Frage von Rika1998, 34

Warum hören Wolken nicht komplett auf zu existieren?

Wolken sind im Prinzip nicht mehr als Wasser, da es ja regelmäßig regnet seit Millionen von Jahren warum hören die dann nicht auf zu existieren?

Antwort
von Yellow2211, 11

Wolken entstehen durch Verdunstung von Wasser (zB in Seen),die Wolke entsteht, es regnet, Wolke weg, Wasser verdunstet wieder, wolke entsteht
Es ist ein Kreislauf..

Antwort
von Harald2000, 13

Weil das abgeregnete Wasser durch Verdunstung immer wieder neu aufsteigt und Wolken bildet - ganz einfach !

Antwort
von Centario, 17

Weil sich aus verdunsteten Meerwasser immer wieder neue bilden. Ist ein nicht endenwollender Kreislauf.

Antwort
von Becca22, 6

Weil es ein quasi geschlossener Kreislauf ist:
Wasser verdunstet> steigt auf/ bildet Wolken> regnet runter> verdunstet wieder…
Zumindest im Prinzip😝

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten