Frage von dreamerdk, 19

warum ist Bindungsenergiezufuhr Ursache für Anhebung ins Leitungsband?

Ich habe hier zwei Ursachen für die Anhebung von Elektronen vom VB ins LB stehen (Halbleiter):

  1. max. mögliche Amplituden bei Schwingung überschritten

  2. Bindungsenergie-Zufuhr

Das erste macht für mich durchaus Sinn, aber ich kann 2. nicht nachvollziehen. Wenn die Bindungsenergie steigt, müssten die Elektronen doch erst recht an ihren Atomen kleben bleiben. Wie ist das gemeint?

Antwort
von ThomasJNewton, 6

Ich vermmute, du hast da was verwechselt:

Bindungsenergie-Zufuhr bedeutet, dass eine Energiemenge zugeführt wird, die höher als die Bindungsenergie zwischen den Atomen ist.
Also letztlich die Energie, die ein Valenzelektron von einem freien unterscheidet.
Valenz heißt ja Bindung, ungefähr zumindest.

Du fasst es eher als Bindungsenergie-Erhöhung auf. Ich wüsste nicht mal, dass es sowas gibt.
Wer Bindungsenergien irgendwie erhöhen kann, wird Nobelpreisträger oder Multimilliardär.

Wenn du fragst, wie sich 1 und 2 unterscheiden, da kann ich dir auch nicht wirklich helfen.
Punkt 1 ist wohl mit der Temperatur gleichzusetzen, denn die bestimmt das Ausmaß von schlingungen.
Punkt 2 ist eher ungenau, mir fällt da erst mal Licht ein.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten