Frage von Aylincx, 97

Warum ist das so? Ist das noch normal(Träumen)?

Ich finde Albträume spannend und mag gruselige Sachen und Mythen (Gläserrücken, Charly charly...). Zumbeispiel wenn mich im Traum Bienen zu Tode stechen oder sich irgenteine Blutige Geschichte im Traum bildet und ich dann aufwache fand ich den Traum eher spannend. Sprich: Ich mag albträume. Außerdem würde ich sehr gerne mal Gläserrücken spielen und eine Schlafparalyse mit seltsamen Gestalten haben. Ist das noch normal oder schon seltsam?

Antwort
von Phipu1988, 36

Also solange du dir nicht schadest und niemandem anderen damit schadest finde ich das nicht krank.
Es gibt halt Menschen, die haben vor nichts mehr Angst oder müssen in unserer Gesellschaft von nichts mehr Angst haben und brauchen aber das Gefühl der Angst.
Ich brauche auch manchmal einen Adrenalinkick.

Kommentar von Aylincx ,

Ok also bin ich noch normal :D

Kommentar von Phipu1988 ,

Normal ist relativ.
Ich meine, wenn für jeden Mensch das gleiche normal wäre, dann wären ja alle Menschen gleich und das wäre von mir aus gesehen abnormal.
Psychisch krank ist man von mir aus gesehen, wenn man andere Menschen oder Tiere quält oder wenn man sich selbst verletzt.

Kommentar von Aylincx ,

Ok :D

Antwort
von Flupp66, 21

Hey,

Ich denke du magst einfach gruselige Träume. Ist doch auch okay.

Alpträume sind das aber nicht. Wenn du es spannend findest und keine Todesangst hast, dann sind es per Definition her, keine Alpträume mehr. 

Kommentar von Aylincx ,

Dann werde ich also nie einen Albtraum haben? :,(

Kommentar von Flupp66 ,

Klar kannst du den haben .. aber dann wird er dir wahrscheinlich nicht gefallen, sondern große Ängste etc hervorrufen.

Antwort
von Cubiee, 54

Also ich persönlich finde das schon sehr verstörend... ich stehe selbst sehr auf Horrorfilme, aber sowas... ich weiß ja nicht, ich finde es seltsam. 

Kommentar von Aylincx ,

Ok... und was soll ich dagegen tun? (keinen psychater oder so thx)

Kommentar von Cubiee ,

Weiß ich leider nicht, tut mir leid. Hatte noch nie mit solchen Dingen zu tun. Psychiater willst du nicht... hmm... keine Ahnung, sorry ^^

Kommentar von Aylincx ,

Ok nicht schlimm

Kommentar von Phipu1988 ,

Das einzige was du selbst tun kannst ist dich über Träume zu informieren.
Es gibt da ziemlich viele Studien und Berichte, die du über Google findest.
Also ich finde es ein sehr spannendes Thema.
Oder bei Youtube gibt es auch Videos unter anderem auch Hypnosen die Träume verursachen können.
Oder du kannst dich über Psychologie schlau machen, ist auch sehr spannend aber ein ziemlich grosses Thema und z.T. auch sehr kompliziert.
Ich hatte früher starke Depressionen und habe mich auch nicht getraut zum Psychiater zu gehen, also habe ich mich selbst über Psychologie informiert und das hat mir sehr geholfen.

Antwort
von Xboytheunseen, 45

Ich würde Albträume auch gerne mögen....dann würden sie mir nichtmehr so zusetzen

Kommentar von Aylincx ,

Also ist es nicht normal?

Kommentar von Xboytheunseen ,

Ich finde, das normal ein böser Begriff ist :(

Aber das macht doch nichts, du bist halt du :)

Kommentar von Aylincx ,

Ok :D was hast du denn für albträume? XD

Kommentar von Xboytheunseen ,

Hmm, naja

Hier, in seiner Antwort kannst du lesen, was mein Bruder so geträumt hat:

https://www.gutefrage.net/frage/wieso-ist-man-nach-alptraeumen-immer-so-fertig?

Ich schreibe dir mal ne Beschreiung von meinem Albtraum, der ist sehr sehr ähnlich gewesen

Kommentar von Xboytheunseen ,

Also, ich habe geträumt, dass ich mit meinem Bruder in irgendso einem nebligen Raum bin, wo Personen sind, die und mit Skalpellen und Messern gejagt haben und ihm irgendwann das Herz rausgeschnitten haben und dann bin ich totaaal verschwitzt aufgewacht und musste erstmal mit meiner Hand fühlen ob sein Herz noch in seiner Brust schlägt.

Naja, er hat das ein paar Tage vorher ähnlich geträumt (steht in dem Link), aber bei mir war das zum Glück nicht annähernd soo intensiv und schlimm

Kommentar von Aylincx ,

Gelesen :D Ich hatte auch 2 mal Träume, an die ich nach dem Aufwachen noch dachte, sie seien real... Einmal dass ich jemanden in der Klasse ein Buch ausgeliehen habe (bin morgens zu ihr hin und hab sie danach grafragt und es später in meiner tasche gefunden) und einmal dass mein streifenhörnchen doch noch lebt... bis ich die Kerze im Garten sah dann habe ich fast geweint weil ih bis dahin voll froh war ihn (das streifenhörnchen) zu sehen

Kommentar von Xboytheunseen ,

Oh...mein Beileid um dein Streifenhörnchen :(

Naja, ich hab dir jetzt auch die Beschreibung von meinem Traum geschrieben.

Kommentar von Aylincx ,

Ok

Kommentar von Aylincx ,

Ja... und danke aber weine nichtmehr deshalb... Habe schon schlimmeres erlebt

Kommentar von Xboytheunseen ,

Oh, das klingt mies mit dem schlimmeren :(

Aber mal ehrlich, findest du mein Bruder und mich krank, weil wir einen (oder besser zwei) Steifen davon bekommen haben, dass sie megaaa verschnupft und erkältet, Milliarden von ansteckenden Viren in den Raum und auf uns geniest hat.

Kommentar von Aylincx ,

Kann ich nicht beurteilen XD bin kein Junge...

Kommentar von Xboytheunseen ,

Aber würdest du es als Mädchen komisch finden, wenn du total erkältet bist und dein Freund es geil fände sich auf die Art mit großer Wahrscheinlichkeit bei dir anzustecken.

Ich meine wir sind letztendlich nicht krank geworden, aber trotzdem....

Kommentar von Aylincx ,

Ka hatte nie einen freund XD außerdem eher komisch aber nicht zwingend krank denke ich

Kommentar von Xboytheunseen ,

Ok...na dann.

Also krank ist wohl erst dann der richtige Begriff, wenn man den Schupfen auch hat xD:

Naja, ich hatte wohl Glück und mein Bruder, den hat zum Glück nichts abbekommen

Kommentar von Aylincx ,

ja

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community