Frage von Kodringer, 75

Warum ist Alkohol legal und LSD nicht?

Antwort
von ingwer16, 39

Gute Frage !
.... Die ich dir leider nicht beantworten kann 😔ich persönlich würde es befürworten das Alkohol zumindest rationiert / kontrolliert abgegeben wird , aber wer soll das schon kontrollieren ? 🤔

Antwort
von michaelreimer, 52

Weil es theoretisch gesehen in kleinen mengen nicht so viel auswirkung hat wie Alkohol.

Antwort
von YuyuKnows, 46

Weil LSD ein verdammtes Nervengift ist und nur hirnlose (ja, das ist ein Wortspiel) Idioten diese Droge nehmen.

Kommentar von Kodringer ,

LSD ist kein Nervengift. Nenn mir doch bitte ordentliche Gründe...

Kommentar von YuyuKnows ,

Von chemischen Drogen sollte man lieber die Finger lassen.

Rauch dir lieber eine. 

Kommentar von Kodringer ,

Warum sollte ich, rauchen zerstört dich viel mehr. Als ob Ecstasy ist auch viel weniger gefährlich als Stechapfel, obwohl der nicht chemisch ist.

Kommentar von YuyuKnows ,

Es gibt immer noch das Risiko, dass es dich psychisch angreift (was, ich weiß, von der Person abhängig ist).

Ich bin kein Verteidiger für Alkohol - es sollte in gewissen Maße sogar verboten werden. Aber bei chemischen Drogen sollte man aufpassen: man kann sie leicht "panschen" (keine Ahnung, wie man das schreibt) und dann hast du den Salat. 

Das geht natürlich bei allem anderen - aber Marihuana kannst du dir selber anbauen.

Kommentar von mairse ,

Du erzählst hier absoluten Schwachsinn.

Von chemischen Drogen sollte man die Finger lassen? Auch THC ist ein chrmischer Stoff, was für einen Unterschied macht es denn ob man einen Stoff künstlich in Labor herstellt oder ob er von einer Pflanze synthetisiert wird? LSD ist selbst nur ein Derivat eines im Mutterkorn natürlich vorkommenden Alkaloiden.

Und Nervengift? Wirklich? Rein vom körperlichen Schadenspotenzial und der Gefahr einer Abhängigkeit steht LSD WEIT hinter Cannabis. Du scheinst mir hier ein Vertreter der Fraktion "alles was grün ist, ist gut", zu sein.

LSD wird übrigens auch viel seltener gestreckt als Cannabis, da hier Gewicht überhaupt keine Rolle spielt. Meistens wird LSD nämlich in Form von durch LSD getränktes Papier verkauft. Man bekommt ein kleines Stück Papier das wenige Milligramm wiegt und wenige Microgramm LSD enthält, WAS sollte da noch gestreckt sein. Der Sinn des Streckens ist die Menge/ das Gewicht zu erhöhen, das macht bei Drogen wie Cannabis um einiges mehr Sinn.

Und "Marihuana kannst du dir selber anbauen", klar, aber das machen nur die, die wirklich an der Pflanze Interesse haben, 90% aller Raucher im Land bekommen ihr Gras aber viel eher von Dealern, Freunden oder sie rauchen mal irgendwo gelegentlich mit. Es ist schon eine Seltenheit wenn jemand weiß welche Sorte er überhaupt raucht.


Kommentar von YuyuKnows ,

Gut, ich hab jetzt andere Artikel über LSD gelesen, als Seiten die "über Drogen aufklären" und muss dir Recht geben: LSD ist "nicht so schädlich" wie andere Drogen. 

Tatsächlich erinnere ich mich auch gerade wieder an einen Youtuber, der ein Aufklärungsvideo über die Effekte von Alkohol und LSD jeweils auf den Körper haben. Hier der Link, für die Interessierten: https://www.youtube.com/watch?v=zk6Q-BfnHFc

Hab tatsächlich wirklich verdammt großen Schwachsinn gelabert und jetzt ist es mir peinlich ... Naja, erfreut euch an meinem Videolink! Der junge Herr ist wirklich sympathisch und lustig!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten