Frage von theAyumix, 45

Warum ist das Kaspische Meer kein Weltmeer?

Kann mir vielleicht jemand diese Frage beantworten? Sie kommt bei uns höchstwahrscheinlich in einer Arbeit dran und ich habe keine Ahnung, was ich da schreiben kann. Ich bin in der 10. Klasse auf einem Gymnasium.

Antwort
von Riizzaa, 20

Weil kaspische Meer kein Zugang zu Ozeane hat heißt Meer und weil besteht aus Salz Wasser .

Kommentar von theAyumix ,

ne eben ne. besteht aus Süßwasser anstatt aus Salzwasser

Kommentar von Riizzaa ,

Nein besteht nur aus Salzwasser . Weil kaspische Meer stammt von einem so große Meer aus Salz Wasser dass es früher zu anderen  Ozean Zugang hatte .

Kommentar von Riizzaa ,

Siehe Wikipedia: 
Entstehungsgeschichte
Das Kaspische Meer ist wie das Schwarze Meer und der Aralsee ein Rest der Paratethys, eines Binnenmeeres, das sich während des Oligozäns und des Großteils des Neogens von Westeuropa bis nach Zentralasien erstreckte. Gegen Ende des Miozäns bildete sich eine Grenze zum Schwarzen Meer heraus, seit Beginn des Pliozäns kam es zu einer Serie von starken Wasserstandsschwankungen, wodurch die Größe stark variierte. Bei niedrigem Wasserstand schrumpfte das Kaspische Meer auf einen See in den tiefsten Bereichen im Süden, in Zeiten hohen Wasserstandes kam es zu Wiedervereinigungen mit dem Schwarzen Meer. Zum bisher letzten Mal geschah dies zu Ende der Eiszeiten, als die Eismassen der sibirischen Gletscher abtauten und die Manytschniederung geflutet wurde. In Richtung Osten entstand in der Aralo-Kaspischen Niederung eine Verbindung zum Aralsee.

Eine direkte Verbindung zum Ozean bestand nie, da das Schwarze Meer zum Zeitpunkt seiner Verbindung mit dem Kaspischen Meer nach gängiger Lehrmeinung vom Mittelmeer getrennt war.

Kommentar von Riizzaa ,

Wikipedia: Das Kaspische Meer (auch Kaspisee, russisch Каспийское море, persisch دریای خزر / دریای مازندران, aserbaidschanisch Xəzər dənizi) ist der größte See der Erde. (((Der Salzsee ))))liegt in West-Asien und im äußersten Osteuropa ohne natürliche Verbindung zu den Ozeanen innerhalb der großen Aralo-Kaspischen Niederung. Im Norden grenzt es an Russland und Kasachstan, im Osten an Turkmenistan, im Süden an den Iran und im Westen an Aserbaidschan.

Kommentar von Bswss ,

Das stimmt so nicht. Die Wolga leitet kein Salzwasser ins Kaspische Meer.

Kommentar von Riizzaa ,

Im Text steht garnichts von Wolga , haben Sie geträumt?

Kommentar von Bswss ,

Richtig ist: Das Kaspische Meer hat für einen BINNENSEE einen hohen Salzgehalt.

Expertenantwort
von Bswss, Community-Experte für Schule, 14

Weil es kein Meer ist, denn das Kaspische "Meer" hat keine Verbindung zu irgendeinem Ozean der Erde. Das Kaspische "Meer" ist nur ein sehr großer Binnensee.

Antwort
von coronaborealis, 3

Der Name <Kaspisches Meer> ist irreführend. Es handelt sich um einen sehr großen Binnensee, dem größten der Erde.

Antwort
von Wolli1960, 6

Genau genommen ist das Kaspische Meer überhaupt kein Meer, sondern ein recht großer Binnensee. Es hat keine natürliche Verbindung zu einem Ozean.

Antwort
von unloveable, 27

Haben die euch das nicht erklärt?
Kannst ja aber auch einen anderen Lehrer fragen

Kommentar von theAyumix ,

Naja dass es kein Salzwasser ist, ist mir bekannt und ein Binnenmeer, da es eingebettet in einem Kontinent liegt und nur schmalen Zugang zu einem Ozean hat, ist mir ja bekannt (also Grundwissen), aber dachte, dass da ja vielleicht noch mehr sein könnte

Kommentar von Bswss ,

Mir scheint, Du verwechselst das Kaspische Meer mit dem Schwarzen Meer.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community