Frage von ineeeeesx, 39

Warum ist das denn andersrum sozusagen (Oxidation/Oxidationsmittel)?

Wenn bei einer Oxidation sich ein Stoff mit Sauerstoff verbindet, warum gibt dann ein Oxidationsmittel Sauerstoff ab? Muss ein Oxidationsmittel Sauerstoff denn nicht eigentlich aufnehmen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Myrine, 26

Du guckst dir das quasi von der falschen Seite aus an. Wie es der Begriff schon sagt, ist ein Oxdationsmittel ein Stoff (Mittel, Hilfsmittel), der einen anderen Stoff oxidiert. Damit dieser andere Stoff Sauerstoff aufnehmen kann, muss das Oxidationsmittel den Sauerstoff abgeben.

Ein Reinigungsmittel wird z.B. auch nicht sauberer (reiner) beim Putzen, sondern sorgt defür, dass etwas anderes sauber (rein) wird.

Kommentar von ineeeeesx ,

Jetzt hab ich's, danke!!

Antwort
von CaseOfInterest, 5

Es gibt zwei Unterscheidungen.

1. Ein Oxidationsmittel ist ein Stoff der andere Stoffe oxidiert, und dabei selbst reduziert wird und ein Reduktionsmittel ist ein Stoff der andere Stoffe reduziert und dabei selbst oxidiert wird.

2. Die "Oxidation" beschreibt den Vorgang, dass Elektronen abgegeben werden und die "Reduktion" beschreibt den Vorgang, dass Elektronen aufgenommen werden.

Das ist ein bisschen komisch am Anfang und wirkt nich intuitiv, aber wenn man sich da ein paar mal mit beschäftigt hat und sich das klar gemacht hat, gibts da keine Probleme mehr.

Prinzipiell reicht es, wenn man sich das 1. merkt. Im Prinzip kann man das ausdrücken, wie man will.


Antwort
von labmanKIT, 11

Du solltest auch daran denken dass Oxidation nicht zwangsweise etwas mit Sauerstoff zu tun hat. Auch die Halogenide sind gute Oxidationsmittel, am besten Fluor.

Antwort
von schuetz247, 26

Weil das Oxidationsmittel einen anderen Stoff oxidiert.

Ein Stoff der Sauerstoff von einem anderen wegnimmt nennt man Reduktionsmittel, weil er den anderen Stoff (Um den Sauerstoff) reduziert

Kommentar von ineeeeesx ,

danke :)

Expertenantwort
von Kaeselocher, Community-Experte für Chemie, 19

Das Oxidationsmittel oxidiert einen anderen Stoff. Dieser Stoff gibt Elektronen ab. Da bei einer Oxidation aber immer auch gleichzeitig eine Reduktion ablaufen muss wird das Oxidationsmittel selbst reduziert.

Kommentar von ineeeeesx ,

danke :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community