Frage von Antworter45, 92

Warum ist China auf google Maps kaum entdeckt?

Hat die Regierung was dagegen oder warum ist so wenig für Street vew ausgelegt?

Antwort
von TheAllisons, 61

Weil China ein sehr großes Land ist, und die Autos von Google (Street View) nicht überall gleichzeitig sein können. Das wird noch eine Weile dauern, bis auch China besser in Street View zu sehen sein wird

Kommentar von Drenter ,

Und wie lange noch?

Antwort
von derkleenemica, 25

China fördert eigene Unternehmen vor westlichen. Diese bieten die Alternativen für YouTube (Tudou.com, Youku.com) Facebook (RenRen) und bei Google wäre es Baidu. Wenn man etwas auf Chinesisch suchen will soll Baidu sogar bessere Ergebnisse liefern. Man darf nicht vergessen, allein in der Volksrepublik sitzt über 1/7 tel der Menschheit. Kein Unternehmen will sich das entgehen lassen. Dazu kommen noch die ganzen Auslandschinesen und ethnischen Chinesen, welche seit Generationen in anderen Ländern leben.

Also WENN dann wird dies von Chinesischen Unternehmen gemacht. Dann kommt aber die Sicherheitsfrage dazu. In großen Städten kann ich mir vorstellen das es irgendwann passiert, die Technik ist da. Auf dem Land und in Kleinstädten eher nicht. Es gibt zu viele militärische Installationen (auch in Peking) und andere Gebäude nationaler Sicherheit. Google wird es sicher nicht machen. (allein wenn man Maps und Satellite View vergleicht (in Peking jetzt) ist da lustigerweise eine extreme diskrepanz.

Antwort
von Mikromenzer, 41

Das hängt mit der Regierung zusammen, die wollen das nicht.

Antwort
von hauseltr, 26

China setzt nicht auf Google, sondern auf eigene Suchmaschinen, die natürlich entsprechend "korrigiert" werden!

https://de.wikipedia.org/wiki/Baidu

Antwort
von Pitpit1234, 16

Weil China ein kommunistisches Land ist und niemandem zeigen will, was da los ist. Ich habe auch schon darüber gestaunt. Großer roter Fleck. Die wollen nicht das das Elend zu sehen ist, das dort, unter dem größten Teil der Bevölkerung herrscht. Was man öfter sieht sind Militärparaden. Dafür ist genug Geld da und für die Taschen der "Politiker".

Antwort
von FIFABrandon, 17

Weil die Regierung nicht will, dass Google dort "spioniert". Google ist auch in China als Suchmaschine nicht zugänglich.

Antwort
von Tobi1811, 44

Vielleicht will Google das nicht :)

Kommentar von Drenter ,

Vielleicht ? Du sollst hier nur antworten wenn Du Bescheid weißt.

Antwort
von hardles, 12

die haben noch Grips im Kopf und lassen sich nicht alles von amerikanischen firmen diktieren

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community