von faulen Menschen entwickelt... glaubst heute hat noch einer Lust 10km zum Brunnen zu laufen... oder feuer machen mit stein

Kommentar von Evileul ,

Deine logik is sowas von fehlerhaft omg
ich seh mir die nächste folge an bye,bye

Kommentar von ancanei ,

Je intelligenter, umso fauler und umso höher seine Motivation, sich notwendige Anstrengungen zu erleichtern.

Antwort
von DschingisCan, 26

Gegen faule Leute habe ich immer nen' Nunchacku in der Hose

Kommentar von Jessicahofst ,

Bitte?

Was soll der Blödsinn denn jetzt?

Kommentar von DschingisCan ,

Don't judge me, Im just human

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten