Frage von Siyabend521, 10

Warum ist der Lachs ein Wanderfisch?

Antwort
von Pillarp, 8

hi


Wanderfische sind Fische, die zum Laichen ihre Gewässer wechseln. Sie werden auch diadrome Fische (von griech. διά diá„durch“ und δρομάς dromás „laufend“) genannt. Fische, die ihr Leben lang im selben Gewässer bleiben, werden hingegen alsstationär bezeichnet.

Da der Lachs  vom Meer kommend den Fluss hinaufschwimmt , um zu laichen ist er ein Wanderfisch.

Quelle :https://de.wikipedia.org/wiki/Wanderfisch

Antwort
von hardty, 6

Der Lachs lebt im Meer und muss zum Ab laichen (Eier ablegen) einen Fluss hinauf wandern (schwimmen) um zu den Laichplätzen zu kommen. Danach wandern die Jungfische zurück ins Meer. Deshalb Wanderfisch.

Gruß hardty

Antwort
von brummitga, 3

weil er wandert ? z.B. vom Laichgewässer ins Meer und wieder zurück.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten