Warum ist bei einem Bluetooth-Lautsprecher NFC dabei?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ok erstnal allgemein was ist Nfc?:

NFC > augeschrieben Near Feld communication . Das heißt NFC fähige Geräte können Daten miteinander austauschen aber das nur in einem umkreis von 1 bis 2 cm. Das verhindert, dass unbefugte auf nfc Informationen zugreifen weil sie wirklich nah sein müssen um darauf zuzugreifen.

Jetzt zu deinem Lautsprecher!

Normal verbindest du deinen Bluetooth Lautsprecher über Bluetooth mit deinem Handy oder vielleicht auch mit einer Speicherkarte.  Falls du ein Blietooth fähiges Handy hast und damit Musik abspielen willst. Musst du beim Handy ja erstmal Bluetooth einschalten dann in die Bluetooth Einstellungen, deine Box auswählen verbinden usw...

Das kann wenn man es öfter macht eventuell ein bisschen nervig sein...

Also falls dein Handy auch eine NFC funktion hat, kannst du einfach diese aktivieren (du kannst sie dauerhaft an lassen das verbraucht kaum akku) Dann hältst du dein Handy ganz nah an den nfc Chip der boxen und es sollte sich automatisch per Bluetooth verbinden. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bast85
19.01.2016, 10:25

Auch wenn es schon älter ist, ein kleiner Zusatz zum Akkuverbrauch: Das NFC-Modul kann ruhig aktiviert bleiben - der Stromverbrauch ist minimal, wird man sicher nicht merken!

0

Was möchtest Du wissen?