Frage von ToxicSurprise, 203

Warum ist der i5 6400 so viel besser als der i3 6100, der i5 hat doch weniger ghz und so warum ist er trotzdem besser?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Itainment, 170

Es kommt ganz klar auf das Anwendungsgebiet an, ob der i5 oder der i3 besser ist. Der i5 hat 4 Kerne, der i3 nur 2. Dafür taktet der i3 höher (mehr Operationen pro Bearbeitungszyklus). Hast Du jetzt eine Anwendung, die nur auf einen Kern deiner CPU zugreift, ist der i3 in den meisten Fällen besser bzw. schneller. Hast du aber eine Anwendung die auf mehrere Kerne (in diesem Fall auf mehr als 3 Kerne) zugreift ist der i5 schneller, da er mehr Aufgaben zur gleichen Zeit abarbeiten kann. Die meisten modernen Anwendungen greifen auf mehr als einen Kern zu. Somit ist der i5 fast immer schneller als der i3.

Auch ist der doppelt so große Cache des i5 nicht zu vernachlässigen. Der Cache dient dazu die Daten, welche der Prozessor verarbeiten muss zwischen zu speichern. Also kann der i5 die doppelte Menge an Daten für die Bearbeitung vorhalten und ist in Verbindung mit den zusätzlichen Kernen also wieder schneller.

Die reine GHz Angabe lässt nur bedingt auf die letztendliche Geschwindigkeit des Prozessors schließen.

Grüße

Antwort
von jamo531, 159

Doppelt so viele Kerne

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten