Warum ist der Geschmack des Tees von der Temperatur abhängig?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Den chemischen Aspekt hat Bevarian schon abgehandelt - wobei es da weniger um die Temperatur geht, mehr um die Zeit. In der Regel ist heißer Tee frisch und warmer Tee schon älter.

Dazu kommt, dass die menschlichen Geschmacksrezeptoren temperaturabhängig sind. Um gleich süß zu schmecken, wird in heiß getrunkene Getränke wenig und in kalt getrunkene Getränke viel Zucker gegeben.

Dazu kommt, dass das, was wir "schmecken" nennen, zu einem großen Teil in der Nase stattfindet. Um in die Nase zu gelangen, müssen aber erst ein paar Moleküle des Aromastoffs verdampfen - das fällt ihnen umso leichter, je heißer das Getränk ist, aus dem sie aufsteigen sollen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich gebe mal eine einfache Erklärung, bin kein Hobbychemist:

Im Tee sind unterschiedliche Stoffe, wie ethärischen Öle, enthalten, die sich jeweils bei anderen Temperaturen aus dem Tee lösen. Wenn das Wasser jetzt sehr heiß ist, treten auch mehr unterschiedliche Stoffe aus, die für einen veränderten Geschmack des Tees sorgen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von alibai
16.04.2016, 19:39

Danke :)

0