Warum ist AMD billiger als Intel (Preis,Leistung usw.) Was ist besser?

... komplette Frage anzeigen

15 Antworten

Zunächst: das ganze ist ein kompliziertes Thema und lässt sich nicht in wenigen Sätzen abhanden.

Grundsätzlich hat AMD bei den CPU ein ähnliches Problem, wie bei den Grafikkarten: die grundlegende Idee ist fortschrittlicher, als die der Konkurrenten.

Nur haben sie sich deutlich verzockt, denn ihre Architekturen können nur dann wirklich ausgenutzt werden, wenn eine hochgradige parallelisierung stattfindet, die vorhandene Last also auf Multithreadung optimiert ist. Darum hat AMD zum Beispiel im Bereich verschiedener professioneller Anwendungen weiterhin Erfolg.

Sie haben sich aber verschätzt, wie unendlich langsam der Consumerbereich in Richtung besserer Parallelisierung geht, und insbesondere Spiele als Technologietreiber.

Wir haben seit über zehn Jahren multicore - CPU, und erst JETZT werden Spiele mit Vulkan bzw. Dx12 ernsthaft parallelisiert. Der Effekt ist unmittelbar sichtbar- Amd-Cpu performen plötzlich teilweise deutlich über den preisgleichen Intel-cpu, die AMD-GPUs fressen ihre Konkurrenten von Nvidia.

Natürlich spielt die unfähige Führung von AMD Ende der nuller Jahre und daraus resultierende finanzielle Probleme und fehlende Entwicklungsgelder eine große Rolle,

Kommentar von lucas11234
09.04.2016, 22:18

Danke für deinen Antwort ich finde das auch ein kompliziertes Thema super Erklärt Danke

0

AMD ist billig, sieht auf dem Papier von den Werten her sehr gut aus, tuagt nur in der Praksis nix. Hat schon n grund warum intel "teuer" ist (würde außer in 400€ und weniger pcs) immer intel nehmen

Kommentar von lucas11234
09.04.2016, 21:05

Danke für deinen Antwort

0

Bei Intel zahlt man wie bei Apple mit für die Marke, bei AMD nicht. Viele Prozessoren von Intel sind auch besser als von AMD, es kommt nicht nur auf die GHz-Zahl an. Intel ist also meiner Meinung nach besser, allerdings zahlt man deutlich mehr als bei AMD, oft sogar unverhältnismäßig viel. 

Kommentar von lucas11234
09.04.2016, 21:10

Danke für die Antwort

0

Intel hat eine viel höhere Single Core Performance und eine geringere Stromaufnahme. Was für den Laien also gleichwertig aussieht, ist in Wirklichkeit sehr unterschiedlich. Würde AMD für gleiche Anzahl Kerne/Taktrate den gleichen Preis verlangen würden sie ein schwächeres Produkt für den gleichen Preis anbieten. Und das würde ja dann niemand kaufen. Also gehen sie im Preis runter. Darum sind im unteren Preissegment die meisten Kaufempfehlungen auch klar auf AMD ausgerichtet.

AMD ist billiger weil du mehr kerne hast aber dafür jeder einzelne kern lansamer ist. 

für gaming bekommst du in der regel bei intel mehr für dein geld.
aber wenn du sachen machst die mehrere kerne benutzen dann bist du bei amd gut bedient. 

tatsächlich bringt dir mehr als 4-6 (threats eigentlich)kerne je nach spiel nix mehr. intel hat in der regel 4+4 oder weniger kerne. AMD hingegen oft 8 oder sogar 8+8.

amd haut halt teilweise 8+8 kerne in ihre cpu's aber die spiele benutzen ey nur 4 meistens. teilweise weniger. in benchmarks ist amd fast immer vorne aber im gaming bereich bist du bei intel in der regel besser bedient. aber wenn du viel mit medien arbeitest kann sich amd auch mehr für dich lohnen.

TL;DR: multithread anwendungen gehen in der regel besser mit amd und single thread anwendungen(also alle 99% aller spiele) besser mit intel, nicht zuletzt wegen dem turbo boost bei der I7 reihe. das bringt beim geming echt viel.


und in deinem beispiel ist der intel cpu besser übrigens. in benchmark deutlich schneller und beim gaming doppelt so schnell.

Kommentar von lucas11234
09.04.2016, 21:54

Danke tolle Antwort

0

Wie kommst du denn darauf, dass AMD-Prozessoren leistungsfähiger seien? Der Preisunterschied ist gerechtfertigt. Sieh dir mal Benchmarkergebnisse von Desktop-Prozessoren an!

Kommentar von lucas11234
09.04.2016, 21:05

Danke für deine Antwort

0

Pauschal kann man nicht sagen intel macht das so und AMD so, derzeit ist es so, dass bei intel der cache wesentlich besser ist, wenn du es genau wissen willst google einfach mal nach: "warum ist intel besser als AMD", da wirst du schnell fündig, ist aber sehr wahrscheinlich das man als Laie nicht versteht wieso es so ist, irgendwann in den nächsten 0,5-1,5 Jahren kommt eine neue Prozessorarchitektur von AMD, damit könnte sich alles ändern. 

Im Prinzip kommt es darauf an wozu du den Prozessor verwenden willst, die AMDs sind nur in ganz speziellen bereichen besser, ansonsten würde man immer zu einem intel greifen, ich vermute mal zum zocken, da läuft der i5 dem AMD definitiv den Rang ab.

Ich persönlich würde dir raten einfach zu googeln: guter PC zum XXXXX bis max. XXX€, es muss ja auch alles zusammenpassen, mainboard, ram, NT usw. 

(und: du kannst dir nicht einfach einen neuen prozessor kaufen, du brauchst ein enstprechendes mainboard und das mainboard muss den prozessor unterstützten, usw.)

Kommentar von lucas11234
09.04.2016, 21:19

Danke für deinen Antwort zu deiner Informationen demnächst werde ich mir einen ganz neuen PC zusammenstellen mit auch alles passt.

0

Irrglaube, Intel Prozessoren sind zwar teurer arbeiten dafür aber auch effizienter. Sicherlich sind nicht alle von AMD schlecht, die bauen auch gute aber Intel ist einfach besser. Nur unwissende denken das mehr GHz gleich mehr Leistung bedeutet, oder mehr Kerne.

Nicht umsonst hat sich Intel da durchgesetzt, viele schätzen Intel einfach. Das hat seinen Grund, die mussten auch durch Leistung überzeugen, die waren nicht von vorne herein so beliebt. Also Intel ist was Prozessoren angeht AMD Meilenweit voraus. Das mit Apple gleichzusetzen ist lächerlich, bei Apple zahlt man nämlich wirklich für die Marke.

AMD ist was Preis/Leistung angeht echt gut, da gibt es aber mittlerweile bei Intel auch genug Schiffe. Woher du meinst Intel wäre bei schlechtere Leistung teurer ist mir ein Rätsel.

Kommentar von lucas11234
09.04.2016, 21:22

Danke für deinen Antwort es zeigt mir das ich wie jetzt bei Intel bleiben sollte und nicht zu AMD wechseln sollte.

0
Kommentar von finalchris231
10.04.2016, 09:47

Na kommt auf dein Budget an, hast du mehr Geld lohnt sich aufjedenfall Intel mehr :) Ich werde wohl auch immer bei Intel bleiben, höchstens bei Grafikkarten kommt es stark drauf an ob die Pascal Generation gut ist und wie viel sie kostet. Was Grafikkarten angeht scheint AMD Name wieder Fuß zu fassen :D

0

Die Intel Prozessoren sind seit Ivy Bridge oder ab Haswell besser in sachen leistung und stromverbrauch sowie temperaturen. Kostet dafür auch viel weniger. Der FX 6000 ist ein 6Kerner mit 3 Modulen. Also theoretisch ein 3Kerner. 2Kerne pro Modul. Bei der aktuellen Bulldozer Generation von AMD teilen sich 2Kerne auf einem Modul den Cache. Das ist ein riesiger Nachteil. Deswegen ist der FX 6000 nur ein 3Kerner oder ein "Respektiver 6Kerner". Der i5 6600 ist ein VOLLER 4Kerner. Er teilt sich keine Cache mit anderen Kernen und profititiert von der aktuell kleinsten Architektur (14 Nanometer) FX 6000 basiert auf 32Nanometer also doppelter Stromverbrauch und höhere Temperaturen. Außerdem wenn Anwendungen oder Spiele noch auf SingleCore Engines basieren, hat Intel die doppelte SingleCore Leisung im gegensatz zu AMD. AMD hat probleme mit ihrer einzelkern architektur. Hol dir den FX wenn du für wenig Geld viel Leistung willst. hol dir Intel wenn du kein bock auf hohen Strom / Temperaturen hast und viel Leistung für mehr Geld haben willst!

Kommentar von lucas11234
09.04.2016, 21:12

Danke für deine lange Antwort so mag ich das Super bist fleißig ihm schreiben .

0
Kommentar von lucas11234
09.04.2016, 21:16

Das stimmt Danke Nochmal

0
Kommentar von lucas11234
09.04.2016, 21:28

Werde woll bei Intel bleiben habe jetzt schon eine Intel CPU und keine Probleme.

0

Intel hat einfach die bessere Prozessorarchitektur. AMD hinkt da ein wenig hinterher. Die Anzahl der Kerne und die Geschwindigkeit sind nicht das einzige worauf es ankommt.

Wenn du wirklich wissen willst, was beim Gaming mehr Leistung bringt, da musst du dir mal ein paar Benchmarks vergleichen.. einfach googeln, da findet man immer sehr schnell etwas.

lg m0rz

Momentan hat AMD eine schlechte Archtektur und ist gegenüber Intel weit zurückgefallen.

Kerne und GHZ sagen wenig über die Leistung aus wenn verschiedene Architekturen benutzt werden.

Kerne und GHZ wären beim Auto Zylinderanzahl und Drehzahl. Nur weil ein motor mehr Zylinder hat und schneller dreht bedeutet das nicht das er mehr PS hat oder schneller fährt.

Kommentar von lucas11234
09.04.2016, 21:13

Danke tolle Erklärung

1

Hey,

Dein Beispiel ist falsch. Der Intel Core i5 6600k ist deutlich besser als der Prozessor von AMD. Einfach aus dem Grund weil IntelCPU's deutlich effizienter arbeiten.

Denn mehr Kerne ist nicht gleich mehr Leistung.

~AllAboutPC

Kommentar von lucas11234
09.04.2016, 21:04

Danke für deinen Antwort du würdest auch also zu Intel greifen ?

0
Kommentar von AllAboutPC
09.04.2016, 21:06

Gerne. Absolut immer, auch wenn Intel CPU's teurer sind, halten sie deutlich länger den Anforderungen stand, da man sie ja bei bedarf übertakten kann (geht bei AMD aber auch).

0
Kommentar von lucas11234
09.04.2016, 21:13

Nochmal ein Herzliches Danke an dich

0
Kommentar von AllAboutPC
09.04.2016, 21:16

Gerne :)

0

Ich kann mir nicht helfen, aber die Frage liest sich irgendwie "trollig". Es sei denn, der Fragesteller ist 12 welcher sich auch noch nie Ansatzweise mit Hardware beschäftigt hat. 

Kommentar von lucas11234
09.04.2016, 21:09

Wie meinst du das mit trollig und ich bin keine 12 Jahre bin leider älter. Danke dir trotzdem das du was schreibst.

0
Kommentar von jaswf
10.04.2016, 00:01

nein?!? vllt ist er einfach nur ein laie der nichts von technik wissen will und jetzt gutefrage.net um hilfe bittet? :-)

0

Es kommt nicht nur auf "GHz" an, es spielen noch viele weitere Faktoren eine Rolle.

Bei Apple und Android ist das auch so, Samsung wirbt oft mit Prozessoren die viel GHz haben, trotzdem haben oft die Prozessoren von Apple trotz weniger GHz mehr Leistung

Kommentar von AllAboutPC
09.04.2016, 21:04

Nur mal so by the way, die Taktrate ist bei beiden gleich, nur der AMD hat mehr Kerne.

0
Kommentar von lucas11234
09.04.2016, 21:07

Danke für Deine Antwort

0

AMD Prozessor Preis oben vergessen kostet 100 Euro.

Was möchtest Du wissen?