Frage von Glumandaxcl, 34

Warum immer wieder Sodbrennen?

Hallo liebe Community. Ich habe seit einer ganzen Weile (einige Monate) immer wieder Sodbrennen. Ich habe schon ein Ernährungstagebuch geführt, allerdings hat das nichts ergeben. Zudem kommt es mir immer mal wieder hoch...wenn man das so nennen kann...also es kommt mir die Speiseröhre hoch und manchmal durch die Nase. Ich habe schon eine Magenspiegelung hinter mir, die allerdings nichts ergeben hat. Ich hatte zwar nach 12 Stunden Nichts-trinken immer noch Flüssigkeit im Magen, aber dafür hatte niemand eine Erklärung. Ansonsten bin ich immer müde, schlafe auch manchmal einfach ein, obwohl ich mich nur kurz hinlegen wollte. Ich trinke auch ziemlich viel, weil ich ständig Durst habe und ich muss daher auch ständig auf Klo, was ziemlich nervig ist. Ich erwarte hier jetzt keine mega Diagnose, aber da mir die Ärzte ja auch nicht helfen können oder wollen und mir immer nur Tabletten gegen Sodbrennen geben, dachte ich, vielleicht hat ja jemand schon einmal ähnliches erfahren und kann mir sagen, was ich dem Arzt noch so sagen könnte, woran es liegen könnte, oder was auch immer...

Danke

Antwort
von Marzipan29, 21

Isst du zu viel Süßigkeiten, also es soll ja von den Kohlenhydraten kommen da Sodbrennen kommt.

In prinzip ist Sodbrennen so ähnlich wie Magenschmerzen etc.

Es gibt auch Medikamente.

Antwort
von antikopierer, 8

Kann einige Ursachen haben, Ernährung, Reflux, Falsche Lage im Bett usw.

Gute Abhilfe  schaft oftmals die Natur 15 Tropfen "fettes" Weihrauchöl schlucken , zusätzlich 10 Tropfen auf ein stück Brot und wenn möglich ganz schlucken.

Eigene Erfahrung.

Antwort
von Blossomlillifay, 21

Trinke maximal 1-2 Liter am Tag und esse Weißbrot oder andere Sachen, die Flüssigkeit aufsaugen. Weißbrot hilft eigendlich am meisten, hat mir immer geholfen wenn ich Sodbrennen hatte.

Kommentar von Glumandaxcl ,

von weißbrot bekomme ich leider auch sodbrennen

Antwort
von Seanna, 6

Klingt irgendwie nach Refluxösophagitis gepaart mit Motilitätsstörung.

Kann chronisch sein und vererbt.

Esomeprazol (gegen Sodbrennen und Aufstoßen) und Motilium (damit der Magen besser entleert wird) morgens sollten dagegen helfen. Aber dazu berät der Arzt.

Antwort
von Flintsch, 18

Frag den Arzt doch mal, ob bei dir evt. die "Refluxkrankheit" vorliegt:

http://www.netdoktor.de/krankheiten/refluxkrankheit/

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community