Frage von Hanka0525, 162

Warum ist das Leben so besch...sen?

Hallo. Ich will euch nicht wie ein jammerin vorkommen und bin auch keinz. Ich halte mein Leben nicht mehr aus. Ich hab kein wert mehr. Jeder nutzt mich nur aus. Wenn ich Probleme habe, soll ich mich schleichen. Meine Eltern scheisen auch auf mein Leben. Ich soll nur das machen, was sie sagen und so. Im schule Krieg ich wegen meine Mutter schimpfe und werde imma Beschimpft weil ich ungararin bin. Ich hatte an brennen Freude, aber es wurde abgenommen. Jeder hasst mich. Ich werde so schnell vergessen. Manchmal frag ich mich ob ich mal ritzen anfangen soll, aber wenn das meine Eltern bemerken, wird das gleiche passieren, wie beim brennen. Ich möchte wirklich nicht mehr. Ich fühle mich ein bisschen ausgenutzt. LG. Hanka

Antwort
von Inquisitivus, 36

Hey!

Das Leben ist nicht beschissen! Das Leben ist eine Lektion! Es soll Wissen vermitteln und Erfahrungen mit sich bringen, sonst ist es nicht lebenswert.

In deinem Falle gibt es sehr viele Punkte, die das Leben lohnens wert machen und die deine Depression, wenn Du es willst auflösen können!

Denk dochmal nach, warum gibt es Stress wegen der Schulnoten oder warum würde es stress von deinen Eltern geben, wenn Du dich selber aufritzt?

Ganz einfach, weil sie dich nach ihren Vorstellungen zu einem vernünftigen Menschen prägen wollen. Sie wollen doch nicht, das Du bei jeder Schwierigkeit gleich aufgiebst oder? Also, daher trieben sie dich an, sie haben es selbs tnicht anders gelernt und vermitteln es an dich weiter, das Aufgeben nicht gut ist und das Schule wichtig ist.

Zudem ist es auch nicht von nöten seinem Körper, in den man hineingeboren ist zu schinden oder zu zerstören!

Warum willst Du dich ritzen? Tut es dir gut wenn Du dich selber zerstümmelst, bist Du so einfälltig und egoistisch? Willst Du wirklich al häufchen Elend in der Ecke liegen und dich bei jeder kleinigkeit in Depressionen verfallen lassen?

Das ist doch keine Lösung, sondern eine selbstverschuldete eigennützige dummheit!

Guckmal auf dein Prof. bild, da ist noch eine weitewre Person und Du siehst scheinbar ziemlich glücklich aus... gab es denn nie Situationen in denen Du dich wohl gefühlt hast, in denen Du glücklich und zu frieden warst?

Sag nicht nein, sonst hättest Du das Bild nicht ausgewählt!

Gut, nun haben wir also festgelegt, das deine Denkweise über deine Situation nicht angebracht ist und dich selber zerstört!

Was können wir also ändern?

Du musst niemals alles so hinnehmen wie es ist, sonst wärst Du wie ein Schweinchen, was sich immer drüber freut das es essen bekommt und hinnimmt, das es nichts kann ausser essen, Sulen und Gebären.

Du bist ein Mensch oder? Siehst Du! Ein Mensch ist ein denkendes wesen richtig?

Wieso überlegst Du dir nicht Lösungswege anstatt zu überlegen wie Du dir nochmehr schadest? Meinst Du das interessiert jemanden, bzw Du wirst angehört, nur weil Du dich selbst umbringst oder sowas?

Nö! Es jukt keinen, weil Menschen unmal egoisten sind!

Aber das sollte gerade deine Kraft sein um dich selber zu verändern und um deine KRaft zu steigern!

Wie steigerst Du deine Kraft?

Indem Du Erfahrungen machst, dir Wissen aneignest, glücklich bist und das Leben wertschätzt, welches dir gegeben wurde!

Ich meine Du warst auch nur mal eine Spermazelle, diesen Kampf um die Eizelle hast Du auch gewonnen, sonst wärst Du nicht hier! Das war dein Test, ob Du zum Leben taugst!

Nun versau es dir nicht, genieße es, sei nie traurig, denn es gibt keinen Grund dazu es gibt nur Gründe zum glücklich sein und zum positiv denken!

Überlege wie Du deine Ängste, deine Depressionen und dein Leben verändern kannst und zwar ins Gute und so das es für dich und deine Lebenswünsche respektabel ist.

Wenn Du mit mir reden möchtest, helfe ich dir sehr gerne aus deiner Situation!

MFG, Inquisitivus :)

Kommentar von Hanka0525 ,

És währe schön zu sprechen. Net von dir. 

Kommentar von Hanka0525 ,

*nett

Antwort
von magnum72, 58

He es hassen dich doch nicht alle Leute.Ich zum Beispiel würde mir doch nicht die Arbeit machen dir zu antworten wenn du mir egal wärst oder ich dich sogar hassen würde. Ich finde es schlimm wie du dich fühlst. Du hast den Wunsch dich selbst zu verletzen? Das kann es doch nicht sein. Du sagtest doch das die anderen dich verletzen. Mach es denen doch nicht so leicht.Sieh mal wenn du dich selbst verletzt haben die gewonnen.Das kannst du nicht wollen. Es muss doch auch jemanden geben dem du vertrauen kannst. Sprich mit dem ! Du bist doch stark. Wehre dich lass nicht zu das andere über dich bestimmen! Du kannst das da bin ich mir sicher. Fang an zu leben zu lachen und Freude zu haben. So findest du auch neue Freunde.Ich glaube an dich. Und ich drücke dir alle Daumen die ich habe ,ok ich habe bloß zwei aber die werden schon reichen. 😊

Kommentar von Hanka0525 ,

Hey. Ich habe wirklich niemenden zu vertrauen. Ichhabe mal 3 vertaut und eine hat die jugendamt gerufen die anderen hats weitererzählt und die dritte hat mich nur ausgelacht und weggeschickt.

Kommentar von magnum72 ,

Wenn du dich niemandem anvertrauen kannst,bleibt dir noch das Kummer Telefon so etwas gibt es speziell für Jugendliche.Dann wäre da auch noch die Telefon Seelsorge.Die können dir sagen wo du Hilfe bekommst.

Kommentar von Hanka0525 ,

gibt es auch in österreich?

Kommentar von magnum72 ,

Glaube schon. Aber auch aus Österreich kann man nach Deutschland telefonieren. Und ich denke mal das es sowas auch in Österreich gibt.

Kommentar von magnum72 ,

Hab mich mal für dich schlaugemacht. Also eine Telefonseelsorge giebt es auch in Österreich. Sie ist unverbindlich und kostenlos. Die Nummer scheint einfach die 142 zu sein.Probier es da mal! 😊

Kommentar von Hanka0525 ,

Danke

Antwort
von OtakuLissy, 65

Hey manchmal du musst positiv denken. Manchmal denk ich auch so wie du aber du musst dich nicht verletzen. Du brauchst jemanden zu reden. LG:Lissy

Kommentar von OtakuLissy ,

Sry wegen dieser schlechten Rechtschreibung diese nervige Autokorrektur...

Kommentar von Hanka0525 ,

Macht nix. Aber was ist wenn man niemanden hat?

Antwort
von Snake34, 52

Hallo Hanka, 

Das mit dem Ausnutzen ist so eine Sache.  Dazu gehören immer zwei.  Man sollte lernen auch mal Nein zu sagen.  Das ist nichts schlimmes, denn was ich nicht möchte muss ich auch nicht tun. 

Was deine Eltern betrifft denke ich nicht, dass denen Dein Leben egal ist, vielleicht wollen sie nur das Maximum für dich raus holen. Da hilft manchmal ein klärendes Gespräch. 

Steck dir kleine Ziele und verfolge sie, stärkt das Selbstbewusstsein. Jeder Mensch ist wertvoll, egal was Andere sagen. 

Kommentar von Hanka0525 ,

Meine Eltern scicken mir immer von zuhause weg arbeiten bei den anderen haus. Sie denkt garnicht daran, dass ich vielleicht lernen muss. Sie meinen Schule ist nicht wichtig.

Kommentar von Hanka0525 ,

Sie sagen, dass ich das zu machen habe , was sie sagen. Ich hasse sie. Meine Stiefvater hasst mich, seit ich eine kleine Schwester habe. Er behandelt mich, als ob ich ein Ball währe wo man hineintreten kann.

Antwort
von Virginia47, 36

Ja, rede dir das nur ein, dass dein Leben keinen Wert mehr hat. Und du wirst in deiner falschen Ansicht bestätigt. 

Zum Ausnutzen gehören immer zwei: Einer, der ausnutzt und einer, der sich ausnutzen lässt. Und so lange du das zulässt, wird es wohl weitergehen. 

Sag klipp und klar nein, wenn du irgendetwas nicht tun willst. "Nein" ist ein vollständiger Satz und bedarf keiner Erklärung. Wenn du nämlich erklärst, warum du dieses oder jenes nicht möchtest, machst du dich angreifbar. Und dein Selbstwertgefühl leidet darunter. 

Überhaupt solltest du mehr an deinem Selbstbewusstsein arbeiten, als dir selbst die Ohren vollzujammern, wie ungerecht die Welt doch ist. 

Deine Eltern lieben dich. Und wollen nur dein Bestes. Sie sehen, wie du leidest. Und wollen dir behilflich sein, auf den richtigen Weg zu kommen. 

Kommentar von Inquisitivus ,

Eine gute Antwort, wenn auch nicht für jeden so direkt verständlich :)

Antwort
von Charlybrown2802, 51

hey hanka, wie alt bist du denn?

menschen die menschen ausnutzen gibt es viele, versuch mal nein zu sagen, versuch nicht immer für alle da zu sein. melde dich bei leuten nicht, bei denen du meinst das es freunde sind, erst dann wirst du erkennen, ob es echte freunde sind. wenn sie sich auch mal sorgen um dich machen. bei deinen Eltern machst du es genauso.

kopf hoch, das wird schon

lg der charlybrown

Kommentar von Hanka0525 ,

Ich bin 16

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten