Frage von N0DJA, 157

Warum immer noch er?

Ich weiß ehrlich gesagt gar nicht warum ich meinen gefühls-Mist jetzt hier ablade. Aber irgendwie habe ich das Gefühl dass es irgendwo raus muss. Es ist so dass ich vor knapp 6 Jahren einen jungen kennen gelernt habe und ihn seither nicht vergessen kann. Inzwischen ist er kein junge mehr, sondern ein Mann und auch ich bin eigentlich zu einer stabilen Persönlichkeit herangewachsen. Meistens jedenfalls, außer in Nächten wie diesen in denen ich Dingen nachtrauere die nie wirklich waren und nie sein werden. Wir waren fast noch Kinder als wir uns ineinander verliebten, zumindest ich tat es. Was in seinem Kopf geschah, nun das wusste ich schon damals nicht. Die ganze Sache hielt nur wenige Tage, da er aus einem anderen Land  stammte in dem ich nur ein paar Wochen jedes jahr verbrachte. Doch glaubt mir, oder tut es nicht, aber ich erinnere mich an jede verdammte Kleinigkeit die in diesem Winter vor doch schon vielen Jahren zwischen uns geschah. Ich war naiv und dumm und verliebt und ich dachte wir könnten da weitermachen wo wir aufgehört hatten, als ich Monate später wieder zurück kam. Natürlich falsch gedacht, er hatte sich verändert. Sein Leben war weiter gegangen, während meines bis zu jenem Augenblick pausiert war. Er behandelte mich wie eine fremde und meine Welt zerbrach. All das wäre vielleicht nicht so schlimm gewesen, ich hätte ihn vielleicht sogar vergessen, aber seit je her kam dann immer eine Nachricht von ihm oder ein Blick und meine Hoffnung schoss wieder in die höhe. So ging das mehrere Jahre, doch mir fehlte der Mut um die Dinge klar zu stellen, ihm zu sagen wie sehr ich mir ein 'uns' gewünscht hätte. Das letzte mal das wir miteinander sprachen ist schon mehr als zwei Jahre her und genauso lange ist her dass er auch die virtuellen Zugänge kappte, indem er mich aus seiner online freundesliste entfernte. Ein schlussstrich für ihn, ein weiterer tritt in die Magengrube für mich. Ich bin nicht verbittert, und er ist gewiss nicht mehr der Nabel der Welt für mich. Ich bin seit Jahren mit einem tollen Menschen zusammen und ich liebe ihn wirklich. Aber ein Teil meines Herzens wird immer diesem damals 16 jährigen Jungen von früher gehören, der mich mit seinem lächeln beinahe um den Verstand gebracht hat. Ich bin mir inzwischen bewusst dass ich ihn nicht werde vergessen können & an guten Tagen bin ich beinahe gewillt das zu akzeptieren.. Gibt es jemanden dem es ähnlich gegangen ist ? Es ist immer interessant zu sehen dass Gefühle die für einen selbst einzigartig sind, doch auch teil anderer Menschen sind. Und hat jemand die Antwort warum ich diesen definitv nicht perfekten, das ist mir klar, menschen einfach nicht vergessen kann ?

Antwort
von dkjbfdkjbfkjeu, 75

Ich weiß ganz genau wovon du redest. 2013 lernte ich ein Mädchen im Internet kennen und wir schreiben quasi den ganzen Tag miteinander. Es war alles so schön. Ich war so verliebt und fragte mich immer, ob sie auch so fühlt. ICh war jung und naiv. Dann habe ich aber einen großen Fehler gemacht und sie blockierte mich. Ich habe mich etwa drei Monate so verdammt leer gefühlt. Mein Lebensinhalt war von jetzt auf gleich einfach weg. Ende 2015 schrieb sie mich mal an und die Gefühle kamen sofort wieder hoch. Wir schrieben wieder den ganzen Tag und verliebten uns beide. Wir kamen zusammen. Dann gings aber wieder in die Hose. Wieder wegen mir. Diesmal aber nicht wegen einem Dummen Fehler, sondern wegen meinen psychischen Problemen. Ich konnte so keine Beziehung aufrecht erhalten und wollte sie nicht belasten. Sie wusste von Nichts. Derzeit schreiben wir wieder nicht und ich bin am durchdrehen. Schlafe und esse nicht mehr, mittlerweile seit 8 Tagen nicht mehr. Halte mich mit Ritalin wach.

Man kann aber nichts ändern. Probiere ihn zu vergessen. Ich mache in der zwischenzeit das selbe und probiere meine geliebte Ex zu vergessen.

Viel Glück!

Kommentar von N0DJA ,

Oh oh das klingt aber auch nicht so toll. 

Ich will jetzt echt nicht den moralapostel spielen aber das mit dem nicht schlafen und nicht essen, klingt ziemlich doof. ( ich kann hier ernsthaft das böse 'S-wort' nicht schreiben..) Mach dich nicht selbst kaputt.

Wir leben schließlich trotz allem weiter, auch wenns manchmal noch weh tut.

Auf jeden fall Danke für die antwort, Mach mal ist es auch einfach schön zu wissen das man nicht allein mit seinen Gedanken ist.

Kommentar von dkjbfdkjbfkjeu ,

Ja, ich stimme dir zu, es ist wirklich hilfreich einfach mal die Geschichten anderer zu hören! Mal sehen, wie es bei mir weitergeht. Eigentlich funktioniert derzeit Nichts in meinem Leben, aber ich komm schon klar :)

Kommentar von N0DJA ,

Den Kopf einfach nicht hängen lassen.

Und wenns nicht geht, einfach mal mit jemandem reden der einem zuhört. Soll helfen hab ich gehört.

Antwort
von NorwinSchneider, 34

Das tut mir sehr leid für dich. Die erste liebe ist die schlimmste wenn man im nach hinein an sie denkt. Fakt ist das Menschen sich ändern und das nicht immer zum guten...

Antwort
von 2001Jasmin, 92

Hallo

Handelt es sich denn bei dieser Person im deine erste grosse Liebe? Wenn ja würde ich sagen ist es normal, dass du ihn nicht vergessen kannst. Die erste liebe ist immer was sehr besonderes und an diese werden wir uns auch immer erinnern.🙂🙂

Kommentar von Lalevonlanzelot ,

Du benutzt die emojis falsch. 🙂 und 🙃 Benutzt man eigentlich in Situationen bei denen man ziemlich Mist gebaut hat oder jemand hat Mist gebaut und man selber hat es abgekriegt und jetzt einfach durch den seelischen Schmerz lächelt. 

Kommentar von 2001Jasmin ,

Ach komm jetzt! Es ist 4 Uhr morgens da achte ich dich nicht darauf ob ich die Symbole richtig einsetzte oder nicht.
Bitte sei mir nicht böse😪

Kommentar von dkjbfdkjbfkjeu ,

Also ich fande den Emoji, den du benutzt hast, durchaus angemessen :)

Antwort
von sawwasm, 54

Wow, mir geht's fast genauso, wie dir. Nur, dass es bei mir 5 Jahre sind. Jeder Mensch hat doch diesen einen Menschen, den er niemals vergessen wird. Es ist an manchen Tagen echt eine Qual, wenn alles wieder hochkommt aber das gehört zum Leben dazu. Hauptsache du bist mit deinem jetzigen Partner glücklich.

Antwort
von borntodie1, 53

LOL ich schwöre mir geht es genau so. ich kann dir leider nicht helfen, Aber habe genau das selbe Problem, das beste ist der Typ den ich liebe hat quasi mein Leben zerstört in den 3 Jahren und ich hab sehr vieles verloren durch ihm. Es ist so als wär ich eine freiwillige Sklavin oder sowas, er hat mir mit Absicht geschadet und trotzdem egal was ich mache ich kann und will ihn nicht vergessen. Ich liebe ihn einfach so sehr und ich hab das Gefühl dass ich mich nie wieder verlieben werde bzw nie wieder so lieben werde wie ich ihn jetzt liebe. Gott habe ich jetzt seine Duft vermisst, danke :( aber eins weiß ich, ich war in seinem Leben anders als seine anderen Beziehungen. Da bin ich mir so sicher, sein Blick wo er mich zum ersten mal so verliebt angeschaut hat, hat sich bis heute nicht geändert. 

Kommentar von N0DJA ,

Entschuldige, wollte keine unschönen Erinnerungen wecken.

Ja da hast du recht, manchmal verleiht es einem eine Art inneren Frieden zu wissen dass man das beste gewesen wäre was ihm hätte passieren können.

Kommentar von borntodie1 ,

Aber dann schlägt die Realität wieder zu und du siehst er ist gerade nicht bei dir sondern bei ner anderen :-) könnte im Strahl k.tzen wenn ich daran denke. Manchmal bereue ich es so sehr dass ich ihm getroffen habe 

Kommentar von N0DJA ,

Oh ich kenn das nur zu gut. 

Einfach mal zurück spulen und ihm anstatt dem ersten 'Hallo' einfach eine runter hauen. Hätte was.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten