Warum hungern noch menschen auf der welt, wo wir doch in der lage sind, lebendmitteln im überschuss zu produzieren?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Weil es den Reichen und Mächtigen so gefällt, was sonst sollte es für einen Grund haben? Es läge in ihrer Macht, dass zu beenden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil Bauer Heinrich um die Ecke nicht aus Langeweile Lebensmittel produziert. Er macht das um Geld zu verdienen! Wer zahlt ihm das Geld und bezahlt dann auch noch den Transport nach Afrika das da weniger Menschen hungern müssen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Arkebuse20
14.06.2016, 18:09

Ok sagen wir so: warum wird nicht viel geld für hungernde menschen in afrika gespendet?

0

Weil unser "System" noch etwas rückständig ist. Und ... das ist vielleicht gar nicht so schlecht!

Denke mal vernünftig nach ... wenn die ganzen Menschen, die da jetzt verhungern, erwachsen würden und sich dann vermehren würden, dann würden wir noch viel schneller in die fürchterliche Katastrophe schlittern in der wir schon drin sind.

Es ist verantwortungslos, dass wir hungernde Menschen ernähren, ohne dafür zu sorgen, dass die Menschheit sich nicht mehr vermehren kann.

Das mit dem "Verhungern" ist ein "Regulativ" der Natur ... da kann man nicht so einfach "eingreifen" und den Regelmechanismus ausschalten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Arkebuse20
14.06.2016, 19:00

Das kling irgendwie sehr kalt und unmenschlich

0

weil die lebensmittel falsch auf der welt verteilt werden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung