Warum ist der Korrelationskoeffizient so riiiichtig fetzig?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Er gibt bei einer Regressionsgeraden bzw. Ausgleichsfunktion an, ob die Punktewolke (die Messwerte) nahe oder weiter weg von der Regressionsgeraden liegen, und ob diese steigend (korrelationskoeffizient ist positiv) oder fallend (dann ist er negativ) ist. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BVBIsstVolGut
09.06.2016, 20:01

das ist mir durchaus bewusst. die frage knöpft sich mehr den charakter dieses wertes ("fetzig") vor :)

0