Frage von IchLiebePodruZe, 322

Ist der Islam in Japan weniger toleriert wird und mehr eingeschränkungen hat. Wenn ja, warum?

Habe von vielen zuverlässigen Quellen gehört und gelesen das der Islam weniger toleriert und mehr eingeschränkt ist.

Antwort
von quarklabor, 97

Der Islam ist in Japan weder verboten, weniger toleriert noch eingeschränkter als alle andere westlichen Religionen. Er is lediglich weniger verbreitet, wie alle anderen westlichen Religionen auch. Innerhalb dieser ist er wiederum weniger vertreten.

Vielleicht solltest du mal erklären, was du genau meinst. So eine pauschale und noch dazu falsche Aussage erregt sonst leicht die Gemüter ;)

Kommentar von IchLiebePodruZe ,

Ja. Ich werde die Frage verbessern

Antwort
von SibTiger, 118

Verboten ist der Islam in Japan nicht. Allerdings ist die Religion dort nicht sonderlich beliebt und auch nicht besonders verbreitet. 

Japan ist vermutlich eines der fortschrittlichsten Länder der Erde, und die Leute weisen i. d. R. einen hohen Bildungsgrad auf.

Da hat der Islam eher schlechte Karten.

Kommentar von IchLiebePodruZe ,

Verstehe. Diese Antwort ist sehr Vernünftig. Danke

Kommentar von Sachsenbruch ,

Nun ja, es ist offenbar die Art von Antworten, die du provozieren wolltest.

Kommentar von IchLiebePodruZe ,

Genau. Ich habe nichts anderes zu tun als Diskussionen zu provozieren XD

Kommentar von Sachsenbruch ,

Ach? Aber stimmt schon, das merkt man sofort.

Antwort
von Enzylexikon, 162

Warum ist der Islam in Japan verboten?

Das ist absoluter Unsinn - oder wie erklärst du dir sonst Moscheen in Japan?

http://www.kobemosque.info/

Die Kobe-Moschee wurde im Oktober 1935 fertiggestellt und eingeweiht. Sie ist damit die älteste Moschee auf japanischem Boden.

Kommentar von IchLiebePodruZe ,

Ich meine mit Verbot, weniger toleriert und eingeschränkt

Kommentar von Enzylexikon ,

Es gibt einen wichtigen Unterschied zwischen einem gänzlichen Verbot und einer Einschränkung. Darauf sollte man bei der Fragestellung durchaus achten.

Wenn man weiß, dass Japan ein Land mit einer sehr strengen Einwanderungspolitik ist, dann wundert es kaum, dass vergleichsweise wenige Muslime dort leben.

Der Islam ist in Japan jedenfalls nicht verboten. Das ist ein Fakt.

Antwort
von halloschnuggi, 116

Nicht Japan sondern China

Antwort
von MrHilfestellung, 148

Der Islam ist in Japan nicht verboten.

Es gibt bis zu 40 Moscheen in Japan.

Kommentar von Jiggy187 ,

das ist natürlich schade für japan 

Kommentar von FragaAntworta ,

Inzwischen schon knapp 200

Antwort
von FragaAntworta, 163
Kommentar von Loris64 ,

Dieses Pamphlet gegen den Islam ist unglaubwürdig. Etwa so niveaulosl wie Spams

Kommentar von quarklabor ,

die ganze Seite ist humbug 

Kommentar von Tegaru ,

Diese Rechtschreibunk gut.

Antwort
von Ifosil, 140

Ach ist das so? Kannst du das auch beweisen?

Kommentar von IchLiebePodruZe ,

Das ist keine Hypoteshe sondern eine Tatsache. Steht im Intenret

Kommentar von Ifosil ,

Im Internet steht auch, das unsere Kanzlerin ein Reptil ist. Also, wo bleibt der Beweis, ansonsten ist deine Aussage eine Lüge. 

Kommentar von IchLiebePodruZe ,

http://mister-moncici.blogspot.de/2015/10/japan-und-die-muslime-die-wahrheit.htm...

Hat einer der Antwortenden geschrieben.

ausserdem kann man nichts im Internet bestätigen. Mit verboten meine ich hauptsächlich, nicht toleriert

Kommentar von Ifosil ,

Verbot ist ein klare Aussage, tolerieren ist was völlig anderes. Und das da oben ist keine Quelle, das ist ein privater Blog, wo jeder alles behaupten kann. Bitte suche mir eine seriöse Quelle raus.

Kommentar von IchLiebePodruZe ,

Alter. Ich habe nur etwas gefragt. Wenn du nicht die Antwort weißt, brauchst du mir auch nicht zu unterstellen, dass automatisch meine Frage falsch ist

Kommentar von Ifosil ,

Ich beantworte dir deine Frage, nein in Japan ist der Islam nicht verboten. 

Kommentar von IchLiebePodruZe ,

Das war nicht meine Frage aber egal
^^

Kommentar von Sachsenbruch ,

Lass ruhig stecken, ...Podruze - es ist bereits ausreichend klar, was du mit deiner Frage "eigentlich" meinst. :)

Kommentar von IchLiebePodruZe ,

Nein, für mich nicht. Und was hat mein Name damit zu tun?

Kommentar von Sachsenbruch ,

Für dich ist also nicht klar, was deine Frage meint? Das ist bedenklich.

Kommentar von IchLiebePodruZe ,

PodruZe bedeutet für Mich "Reisen" auf polnisch. Das Z ist großgeschrieben weil ich kein Punkt über dem Buchstaben schreiben konnte, wie es dem Original entspricht. Was du dir darunter vorstellst, ist mir ein Rätsel ;)

Kommentar von IchLiebePodruZe ,

PodruZe bedeutet für Mich "Reisen" auf polnisch. Das Z ist
großgeschrieben weil ich kein Punkt über dem Buchstaben schreiben
konnte, wie es dem Original entspricht. Was du dir darunter vorstellst,
ist mir ein Rätsel ;) Ausserdem habe ich keine Ahnung in welcher
Hinsicht meine Frage Beleidigend, Provokativ und sonstig negativ wäre.
Wenn du mir nicht direkt sagen kannst was ich deiner Meinung nach
versuche zu bewirken, würde ich Kommentare solcher Art erst gar nicht
beginnen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten