Frage von Projekt649, 107

Warum ist Afrika wirtschaftlich und technologisch so unterentwickelt - hängt das auch von der Mentalität der Menschen dort ab?

Antwort
von manu435, 43

Ich sage es mal so Afrikanische staaten könnten locker Europa Wirtschaftlich überholen! Diese Länder haben Bodenschatze und gutes fruchtbares Land! Jedoch:

Immernoch herrscht Krieg in den Ländern! Da die Staaten selber nicht aufruhen und Rebellen stoppen können, da sie selber noch nicht die Mittel haben (die sie hätten würden wenn Europäische Länder helfen). Somit kämpfen dort Gruppen gegen Gruppen für die Bodenschätze und das ganze Geld geht an die Privaten dort in Afrika + an Europäische Firmen. Es ist sehr gut möglich man ist sich da schon fast sicher, dass es Westliche Frimen gibt die Gewisse Rebellen Gruppen unterstützen die Gebite mit Bodenschätzen einzunehmen (Hilfe in form von Geld) Dafür dürfen dann die Firmen für weniger Geld die Schätze aufkaufen! Normalerweise um ihre Produkte zu bauen/herzustellen müssen sie für das Matrial, wären die Rohstoffquellen kontrolliert vom Staat, mehr bezahlen.

Antwort
von checkenichts, 57

Es hat einfach was mit der Geschichte des Landes zutun. Europa hat Afrika ausgenutzt, die Ressourcen genommen und heute ist in vielen Ländern Kriegsgebiet. Warum? Wegen den Bodenschätzen, die Europa und andere Länder wollen.

Hat sicherlich nichts mit der Einstellung der Menschen dort zutun ;)

Antwort
von schnoerpfel, 34

Ich glaube das wurde schon mehrfach von Akademikern untersucht. So einseitig lässt sich das nicht erklären. Zumal auch Milliarden von Geldern in die Entwicklungshilfe flossen.

Hinzu kommt, dass es Sklaverei und Unterdrückung bereits in der vorkolonialen Zeit gab. Manche gehen sogar davon aus, dass durch die Eroberungen der Europäer die Barberei unter den Ureinwohnern ein jähes Ende fand. Was natürlich die Verbrechen der Europäer selbst nicht schmälern kann.

Aber da sind noch andere Faktoren, wie z.B. die Klimaverhältnisse, die vieles, was wir in Europa kennen, unnötig machen. Massivbauten waren z.B. nicht notwendig, da es in den heißen Regionen keinen Winter gibt. Das lässt sich auf viele Bereiche des Lebens übertragen.

Antwort
von realsausi2, 29

Das ist primär der bis heute praktizierten Ausbeutung durch Europa und andere Länder anzulasten.

Antwort
von AuroraRich, 68

Zum einen liegt es daran, dass sie von der westlichen Welt massiv ausgebeutet wurden und noch werden.

Zu manderen gibt es dort sehr viel Korruption. Und einige Suoerreiche, die ihr Volk auch noch weiter ausnutzen. Dabei könnte es vielen Ländern in Afrika sehr sehr gut gehen, weil sie fruchtbare Länder haben und so weiter.

Antwort
von ratatoesk, 44

von ihrer Lebensweise und den dort vorherschenden Verhältnissen.

Je näher am Meer desto höher die Entwicklung,durch Handel mit anderen Völkern ect.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten