Frage von mirtta, 76

Warum ist der Himmel am Mond immer schwarz?

Frage steht oben,
Danke im Vorraus!

Antwort
von Lazybear, 67

Der mond hat im gegensatz zur erde keine atmosphere, die das licht der sonne filtern kann oder reflektieren! Daher ist der himmel auf dem mond so wie an jedem anderen punkt im weltraum ohne atmosphäre!

Antwort
von Startrails, 72

Wieso immer? Bewegen wir uns auf den Neumond zu, ist er tagsüber zu sehen, dann steht er am blauen Himmel.

Oder meinst du, warum er den Himmel nicht erhellt wie die Sonne am Tage? Das liegt daran, dass er lediglich das Sonnenlicht reflektiert und ca. 400.000 Mal schwächer "leuchtet" als die Sonne.

Bei ner längeren Belichtung des Himmels bei Vollmond ist dieser auf dem Bild dann übrigens auch blau ;-)

Kommentar von Blackcurrant8 ,

Nein ich glaub sie meint warum man wenn AM Mond steht nur schwarzen Himmel sieht (nämlich weil.... es da keinen Himmel gibt, man sieht direkt das All)

Kommentar von Startrails ,

Kann auch sein, dass sie das gemeint hat. Vielleicht wird uns noch verraten was sie meint :-)

Also entweder warum wir schwarzen Himmel um den Mond herum von der Erde aus sehen oder warum der Himmel schwarz ist wenn man sich auf dem Mond befindet - was anderes außer diesen zwei Möglichkeiten wird sie nicht meinen vermute ich :-)

Kommentar von mirtta ,

Also ich weiss es ehrlich gesagt selber nicht was genau der Lehrer mit der Frage meineb will 😂
Ich fand die Frage schon komisch und deswegen habe ich sie hier gestellt, um zu sehen was ich für Antworten bekommen würde :')

Kommentar von Startrails ,

Also, ich ging ja davon aus, dass du meinst warum der Himmel nachts nicht auch so blau ist wie am Tag. Meine Antwort dazu habe ich ja schon verfasst.

Sollte der Lehrer meinen, warum man keinen blauen Himmel sieht wenn man auf dem Mond steht, dann liegt das daran, dass der Mond keine Atmosphäre hat. Die Atmosphäre sorgt dafür, dass das Licht der Sonne gestreut wird und in seine Spektralfarben zerlegt wird. Beim Mond fehlt die Atmosphäre, folglich kann auch nichts gestreut werden :-)

Antwort
von BurkeUndCo, 31

Weil der Mond keine Atmosphäre hat. Auch bei uns wäre der Himmel sschwarz, wwenn die Luft das Licht der Sonne nicht streuen und dadurch verteilen würde.

Diese Streuung ist bei blauem Licht stärker, deshalb ist der Himmel ohne Wolken blau. Und die Sonne beim Sonnenuntergang rot, da das blaue Licht aus dem Weg von der Sonne zu dir durch die Luft entfernt wurde.

Antwort
von Blackcurrant8, 76

Weil er kein Wasser hat und auch keine Atmosphäre die dieses spiegelt.

So die Laienerklärung, vielleicht wills ja noch jemand besser ausführen.


bzw: http://www.wissen.de/warum-ist-der-himmel-blau hier stehts genauer. Die Frage: Warum ist der Himmel blau? bzw die Antwort darauf erklärt dir auch warum der Himmel am Mond schwarz ist...


Kommentar von Discipulus77 ,

Möchtest du jetzt ernsthaft sagen, dass die Atmosphäre blau ist, weil sie das Wasser reflektiert. Das ist nämlich nicht der Grund, sondern weil die Atmosphäre die blauen Wellenlängen streut,

Kommentar von Blackcurrant8 ,

Danke für die Richtigstellung : ) Ich hab auch bemerkt dass meine Antwort nicht korrekt ist, daher hab ich den Link beigefügt in dem es erklärt wird.

Antwort
von josef050153, 14

Der Himmel ist schwarz. Wir sehen ihn nur durch unsere Atmosphäre blau.

Antwort
von Reality010, 46

Mach mal das Licht aus..dann siehst du wieso das so ist.

Antwort
von OrbitKrieger, 46

Meinst du den Himmel wenn man auf dem mond steht?

dann liegts daran, dass Die sonne und andere Lichtquellen nicht durch die (wie auf der Erde vorhandene) Atmosphäre gedämmt wird. Das heißt Die Sonne und andere Lichtquellen sind einfach heller als die Sterne.. und man nimmt sie nicht wahr.. Deshalb sind auch tagsüber auf der Erde keine Sterne zu sehen ^^

Antwort
von wikingbulwai, 13

Der Himmel der Erde ist unter anderem durch unsere Atmosphäre blau. Siehe dazu auch Rayleigh-Streuung...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten