Frage von SomeRandomUser, 133

Warum ignorieren Frauen mich immer nach einer gewissen Zeit?

Hallo,

ich bin verzweifelt, mir ist es in letzter Zeit mehrere Male vorgekommen, dass ich eine Frau/ein Mädchen kennengelernt habe, wir haben uns super verstanden, es schien alles wunderbar, und auf einmal werde ich einfach so aus deren Leben gestrichen.

Das erste Mal, wo das passiert ist: https://www.gutefrage.net/frage/was-tun-wenn-man-nicht-die-chance-erhaelt-sich-z...

Mich hat das fast 3 Monate in Depression versetzt. Und ich weiß bis heute nicht, was eigentlich los war und warum sie so plötzlich eine 180-Grad-Wende gemacht und mich überall blockiert hat. Es war alles in Ordnung davor.

Vor einigen Wochen habe ich jemand neues kennengelernt, und sie ist wirklich das wunderschönste Mädchen, das ich jemals getroffen habe. Auch hier war alles super, aber jetzt hat auch sie vor einer Woche aufgehört, auf meine Nachrichten zu reagieren bzw. sie überhaupt zu lesen. Ich weiß nicht warum und ich verstehe es nicht, weil ich sehe, dass sie öfters online ist.

Ich bin verzweifelt und weiß nicht, was ich tun soll. Ich trau mich ja kaum zu fragen, was los ist, weil ich Angst habe, dass ich von ihr auch überall blockiert werden. Ich will auf keinen Fall, dass der Kontakt zwischen uns blockiert ist, sie ist das schönste und netteste Mädchen, das ich jemals kennengelernt habe. Und ich konnte es das erste Mal schon kaum verkraften, wie soll ich das noch einmal tun?

Ich wünsche mir schon so lange eine Freundin und nichts funktioniert. Die Leute sagen mir immer: "Setz' dich nicht so unter Druck, dann kommt die richtige von selbst." – Ich habe mich jetzt mehr als ein halbes Jahrzehnt nicht unter Druck gesetzt und das Ergebnis ist pure Einsamkeit.

Ich bin jetzt 20 Jahre alt und habe absolut keine Ahnung, wie sich Liebe anfühlt. Ich wünsche es mir so sehr. Und mit steigendem Alter kommt auch immer mehr die Angst davor, dass die Frauen, welche ich kennenlerne, alle schon Erfahrungen mit Beziehungen haben, ich aber nicht.

Ich weiß nicht, was ich tun soll. Warum werde ich einfach so ignoriert? Wie mach' ich das Rückgängig?

Sind hier vielleicht Frauen, die mir erklären können, warum Frauen das tun? Ich würde nie einfach so grundlos den Kontakt zu jemanden abbrechen. Ich tu mir wegen meiner Schüchternheit generell schon so schwer, jemanden kennenzulernen.


Bitte nur ernst gemeinte und sinnvolle Antworten.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Kunsttier, 109

Ich glaube, du stellst dir das Spiel ein wenig zu einfach vor: du lernst jemanden kennen, ihr schreibt ein paar Wochen nett miteinander und bums! seid ihr ein Paar und alles ist super! Leider ist dieser ganze Prozess sehr viel komplizierter und läuft jedes Mal anders ab. Deshalb gibt es auch kein allgemein gültiges Erfolgsrezept dafür, wie man einen Partner findet. Ich bin sicher, dass du ein netter und anständiger Kerl bist, aber das allein macht dich nicht zum Traumtypen einer jeden Frau (falls es denn so etwas überhaupt gibt). Frauen sind wählerisch – und du solltest es auch sein!

Deine Ansprüche sind zu niedrig. Du bist schon zufrieden, wenn ein Mädchen nett und hübsch ist. Das sind auch die einzigen Vokabeln, mit denen du deine bisherigen Bekanntschaften beschreibst. Tatsächlich ist das aber ein bisschen wenig. Diese Angaben sind dermaßen allgemein und es gibt Millionen von Mädchen, die diese Anforderungen erfüllen. Jeder kann irgendwie nett sein und mit ein bisschen Mühe gut aussehen. Das ist kein Kunststück. Deine Ansprüche auf diese Grundvoraussetzung zu beschränken, ist also irgendwie ein bisschen mickrig. Und Frauen erkennen das sofort und finden es ziemlich langweilig. Du solltest also lieber herausfinden, welche Besonderheiten du dir wünschst. Hat sie ausgefallene Hobbys? Hat sie unkonventionelle Vorlieben? Kannst du vielleicht sogar etwas von ihr lernen? Und was kannst du ihr dafür bieten? Da wird die Auswahl schon ein ganzes Stück kleiner. Frauen wollen im Allgemeinen nicht erobert werden, was alle immer denken und predigen, sondern herausgefordert werden. Alles andere ist einfach langweilig und wird nicht lange herhalten. 

Das bedeutet auch, dass ein Mädchen nicht unbedingt an dir interessiert ist, obwohl sie nett zu dir ist. Viel mehr ist sie einfach höflich. Da du aber so unbedingt eine Freunden haben willst und den Kontakt so sehr genießt, siehst du vielleicht nicht, dass eure Gesprächsthemen mit der Zeit ziemlich dröge werden und sie nur spärlich antwortet. Tendenziell scheint es Männern schwerer zu fallen, kleinste Anzeichen zu erkennen und zu deuten. Oft sehen sie, was sie sehen wollen und interpretieren die Anzeichen auch entsprechend. Du denkst also, dass euer Kontakt phänomenal ist, weil sie dir weiterhin antwortet. Dabei versucht sie dir aber vielleicht mit allzu allgemeinen Antworten verdeckt zu verstehen zu geben, dass sie kein Interesse hat. Und wenn du das nach drei Wochen immer noch nicht kapiert hast und ihr weiterhin eifrig schreibst, bricht sie nunmal den Kontakt ab, weil es nunmal lästig ist, wenn ein Kerl den Fingerzeig nicht versteht. Klar wäre es hilfreicher gewesen, wenn sie dir einfach gesagt hätte, dass sie kein Interesse hat, aber sie wollte nicht unhöflich erscheinen und wollte außerdem auch keine Auseinandersetzung mit dir haben. Denn du hättest ganz sicher nachgefragt, wieso weshalb warum, und hättest sie dazu genötigt, sich für ihre ganz normalen Beweggründe zu rechtfertigen. Dabei sollte dir klar sein, dass die allerwenigsten Menschen zueinander passen. Deshalb ist nicht jeder jedem eine Erklärung schuldig. Sie will halt nichts von dir. Das solltest du aber nicht als Absage an deine Person verstehen. Passiert halt! 

Du tust dir selber aber auch einen sehr großen Gefallen, wenn du dein Leben weitgehend selber mit Unterhaltung füllst und nicht darauf hoffst, dass eine andere Person dich glücklich zaubert. Natürlich möchte man nicht ewig allein sein, aber man sollte trotzdem mit dem Alleinsein zurecht kommen. Mir scheint als hättest du selber noch gar nicht all deine eigenen Facetten erforscht. Möglicherweise bist du also noch gar nicht bereit für eine Beziehung. So wirklich verliebt warst du ja auch nicht in diese Bekanntschaften. Also ist das doch sowieso ein Zeichen, dass du weiterziehen solltest. Du wirst schon merken, wenn dir jemand wirklich gut gefällt. Dann wirst du dich auch gar nicht fragen, ob du dir das nicht vielleicht nur alles einredest. Aber bis dahin musst du lernen, dich selber seelisch versorgen zu können. Das wird schon! Kopf hoch! 

Kommentar von SomeRandomUser ,

Hallo,

ich sage ja nicht, dass sie mir gefällt, nur weil sie nett und hübsch ist. Wir wissen schon die Interessen des jeweils anderen und ich würde nicht sagen, dass sie so sehr voneinander abweichen.

Und ich kann mir nicht vorstellen, dass sie irgendwo signalisiert hat, dass sie nicht interessiert ist. Wir haben ganz normale Kennenlern-Konversationen geführt.

Dass ich keine Freundin finde, weil meine Ansprüche zu niedrig sind, erscheint mir irgendwie unlogisch. Je anspruchsvoller ich bin, desto weniger Frauen stehen zur Auswahl und desto schwieriger wird es, eine Frau zu finden, die dann auch selbst Interesse an mir hat.

Ja, meine Ansprüche gehen nach unten, weil ich einfach kein Mädchen finde, das Interesse an mir hat. Ich habe es schon schwer genug mit meiner Schüchternheit und meinem Untergewicht, das mein Selbstbewusstsein zerstört oder einfach nicht attraktiv ist.

Ich war schon verliebt. In die Frau, die mich 3 Monate lang in Depression versetzt hat. Sie war auch ganz klar interessiert an mir und dann kam plötzlich diese 180-Grad-Wende und ich verstehe nicht warum.

Ich merke, dass sie mir wirklich gut gefällt. Und ich möchte auch keinen Fall, dass so eine Situation wie bei meinem letzten Versuch noch einmal passiert. Ich konnte das schon kaum verkraften, wie soll das noch einmal passieren?

Danke für die nette Antwort :)

Antwort
von LoveIsNothing, 95

Es ist schwer, dir einen guten Rat zu geben, wenn du nicht bereit bist, Einsicht zu zeigen. Und genau da liegt das Problem. Du kannst damit nur nicht umgehen, dass Frauen auch mal einfach in Ruhe gelassen werden wollen. Das muss zudem nicht immer mit einer Begründung in Verbindung stehen. Wenn sie nicht wollen, dann wollen sie eben nicht. Hinterfrage das auch nicht großherrlich. Aber genau das zu hinterfragen, wieso, weshalb, warum schreibt sie nicht, ist etwas, was du unbedingt sein lassen solltest, weil das allein schon Grund genug sein kann, dich zu ignorieren. Und manchmal muss man eine Frau auch gar nicht erst fragen. Manche Frauen erkennen schon an der Schreibweise des anderen, dass man aufdringlich sein kann. Das genügt manche Frauen schon, um kurzerhand noch abzuspringen.

Dir kann man also nur raten, dass du es akzeptieren solltest, wenn eine Frau mal länger nicht schreibt. Mach dich dadurch doch nicht selbst verrückt. Das verschlimmert nur alles. Aber auch, dass du Schwierigkeiten mit dem Loslassen hast, solltest du auch dringend ändern. Was das nämlich betrifft, solltest du mal an folgender Situation denken: 

du bist in einer Beziehung, die aber nicht gut läuft. Deine Freundin merkt auch, dass die Beziehung nicht gut läuft und macht schluss. Sie möchte sich von dir trennen, aber du magst nicht loslassen. Das stellt dich in kein gutes Licht.

Versteht du, was ich dir damit sagen möchte? Du musst lernen, loszulassen, um besser mit zukünftige Trennungen umzugehen und um Probleme zu vermeiden. Du solltest auch nicht so naiv sein und denken, eine Beziehung ist das, was mich unendlich glücklich machen wird. Mache nicht den Fehler und beschränke deine Glücksquelle nicht NUR auf Beziehungen.

Also Fakt ist jedenfalls, dass das Problem bei dir liegt. Ob du das wahrhaben willst oder nicht. Wenn du dich also ändern willst, solltest du das akzeptieren. Einsicht ist der Weg zur Besserung. Ob du also was draus machst oder nicht, liegt bei dir.

LoveIsNothing

Kommentar von SomeRandomUser ,

Hallo,

ich war doch dieses Mal gar nicht aufdringlich. Deshalb habe ich auch gesagt: "Ich trau mich kaum noch, etwas zu schreiben" – Weil ich nicht möchte, dass das auch wieder in einer Blockade endet.

Und was soll ich denn jetzt tun? Ich weiß nicht, warum sie das macht. Soll ich warten? Wieder jemand neues kennenlernen, bei dem das vielleicht wieder so ist? Ich habe schon so viel Zeit verschwendet. Ich bin so verzweifelt.

Wenn eine Beziehung nicht gut läuft ist das natürlich klar, das es einfach ist loszulassen, weil ich weiß, woran es liegt. Aber wenn es monatelang ganz klar so aussieht, als wäre sie interessiert an mir und dann macht sie plötzlich eine 180-Grad-Wende und blockiert jeden Kontakt, dann würden viele andere Leute ganz sicher auch nicht loslassen können, weil es keinen Sinn ergibt und man verzweifelt nach einer Erklärung sucht.

Ich weiß, dass mich eine Beziehung nicht unendlich glücklich machen wird, aber ich weiß, dass es mich glücklicher machen wird. Und ich will nicht so tun, als hätte ich kein Interesse daran, eine Beziehung zu wollen, denn damit würde ich mich selbst belügen.

Kommentar von Toxic38 ,

"Aber wenn es monatelang ganz klar so aussieht, als wäre sie interessiert an mir und dann macht sie plötzlich eine 180-Grad-Wende und blockiert jeden Kontakt, dann würden viele andere Leute ganz sicher auch nicht loslassen können, weil es keinen Sinn ergibt und man verzweifelt nach einer Erklärung sucht."

Genau damit liegst du falsch, SomeRandomUser. Natürlich existieren Menschen, die sich in solch einer Situation befinden. Aber der Großteil dieser Menschen zieht es eher in Betracht, solch eine Beziehung aufzugeben, als naiv nach einer Erklärung zu suchen. Viele sehen ein, dass es nichts weiter als Zeitverschwendung ist, einer Person nachzMÖGLICHERWEIS NUR MÖGLICHERWEISE 

Kommentar von Toxic38 ,

Sorry, zu früh abgeschickt.

Genau damit liegst du falsch, SomeRandomUser. Natürlich existieren Menschen, die sich in solch einer Situation befinden. Aber der Großteil dieser Menschen zieht es eher in Betracht, solch eine Beziehung aufzugeben, als naiv nach einer Erklärung zu suchen. Viele sehen ein, dass es nichts weiter als Zeitverschwendung ist, einer Person nachzulaufen, die NUR MÖGLICHERWEISE eine Beziehung einzugehen beabsichtigt.

Aber wenn man bereits bemerkt hat, dass eine Person sich abwendet, sollte man, um sich nicht selbst unnötig zu verletzen, sich ebenfalls abwenden. 

Kommentar von SomeRandomUser ,

Es war Zeitverschwendung, sich überhaupt ein halbes Jahr lang mit ihr getroffen zu haben, wenn sie die ganze Zeit so tut als hätte sie Interesse und dann lässt sie mich grundlos fallen.

Ich wäre wesentlich weniger verletzt, wenn ich den Grund wüsste, egal, wie schlimm dieser sein mag.

Ich kann mir nicht leisten, bei jeder einfach loszulassen, ich habe es so schon viel zu schwer, überhaupt Mädchen kennenzulernen. Ich habe so schon riesige Probleme damit, den Kontakt längere Zeit aufrecht zu erhalten. Und ich habe es noch nie geschafft, Interesse an mir bei anderen zu wecken.

Kommentar von LoveIsNothing ,

Du solltest dein Leben nicht nur nach den Frauen, der Liebe und nach Beziehungen ausrichten. Es ist zwar verständlich, dass du Erfahrungen machen möchtest aber ist es deshalb gleich nötig, sein ganzes Leben nur danach auszurichten? Aber selbst wenn du eine Partnerin hättest; du machst den Eindruck, als wenn du dich von deiner Partnerin, hättest du eine, abhängig machen würdest. Den Fehler solltest du besser nicht machen. Weil Beziehungen bzw. Partnerin und Partner brauchen auch Luft zum atmen oder Freiraum. Ist kein Freiraum gegeben, wird deine Beziehung nicht lange halten, weil deine Freundin sich von dir eingeengt fühlt. Du solltest dich also nicht zu sehr an deine zukünftige Freundin kleben. Dann wirst du gleich den Laufpass von ihr bekommen.

Kommentar von SomeRandomUser ,

Wonach soll ich es denn sonst ausrichten? Ich habe alles, was ich jemals wollte: Matura, einen gut bezahlten Job, ein eigenes Auto, etc. Aber nicht das, das ich mir am allermeisten wünsche. Und ich habe absolut keine Ahnung, wie ich es bekomme und warum Leute mit einer viel fürchterlicheren Persönlichkeit als ich es auch schaffen.

Ich werde niemals mehr die Chance haben, dass ich auch die erste Liebe von einem Mädchen bin, weil alle in meinem Alter schon Erfahrungen hatten. Ich kenne kein einziges Mädchen, das mit 20 Jahren noch nie eine Beziehung hatte. Nicht einmal die unglaublich schüchternen.

Wenn man so verzweifelt ist wie ich, ist es leider sehr schwierig, irgendwo loszulassen. Ich würde wahrscheinlich jedes Mädchen akzeptieren, das mich akzeptieren würde. Für jeden Monat, den ich mich mit einer Frau getroffen habe, brauche ich ein Jahr, um den Schock und die Depression loszuwerden, wenn ich fallengelassen werde.

Ich gebe dem Mädchen, das ich vor einigen Wochen kennengelernt habe, jeden Freiraum, den ich ihr bieten kann. Und das Ergebnis ist, dass sie sich gar nicht mehr meldet :(

Kommentar von SomeRandomUser ,

Es ist schon wieder passiert. Ich kann einfach nicht mehr...ich halte das nicht mehr aus...

Antwort
von MonikaDodo, 129

Du bist noch jung, das wird noch, glaub mir!
Du solltest lockerer werden. Umso mehr Panik du hast, keine Freundin zu finden umso mehr merkt man die das an. Das wirkt auf Frauen sehr unattraktiv auch weil du zu sehr klammerst vermutlich. Lass alles auf dich zukommen und versuche entspannt in die Zukunft zu sehen.
Es gibt keinerlei Grund zur Panik!

Kommentar von SomeRandomUser ,

Wenn das so wäre...einige meiner gleichaltrigen Freunde überlegen schon zu heiraten. Ich wurde geboren, als meine Eltern so alt (2 Jahre etwas älter) waren als ich.

Eigentlich versuche ich immer, meine Verzweiflung vor Frauen zu verstecken. Die, die ich kennengelernt habe, wussten auch gar nichts davon, dass ich noch nie eine Beziehung hatte.

Leider wird es immer schwerer und schwerer, entspannt zu bleiben darüber :(

Aber danke für die nette Antwort :) Das ist hier leider nicht selbstverständlich.

Kommentar von MonikaDodo ,

Dann sind deine Freunde sehr früh dran!! Du bist keinesfalls spät! Durchschnitt liegt bei 28 Jahren! Glaub mir.... Das wird!!!! Wichtig ist... Locker werden!

Kommentar von SomeRandomUser ,

Ich bin aber sehr, sehr spät, was Beziehungen angeht. Da liegt der Durchschnitt bei ca. 16 Jahren. Und ich merke das selbst. Ich wünsche mir so sehr eine Beziehung. Ich würde alles tun dafür. Aber ich bin ratlos und verzweifelt :(

Kommentar von MonikaDodo ,

Genau das.... Ich würde alles dafür tun! Das signalisierst du (unbewusst) nach außen. Du musst deine innere Einstellung dazu ändern. Ein Mensch der mit sich selbst im Reinen ist und nicht unbedingt sein Glück an einer Beziehung festmacht, ist außerordentlich attraktiv.
Das Innere muss stimmen, dann kommt alles andere von allein.
Ich bin doppelt so alt wie du. Mir war es immer gleich ob ich eine Beziehung habe oder nicht. Ich war unabhängig davon, es ging mir auch ohne Beziehung gut. Hab mir keinen Kopf gemacht. Manche meiner Freundinnen haben nicht verstanden, weshalb die Männer mich sehr interessant fanden obwohl ich nix getan habe. Manche meiner Freundinnen hingegen hätten auch alles getan um eine Beziehung zu haben aber... Nix war! Das ist der Knackpunkt!!!!!
Klar ist es für mich einfacher, ich war schon immer so gestrickt. Aber... Manchmal MUSS man Dinge bei sich selbst verändern auch Einstellungen um weiter zu kommen!
Versuchs mal ..... Du wirst sehen.... Es wirkt!!!

Antwort
von Shiftclick, 130

Natürlich würdest du auch einen Kontakt ohne Nennung von Gründen abbrechen, wenn dir nach einiger Zeit mulmig wird und du sicher spürst, dass die Frau deine Gründe nicht akzeptieren würde und weiter an dir hängen würde wie eine Klette. Warum genau so was passiert, kann nur wissen, wer dich näher kennt. Deine Bitte um sinnvolle und ernstgemeinte Antworten verstehe ich so, dass du vor allem Antworten möchtest, die dir gut tun und schmeicheln. Die Wahrheit zu erkennen ist aber meistens schmerzhaft. Wie von anderen schon empfohlen, würde ich dir raten, mal mit einem Psychologen zu sprechen, der dich im persönlichen Umgang erlebt und mehr über dich erfahren kann, als wir von deinen Fragen, in denen es nur um dein erlebtes Leid geht.

Kommentar von SomeRandomUser ,

Hallo,

"Bitte nur sinnvolle und ernstgemeinte Antworten" schreibe ich deshalb, weil unter der letzten Frage hauptsächlich Beleidigungen erhalten habe, welche ich gemeldet habe.

Kommentar von Shiftclick ,

Ich weiss, wie blöde Antworten man hier kriegen kann. Trotzdem ist es überflüssig um ernstgemeinte Antworten zu bitten, weil sich eh niemand dran hält, bzw. jeder denkt, ausgerechnet seine (noch so blöde Antwort) wäre nützlich und gut.

Du meldest blöde Antworten? Du glaubst also nicht, dass andere von sich aus merken, wie unpassend so eine Antwort ist, sondern du möchtest, dass eine höhere Autorität das für dich erledigt und den Frevler straft? Wie gesagt, ich glaube, dass du professionelleres Feedback zu deiner Psyche gut brauchen könntest.

Kommentar von SomeRandomUser ,

Ich habe schon einmal sehr gute Antworten auf eine Frage erhalten, diese hier: https://www.gutefrage.net/frage/was-tun-wenn-man-grauenvoll-abserviert-wurde-und...

Da war keine einzige Beleidigung dabei. Warum funktioniert das hier nicht?

Kommentar von Shiftclick ,

Weil hier Menschen im Spiel sind. Nur Menschen, die sich selber viel in die Tasche lügen, glauben, dass es gute und schlechte Menschen gibt. Aber unterschiedslos alle Menschen sind mehr oder weniger egoistisch und toben sich egal auf welcher Plattform aus, um ihr Mütchen zu kühlen oder ihren kleinen Geist ein bisschen zu kitzeln oder sich aus anderen Gründen besser zu fühlen. Ich würde mich also eher nicht wundern, dass es suboptimale, bösartig erscheinende Antworten gibt, sondern eher, dass auch manchmal scheinbar gutartige darunter sind. Manchmal ist es Menschen ein Bedürfnis zu helfen (darüber gibt es auch Bücher) und dann kommen auch weichgespülte, sich gut anfühlende Antworten zustande, weil das dem Helfer selber gut tut. Die meisten fühlen sich nicht wohl, wenn sie jemandem, der sich ungerecht behandelt fühlt, sagen, dass er selber schuld sei. Trotzdem kann das der Wahrheit näher kommen, als wenn man dir nur schöne Sachen sagt, und nur deine Seele streichelt.

Kommentar von SomeRandomUser ,

Ich melde Beleidigungen. Das waren keine "blöden Antworten, die nicht meiner Meinung entsprechen", sondern reine Beleidigungen. Also was ist falsch daran?

Darf ich jetzt bitte eine Antwort auf meine eigentliche Frage haben, wie ich den Kontakt zu ihr wiederherstelle? Und nein, ich war absolut nicht aufdringlich, ich kann auch gerne den Chat schicken, wenn du das willst.

Kommentar von Shiftclick ,

Es gibt einen Grundsatz in der Psychotherapie, dass man jede Äußerung eines Ratsuchenden als Ausdruck seiner Problematik ansieht. Zunächst weiß man ja nichts über die Person, sie sagt beim Reinkommen 'Guten Tag' und nimmt auf eine gewisse Art und Weise Platz. Darin unterscheidet sich jede Person von jeder anderen. Und die Probleme einer individuellen Person spiegeln sich darin wieder. Es ist nichts falsch daran, 'Guten Tag' zu sagen oder Antworten zu melden. Aber DEINE Probleme drücken sich in DEINEM VERHALTEN aus. Dein Verhalten ist es, bestimmte Antworten zu melden, deswegen ist das ein Thema, das ich angesprochen habe. Nicht weil es falsch wäre, sondern weil es typisch für dich ist.

Kommentar von SomeRandomUser ,

*seufz*...es ist 2:50 morgens hier und das ist absolut keine produktive Konversation. Ob ich Kommentare melde oder nicht...es beantwortet nicht meine eigentliche Frage.

Kommentar von Shiftclick ,

Die Antwort, die ich dir geben kann ist: dir passieren Dinge, weil du so bist wie du bist. Wenn es dich wundert, dass dir Dinge zustoßen, die anderen nicht zustoßen, dann belegt das, dass du eine unvollstündige Wahrnehmung deiner selbst hast. Sonst würdest du dich nicht wundern.

Kommentar von SomeRandomUser ,

Es heißt doch immer, "Sei du selbst, sei so, wie du bist, etc." – Oder nicht?

Kommentar von Shiftclick ,

Ja sicher, solche Sprüche gibt es zuhauf. Man könnte auch sagen: Entdecke die anderen Seiten in dir. Aber beides hat mit deiner Frage recht wenig zu tun. 'Warum?' stand in deiner Frage, und die Antwort ist vermutlich, 'Darum!' (weil du so bist wie du bist). Das Verhalten der Frauen hat vermutlich eher was mit dir zu tun, als dass sie sich aus irgendwelchen Gründen heimlich verschworen hätten, bei dir anders zu sein, als bei anderen.

Kommentar von SomeRandomUser ,

Wir kennen uns ja noch kaum. Und wie gesagt, ich war absolut nicht aufdringlich und ich war immer freundlich zu ihr. Und soweit wie ich sie bis jetzt kenne, würde ich auch nicht sagen, dass unsere Interessen so weit voneinander abweichen.

Kommentar von Shiftclick ,

Wenn es um EINE Person geht, musst du nicht nach einer Systematik Ausschau halten. Eine Person kann immer individuelle Gründe für ein solches oder anderes Verhalten haben. Z.B. unterhalten sich viele Menschen (ergebnisoffen) mit mehreren des präferierten Geschlechts und entscheiden sich dann aus irgendwelchen Gründen dafür, eine andere Unterhaltung weiterzuführen statt der mit dir. Oder der Zeitplan ändert sich (man schreibt oder sieht sich viel und oft während der Ferien oder während man krank oder unbeschäftigt zuhause ist und kaum noch, wenn man ausgelastet ist). Oder, oder, oder.... Weil sich deine Motivation ihr gegenüber nicht geändert hat, will dir nicht in den Kopf, dass sie sich aus nichtigen, kleinen Gründen in jedem einzelnen Moment dafür entschieden hat, sich nicht mit dir zu Treffen oder dir nicht zu Schreiben. Nehme ich einen Keks oder ein Stück Schokolade? Der Keks ist dann auf einmal beleidigt, wenn man plötzlich die andere Option wählt. Und dann schreibt der Keks 'die ganze Zeit: "Hey, warum meldest du dich nicht mehr, was ist los?"' Wenn ihr das dann irgendwann einmal zu bunt ist, möchte sie es nur noch beenden. Eine gute Angewohnheit ist es, Menschen nicht die Pistole auf die Brust zu setzen, nicht klebrig zu sein und zu akzeptieren, dass sie just in diesem very moment eine andere Entscheidung treffen als sie vielleicht vor einer Woche getroffen hätten. Es gab keinen Vertrag zwischen ihr und dir, sondern nur etwas, was sich in deiner Fantasie anders gestaltet hat, als in ihrer. Weil es deiner Bedürfnislage entspricht, baust du aus Nichtigkeiten einen Popanz auf.

Kommentar von SomeRandomUser ,

Ich habe doch schon gesagt, dass ich dieses Mal absolut nicht aufdringlich war und dass ich mich nicht mehr traue, irgendetwas zu schreiben, aus Angst, dass das vielleicht auch noch in einer Blockade endet. Ich bin keine Person, die nach ein paar Wochen einfach jemanden vergessen und zur nächsten springen kann.

Und wenn ich ohne Grund ignoriert werde, habe ich keine Ahnung, ob ich jetzt warten soll oder ich sie vergessen soll (was ich wie schon erwähnt unbedingt verhindern möchte), weil sie kein Interesse hat.

Ich bin auch oft ausgelastet, aber wer hat denn nicht einmal eine Minute Zeit, etwas zu schreiben? Vor allem, weil sie ja öfter online ist.

Kommentar von SomeRandomUser ,

Es ist schon wieder passiert! Und ich verstehe das einfach nicht, ich habe absolut nichts gemacht, womit ich sie verärgern hätte können! NICHTS!

Wir haben eine ganz normale Unterhaltung geführt, und jetzt werd ich wieder ignoriert. Warum darf ich nicht wissen, warum? Warum nicht?!?

Und ja, andere erfahren das sehr wohl immer! Bekannte von mir erhalten immer eine Begründung, wie z.B. sie glauben, dass die Interessen zu sehr abweichen oder der Charakter nicht übereinstimmt. Warum darf ich das nicht erfahren? Warum um alles in der Welt ist das gleiche verboten für mich?!?

Ich kann nicht mehr...ich habe in den letzten 12 Monaten gerade einmal 3 Mädchen kennengelernt, die in irgendeiner Art und Weise Interesse an mir gezeigt haben. Und kein einziges Mal weiß ich, warum ich einfach ignoriert werde! Ich verschwende so viel Zeit!!

Ich habe die erste Abfuhr schon nicht verkraften können, im Grunde bin ich immer noch davon betroffen...und jetzt das 3. Mal...ich kann nicht mehr! Mein ganzer Körper ist am zittern...

Antwort
von cathiii13579, 122

Mir wäre es zu aufdringlich. Ich persönlich kann es nicht leiden, wenn jemand die ganze Zeit eine Rechtfertigung von mir braucht, warum ich nicht antworte. Vorallem wenn mir dann ständig Nachrichten geschickt werden und ich was wichtigeres zu tun habe. Sorry
LG Cathi

Kommentar von SomeRandomUser ,

Genau deshalb tu ich es diesmal ja nicht. Ich habe dieses Mal absolut nichts geschrieben. Aber ich habe nicht das Gefühl, dass sie sich wieder melden wird.

Und wenn ich grundlos aus dem Leben eines Menschen gestrichen werde ich keinen Grund dafür finde, versetzt mich das in Depression.

Kommentar von cathiii13579 ,

Ich würde sie mal persönlich fragen. Ich denke, wenn sie so nett ist wie du sagst, wirst du auch eine Antwort bekommen.. Auch wenn sie vielleicht nichts von dir will, wirst du dann wissen, was du falsch machst. :)

Kommentar von SomeRandomUser ,

Das würde ich ja gerne, aber ich weiß keine genaue Adresse von ihr. Wir haben uns ein paar Mal getroffen, aber nie bei jemandem von uns Zuhause. Ich würde mich ja gerne noch einmal treffen und mit ihr reden, aber wir können uns ja nicht verabreden, weil sie mich ignoriert.

Kommentar von cathiii13579 ,

hmm. . Dann ist es natürlich bisschen schwieriger. Habt ihr vielleicht gemeinsame bekannte? Entweder sollen diese dann das Mädchen fragen oder du fragst sie, ob irgendetwas von dir erwähnt wurde.. Ansonsten wüsste ich auch nicht, was du machen könntest. Sonst musst du sie einfach in Ruhe lassen.

Kommentar von SomeRandomUser ,

Nein, ich kenne leider niemanden, der mit ihr befreundet ist.

Das ist alles so furchtbar. Ich weiß jetzt schon, dass ich sie nicht einfach so vergessen kann und ich wieder unglaublich depressiv werden würde. Ich habe noch nie so eine schöne und nette Person kennengelernt wie sie, in den ganzen 20 Jahren, die ich lebe, nicht.

Ich bin nicht gut darin, einfach loszulassen und weiter zu machen, so wie andere das vielleicht können. Ich habe zu vielen Menschen starke emotionale Bindungen und ich würde nicht sagen, dass das schlecht ist.

Kommentar von cathiii13579 ,

Vielleicht ist das aber auch das Problem. Ich denke, das Einengen und nicht Loslassen können schreckt die Frauen ab. Du solltest es üben, besser loslassen zu können und nicht gleich zu emotional zu werden.. Natürlich ist eine starke emotionale Bindung in einer BEZIEHUNG gut, aber sie sollte auch nicht zu stark sein. Ich persönlich reagiere darauf irgendwann genervt.

Kommentar von SomeRandomUser ,

Ich enge sie doch gar nicht ein. Deshalb schreibe ich ja: "Ich trau mich kaum noch, etwas zu schreiben.", gerade weil ich sie nicht einengen möchte, weil es sonst vielleicht auch in einer Blockade enden könnte.

Kommentar von cathiii13579 ,

Wenn sie nichts von dir will, kannst du sie auch nicht dazu mit allen Mitteln versuchen sie dazu zu bringen. Ich meine ihr führt keine Beziehung,. Ihr seid lediglich bekannte. Solangsam glaube ich, du hast dich da verrannt.

Kommentar von SomeRandomUser ,

Ich weiß ja nicht einmal, ob das der Grund ist. Wenn ich ohne Grund ignoriert werde, habe ich keine Ahnung, ob ich jetzt warten soll oder ich sie vergessen soll (was ich wie schon erwähnt unbedingt verhindern möchte), weil sie kein Interesse hat.

Die Frau, mit der das das letzte Mal passiert ist, war auf ganz klar interessiert und hat dann eine 180-Grad-Wende gemacht, einfach so aus dem Nichts.

Kommentar von cathiii13579 ,

wenn sie keine Kontakt aufnehmen will, wird sie wahrscheinlich auch kein Interesse haben. Für sie gibt es sicher einen Grund. Wenn ich diese Frau wäre, würde ich dir aber zumindest mitteilen

Kommentar von SomeRandomUser ,

Ich weiß einfach nicht mehr, was ich tun soll :( Ich habe es ohnehin schon so schwer mit meiner Schüchternheit und meinem Untergewicht, andere Mädchen kennenzulernen. Und dann wieder loszulassen, ohne einen Grund zu wissen ist noch schwieriger und versetzt mich jedes Mal in Depression.

Ich verschwende so viel Zeit :( Und es wir jedes Mal noch schlimmer, wenn ich sehe, wie Freunde von mir, die jünger sind, Beziehungen führen und darüber reden und ich nicht mitreden kann, weil ich absolut keine Erfahrungen habe. Ich habe noch nicht einmal ein Mädchen geküsst und das mit 20 Jahren :(

Kommentar von cathiii13579 ,

dann frag mal deine Freunde, woran das liegen könnte oder vielleicht kann dir auch ein Psychologe helfen, deine Probleme zu erkennen.. Wenn man krampfhaft nach einer Freundin sucht, wird das nichts, weil man das auch nach außen ausstrahlt. Versuche erstmal eine Freundschaft aufzubauen, bevor du dir Hoffnungen auf mehr machst.

Expertenantwort
von einmensch23, Community-Experte für Beziehung & Liebe, 57

Ich versuche dir die Sicht einer Schönen Frau mittels einer kleinen Geschichte etwas neher zu bringen.

Ein guter Freund von mir ging mal in den Urlaub nach Asien. Als er dort aus dem Taxi stieg wurde er direkt von einer Frau angesprochen. Sie schien ehrliches Interesse zu haben fragte ihn woher er kommt, was er so macht und wie lange er bleiben würde. Keine 5 Min später wurde er von 2 weiteren Frauen angesprochen, kurz er wurde ununterbrochen von Frauen angesprochen. Ich sagte zu ihm "OMG das muss ja echt ein geiler Urlaub gewesen sein." darauf hin antwortete er "Geiler Urlaub ? Es war schräcklich!" Ich schaute ihn nur blöd an und fragte mich wieso es schräcklich war doch dan fuhr er fort. Je mehr Frauen ihn angesprochen haben desdo mehr erkannte er das kein Interesse an ihn als Person hatten sondern nur an sein Geld und darauf hin beginnt er arogant zu wirken und verteilte an jeder Frau Körbe die ihn immer mit den selben Sprüchen angesprochen haben. Kurz er hat sich verhalten wie hier in deutschland eine Schöne Frau sich verhält nicht war ? Nach einer gewissen Zeit hielt er es nicht mehr aus und wollte zurück. Ich hoffe du merkst was hier passiert, diese Kerl war nur ein paar Tage in der Position in der sich eine schöne Frau ihr ganzes Leben befindet und hielt es nicht mehr aus. Schöne Frauen haben das Problem das wir Männer sie nur aufgrund ihrer Schönheit vergöttern das ist etwas das ich den Fluch der Schönheit nenne. Frauen wissen ganz genau das ihre Biologische Uhr tikt und tikt und das sie nicht ewig hübsch bleiben also versuchen sie einen Mann zu finden der nicht nur ihre Schönheit schätzt sondern auch ihren Charakter bewundert und schätzt den das ist das was nach 10 oder 20 Jahren bleiben wird.

Das Spiel der Macht. Etwas was ich das Spiel der Macht nenne ist das Frauen Männer etwas bieten können was sie wollen und zwar Sex. Eine schöne Frau weis ganz genau warum dich so übertrieben nett bei ihr verhälst und ihr all diese Gefallen tust. Sie weis genau was du von ihr willst. Das interessante ist, das das Macht verhältnis kippt sobald die Frau das erste Mal Sex mit einen Mann hat. Wenn eine Frau dir also Sex verspricht oder etwas in die richtung andeutet und sie merkt das sie dich damit ködern kann, wirst du sofort langweilig. Frauen hassen es einen Mann mit Sex ködern zu können. Frauen wissen ganz genau wie schnell sie sich verlieben können sobald sie das erste Mal Sex mit einen Mann haben und aus dem Grund testen Frauen auch.

Kommentar von SomeRandomUser ,

Wie schon in anderen Kommentaren erwähnt, mag ich sie nicht nur wegen ihrer Schönheit, sondern auch wegen ihrem Charakter. Und ich habe ihr nie irgendwelche Gefallen getan. Und sie weiß auch nicht, dass ich noch nie eine Beziehung hatte, also kann sie mich anhand dessen gar nicht beurteilen.

Meine biologische Uhr tickt übrigens auch, das ist doch nicht nur bei Frauen so.

Es geht mir nicht nur um Sex. Ich möchte geliebt werden, ich möchte Zuneigung, Küsse, etc... Ich hatte all das noch nie! Ich schaffe es jetzt schon nicht, Interesse bei Frauen zu wecken. Und je älter ich werde, desto schwieriger wird es, weil die meisten Frauen in meinem Alter schon Erfahrungen haben und dann noch viel mehr abgeneigt von mir sind – DAS ist mein Problem!

Antwort
von Margita1881, 91

Dann scheint die Frauen mit der Zeit was an Dir zu stören; was das ist, solltest Du überdenken

Kommentar von Joschi2591 ,

ja, sehe ich genauso.

Kommentar von SomeRandomUser ,

Wenn ich wüsste, was das ist...ich kann sie ja nicht fragen. Und ich war diesmal absolut nicht aufdringlich, auf keine Art und Weise.

Kommentar von Margita1881 ,

es muss ja nicht aufdringlich sein, irgendetwas stört die Frauen auf jeden Fall; könnte Deine Denkweise, Art sein

...wie ich den Kontakt zu ihr wiederherstelle?

wenn jemand keinen Kontakt wünscht, kannst Dich auf den Kopf stellen, Du musst es akzeptieren, ob Du willst oder nicht.

Kommentar von SomeRandomUser ,

Es gibt so viele Männer, die Frauen andauernd schlecht behandeln, und die schaffen es auch, eine Freundin zu bekommen. Da stört es auch nicht, wenn sie ständig geärgert oder schlecht behandelt werden. Ich mache nichts davon und trotzdem gelingt es mir nicht.

Kommentar von Margita1881 ,

ja, da hast Du absolut Recht und bist vielleicht zu nett

Kommentar von SomeRandomUser ,

Was ist falsch daran, nett zu sein? Es heißt doch immer: "Sei du selbst". Und weniger nett zu sein hat ja auch nicht funktioniert, siehe erstes Problem.

Kommentar von Margita1881 ,

es ist nicht falsch nett zu sein; wie Du aber schreibst:

...und die schaffen es auch, eine Freundin zu bekommen

Kommentar von SomeRandomUser ,

Was ist damit? Es ist doch so, oder nicht?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community