Warum ist der Himmel scheinbar wie eine Halbkugel gewölbt?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Das ist eine optische Täuschung. Was du als Himmel siehst das ist das gestreute Sonnenlicht welches von allen Seiten gleichmäßig  hellblau kommt. Das verursacht den Eindruck dass der Himmel halbkugelförmig ist. Für dich sieht der Himmel aus als ob der Radius, also der Abstand zu der Fläche des Himmels etwa 200 oder 300 Meter sind. Der Himmel hat aber keine definierte Fläche. Dabei kannst du in Wirklichkeit viel weiter sehen. Bei Nacht bis zu den Sternen. Auch dann sieht das wie eine Halbkugel aus, dabei sind die Sterne ja sehr unterschiedlich weit weg. Von mehreren bis zu hunderten Lichtjahren. Die Milchstraße bis zu ca. 50000 Lichtjahren. alles mit bloßem Auge!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn man mal etwas nachdenkt kommt man vielleicht sogar von selber drauf... Was ist denn der "Himmel"? Genau, die Lichtstreuung der Erdathmosphäre. Und rate mal welcher Form die folgt.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist er das? Das liegt wohl hauptsächlich an der Beleuchtung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da die Erdkugel nicht flach, sondern rund (naja, streng genommen eher etwas oval) ist und der HImmel sie umgibt, ist der Himmel natürlich auch abgerundet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Horus737
19.08.2016, 18:34

Nein! Der Himmel ist nicht rund. Es ist eine optische Täuschung.

Wenn du mit dem Flugzeug in Richtung des Endes der optisch vorgetäuschte Halbkugel fliegst, merkst du dass die "Halbkugel" immer größer wird und kein Ende findet.

1

Wieso scheinbar? Der Himmel ist gewölbt. Seine Wölbung schmiegt sich der der Erde an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ok danke an alle habs verstanden ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil du dich in der Mitte befindest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung