Frage von Chilla101, 55

Warum ist das heutzutage so oder doch nicht?

Hallo Community,

Ich (18,m) habe mir die letzten Tage Gedanken über meine bisherigen Liebesbeziehungen gemacht und mir ist aufgefallen das da nie so was richtiges bei rum gekommen ist. Ich finde es einerseits schade keine Freundin zu bekommen, weil mir das Gefühl aufkommt das alle aufs Aussehen schauen. Ich bin nicht hässlich, auf keinen Fall aber woran liegt es... Irgendwo her stimmt das auch erst wenn das Aussehen passt, kommt der Charakter zum Vorschein oder nicht? Würde gerne mal eure Meinung wissen zu meinem Text.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von xXNudelXx, 7

Hey ich finde es kommt kaum aufs Aussehen an. Natürlich ist es das erste, was man sieht, wenn man jemanden kennenlernt, aber ich denke das ist lange nicht alles. Es muss einfach passen. Man sollte irgendwie gemeinsame Interessen haben und sich auch lange unterhalten können, ohne dass es langweilig wird.

Ich bin 17 und habe auch noch niemanden kennengelernt, mit dem es 100% funktioniert hat. Aber ich denke in unserem Alter ist das alles total normal. Schließlich lernt man aus den Beziehungen, die man hat/ hatte und irgendwann lernt man dann jemanden kennen, bei dem einfach alles stimmt.

Meiner Meinung nach solltest du es nicht erzwingen, weder dich zu verlieben, noch "die Richtige" zu finden. Du solltest es eigentlich auch nicht schade finden, keine Freundin zu bekommen sondern dir Zeit lassen.

In dem Alter schauen glaube ich viele auf das Aussehen, aber ich denke nicht, dass du was mit jemandem anfangen willst, der dich nur wegen deinem Aussehen mag oder ? Hab ein wenig Geduld und mach dir nicht so viele Gedanken, das wird sich alles geben.

LG Nudel :)

Antwort
von MonaLisa98, 20

Also erstmal gibt es einige, die mit 18 noch keine ernsthafte Beziehung aufweisen können. Das sieht man immer wieder. 

Mir persönlich ist der Charakter wichtiger als das Aussehen. Klar muss auch das Aussehen stimmen, aber ich verliebe mich halt auf Grund des Charakters eines Typen und nicht weil er unglaublich gut aussieht. Ein guter Charakter kann durchschnittliches Aussehen wett machen aber kein hammer Aussehen einen schlechten Charakter. Es muss halt beides irgendwie ausgeglichen sein. Außerdem ist Optik subjektiv. Ich hoffe du verstehst, was ich zu sagen versuche.

Zu deinem letzten Satz: Ich glaube, da ist ziemlich viel Wahrheit dran. Wenn ein Junge einem Mädchen optisch gefällt, dann würde sie eher ein Gespräch mit ihm führen und ihn kennen lernen. Ansonsten wird es wahrscheinlich schwierig. Außer der Typ hat ein gutes Selbstbewusstsein und spricht das Mädchen an. Wenn er dann nicht so ein Macho ist besteht die Chance, dass sie sich aufgrund seines Auftretens in ihn verliebt. 

Aussehen wird aber auch durch Ausstrahlung gemacht. Leute, die auf den zweiten Blick vielleicht nicht die sind, die am besten aussehen, fallen auf den ersten Blick durch eine positive und fröhliche Ausstrahlung auf. 

Antwort
von Mignon4, 20

Du bist erst 18. Was erwartest du? Es gibt viele Jungs in deinem Alter, die noch keine Freundin hatten oder jetzt keine haben. Das ist völlig normal.

Glaube nicht alles, war dir Gleichaltrige erzählen. Das meiste ist pures Angeben und sie wollen nur cool wirken. Es steckt gar nichts dahinter. :-)))

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten