Frage von Laudano, 15

Warum ist das Hinzufügen von Wasser in Fleischprodukte eigentlich erlaubt?

Bekanntermaßen ist es nicht verboten, dass z. B. Fleischwaren von den Herstellern durch Hinzufügen von Fremdwasser gestreckt werden. Ich frage mich nur, warum ist dies dort, wo es nicht zur Herstellung erforderlich ist, eigentlich erlaubt? Aus meiner Sicht kann ich keinerlei Vorteile -außer einer Gewinnmaximierung für die Hersteller- erkennen.

Antwort
von Jewi14, 7

Natürlich geht es um den Profit, was denn sonst. 

OK, bei Geflügelfleisch kann ich verstehen, damit mehr Geschmack und im inneren eines Fleischstücks, es mit eine flüssigen Würzmischung gehandelt wird.

Nur ich habe da dumpfe Gefühl, dass die Würzmischung wohl eher aus Wasser besteht um das Gewicht künstlich zu erhöhen. Die Gesetze zu Lebensmittel werden durch eine Kommission ausgearbeitet und da sitzt auch die Lebensmittellobby am Tisch und macht massiv Druck und so sehen dann die Gesetze auch aus.

Antwort
von nadiku, 7

Du lebst in einer kapitalistischen Gesellschaft das ist alles

Kommentar von Laudano ,

Ich lebe aber auch in einer freien Gesellschaft, in der ich mir meine Lebensmittel und deren Händler aussuchen kann. Wenn's also der "Markt" richten muss, soll es eben so sein.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten