Frage von Serenius, 278

Warum hört man heute schon von 10-jährigen, die ihr erstes mal haben, war das schon immer so oder ist es heute wirklich anders?

frage schon gestellt!

Antwort
von Wuestenamazone, 148

Die meisten sicher nicht in dem Alter aber 13 jährige schon. Das krasse Gehenteil die 16-2o jährigen die dann dagegen halten ob das zu spät sei. Bei den 13jährigen würde ich sagen ja. Bei den Älteren wie sich das ergibt.

Kommentar von Serenius ,

Zugegeben ich bin schon 22 und immernoch "jungfrau" ... ist das schon pervers? -.-

Kommentar von Wuestenamazone ,

Nein. Ich bekomm so Fragen oft. Besser als mit 13 da wird die Verhütung vergessen. Das ist doch nicht pervers. Die meisten solcher Fragen kommt von 20jährigen

Antwort
von PatchrinT, 149

Imponiergehabe

Antwort
von gwf79, 176

Einschlägigen Studien nach haben Jugendliche ihr erstes Mal heute nicht in einem jüngeren Alter als Jugendliche vor dreißig Jahren.

Der Unterschied ist das Internet. Wenn früher jemand schon mit 10 Jahren Sex hatte, dann wußten das vielleicht die Freunde, "besten"falls das nähere soziale Umfeld. Heute erzählt er davon auf gutefrage, und wenn das in ganz Deutschland zehn Mal passiert, hat man schon den Eindruck, es sei heute normal und verbreitet.

Kommentar von mgtow ,

Kannst du eine Studie nennen?

Kommentar von gwf79 ,

Offenbar habe ich mich gestern etwas geirrt. Dieser Artikel in der SZ (ja...) sagt, 2010 hätten Jugendliche zwar früher Sex gehabt als 1980, aber nicht früher als Mitte der 1990er: http://www.sueddeutsche.de/leben/studie-jugendsexualitaet-sie-warten-wieder-1.99...

Zwar trifft es zu, dass junge Menschen unter 17 Jahren ihre ersten sexuellen Erfahrungen eher machen als das noch vor 30 Jahren der Fall war. [...]

Demnach ist die sexuelle Aktivität Jugendlicher seit Mitte der neunziger Jahre fast unverändert und nun sogar rückläufig

Der Artikel bezieht sich auf die Studienreihe "Jugendsexualität" der BZgA, deren aktuelle Version hier besprochen wird: http://www.bzga.de/presse/pressearchiv/?jahr=2015&nummer=1020

Annahmen, wonach immer mehr junge Menschen immer früher sexuell aktiv werden, bestätigen sich nicht

Kommentar von Nobody2016 ,

sehr gut erklärt

Antwort
von DrAugust, 86

Es liegt alles an den eltern, alles. Natürlich ist es nicht normal

Antwort
von Wiesel1978, 104

Frühreif, Dummheit der Kiddies oder der Eltern. Das ist heute auf jeden Fall anders, ich hab als 10 jähriger mit He-Man gespielt, meine soziale Plattform hiess "Draußen" und an Sex dachte ich mit 14-15 und probiert hab ich es dann erst später  ;)

Antwort
von BellaBoo, 123

^^man sollte einfach auch nicht alles glauben, was die Kiddies so erzählen.

Ich bin ja ein paar Tage älter (mein Sohn ist schon 12)...wenn ich mich so erinnere haben die Jungs in meiner Klasse damals auch schon so manches behauptet, wahr war davon ...Nüscht !

Heute können sie das natürlich noch viel mehr verbreiten...aber 99% sind schlicht und einfach gelogen und Angeberei.

Antwort
von Seefuchs, 53
Antwort
von DodgeRT, 54

also wie ich noch jung war.... wir hatten mit sex so etwa ab 16 angefangen. mit 10 waren noch legos und co toll und mädchen doof....

Antwort
von mensch3589, 108

die reden alle nur müll, weil sie denken das sie dann "cool" sind.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community