Frage von haUha, 95

Warum ist das Antitranspirant AHC20 im Vergleich zu den neuen Axe Antitranspiranten so viel teurer?

Z.B. AHC20 kostet bis zu 60€/100ml. CD6+ aus der Apotheke oder Axe Dry kosten nur knapp 6€/100ml... Wieso?? Es sind ja beides Antitranspirante. Und ich schwitze ziemlich schnell weiß jmd ob Axe Dry wirklich so gut ist?

Antwort
von kurtextrem, 95

Von AHC20 brauchst du einfach weniger. Es gibt auch noch Anti-Transpirante die um einiges mehr kosten.

Der Preis kommt vor allem von dem enthaltenen Aluminium. Bei Drogerieprodukten ist dieser meist nicht so hoch.

Allerdings kannst dus ja mal testen, wenn Axe Dry schon hilft, dann kannst du Geld sparen.

Kommentar von haUha ,

Heißt das dass in Axe nur 2% Aluminium drin ist und in AHC20 20% wenn es auch 10mal mehr kostet? Und weißt du was der Unterschied zwischen Axe Signature und Axe Adrenaline ist? Das steht nämlich nirgends richtig beschrieben auch nicht auf der Website von Axe... Hab jetzt keine Ahnung welches ich kaufen soll :D

Kommentar von kurtextrem ,

Kann man so annehmen, wobei Axe ein größerer Hersteller ist und so (eventuell) kosten drücken kann.

Und keine Ahnung. Schau dir mal die Inhaltsstoffe an. Je kürzer die Liste desto mehr Aluminium wird enthalten sein. Der Duft wird auch unterschiedlich sein.

Kommentar von Sascha Ballweg ,

AHC sensitive und AHC classic sind vergleichsweise hoch dosierte Antitranspirante aus dem Bereich der "funktionellen Kosmetik".

Sie werden insbesondere von Menschen eingesetzt, bei denen ein normal (schwach) dosiertes Antitranspirant nicht ausreicht.

Unter der Suchphrase "Antitranspirante im Vergleich" findest Du im Netz eine sortierbare Liste der gängigsten Antitranspirante. Sortieren kannst Du diese z. B. nach der Höhe der Wirkstoff-Dosierung in %. 

Bei den Händen und Füßen gilt hier auf jeden Fall "je höher desto besser"!

Ich hoffe, ich konnte Dir mit meiner Antwort weiterhelfen?  Wenn Du noch Fragen hast stehe ich gern weiterhin zur Verfügung. 

Wenn Du Dir mal mein Profil anschaust wirst Du feststellen, dass ich mich beruflich speziell mit dieser Materie beschäftige ;)

Beste Grüße Sascha Ballweg

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten