Frage von LarsGrad, 90

Warum ist das Geschlechterverhältnis 50:50?

Immer mal wieder liest man, dass es genauso viele Männer wie Frauen auf der Erde gibt. Stimmt das wirklich? Und wenn ja, warum ist das so? (

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Knide, 44

Das stimmt nicht.

Es gibt mehr Frauen als Männer auf der Erde.
Geschätzt 55:45.

Grund:

Frauen leben in der Regel länger, da sie sich meist gesünder ernähren, nicht so risikobereit sind, einen besseren lLebenstil haben (in Bzg auf Rauchen zb).
Außerdem kämpfen prozentual gesehen nur sehr wenige Frauen in Kriegen, wodurch die Anzahl der männlichen Individuen auch sinkt. :)

Antwort
von Barbdoc, 13

Es werden mehr Buben als Mädchen geboren. Es sterben aber mehr Buben als Mädchen im Kindesalter. Normalerweise treffen dann gleichviele Männer und Frauen im geschlechtsreifen Alter aufeinander. Wenn manipuliert wird, wie in China, gerät alles aus dem Gleichgewicht. Plötzlich gibt es keine jungen Frauen mehr.

Antwort
von catweasel66, 22

hat sich mutter natur doch schlau ausgedacht.... bei 50:50 gibts keinen überhang nach einer seite und jeder topf hat die möglichkeit nen deckel zu finden.

Antwort
von MrHilfestellung, 46

Es gibt ein paar mehr Frauen als Männer auf der Welt, aber es ist nunmal so, dass die Chance einen Sohn zu bekommen genauso hoch ist wie die Chance ein Mädchen zu bekommen.

Antwort
von Gluflex, 58

Es ist ungefähr 49:51. Die Chance einen Jungen zu gebären ist genau so hoch wie ein Mädchen zu gebären. Bei 1 oder 2 Leuten wäre dies sehr ungenau. Bei 7 Milliarden gleicht sich dies aber aus.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community