Frage von Collebf, 63

Warum ist der ICE4 langsamer als der ICE3?

Der neue ICE 4 soll im Linien Verkehr nur 250 kmh fahren,der ältere ICE 3 fährt 300 kmh. Warum wurde der ICE4 Langsamer gemacht

Antwort
von DBLokfuehrer, 47

Weil man für 300-km/h-Strecken schon den ICE 3 hat, der nicht durch den ICE 4 ersetzt werden soll. Und hier in Deutschland gibt es sowieso nicht viele Strecken, auf denen schneller als 250 km/h gefahren wird, zumal man erkannt hat, dass das nicht wirklich wirtschaftlich ist. Außerdem braucht man für höhere Geschwindigkeiten höhere Zulassungen, die auch viel Geld kosten.

Antwort
von aicas771, 19

Der ICE4 soll die alten ICE1 und ICE2 ablösen. Die Strecken, auf denen er fahren soll, sind für max. 250 km/h ausgelegt. Ein Zug, der schneller fahren könnte, bringt da nichts.

Antwort
von ES1956, 45

Weil andere Eigenschaften im Vordergrund stehen, nicht die Geschwindigkeit.

Antwort
von Thegendarmerie, 48

Wegen der Initialisierung eines Teils vom wiederum 365.2-ten Teil der 
Bewegung unseres Rotationsellipsoiden um eine gigantische, dichte 
Wasserstoff-/Heliumwolke beinhaltet im Sprechinstrument ein 
Edelmetall.

Antwort
von Perser1990, 35

Der ICE 4 soll nur 249 fahren, damit er auf keinen Fall 250 fahren kann, denn sonst wären andere Maßnahmen erforderlich, die den Preis unnötig in die Höhe treiben würden. Spezielle Türen, oder Fenster oder so...

Kommentar von DBLokfuehrer ,

Zuerst hatte man geplant, den ICE 4 für 249 km/h zuzulassen, um (wie du bereits schriebst) Kosten bei der Zulassung zu sparen. Die Höchstgeschwindigkeit wurde aber dann doch auf 250 km/h angehoben. Mit den Türen oder Fenstern hat das eher weniger etwas zu tun. Auch wenn man ihn nur für 249 km/h zugelassen hätte, könnte er auch 250 km/h fahren, zum Beispiel in einem Gefälle. Sieht man auch häufig auf der SFS Köln-Frankfurt, wo manchmal sogar 303 km/h erreicht werden. :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community