Frage von SunRiseEB, 94

Warum hören Menschen so gerne Musik?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von TimeosciIlator, Community-Experte für Musik, 36

Mit Musik kann man sich besinnen...

Kommentar von Katzenhai3 ,

Na das ist vielleicht ein Mann :-)

Da gehts mir ja wie Margot Werner :

https://www.youtube.com/watch?v=gD-ajXRWAJg

Expertenantwort
von rotesand, Community-Experte für Kleidung, Auto, Mode, Schule, 27

Hallo :)

Interessante Frage ------> DH :)

Mein Berufsschullehrer sagte vor Jahren mal: "Musik kann mit die schönste Sache im Leben sein, wenn man sie gezielt hört und versteht". Auf dem Zitat baue ich jetzt auch auf!

Bewusst Musik zu hören ist ganz einfach ein tolles Hobby & ein schöner Zeitvertreib. Gute Musik setzt Gefühle frei, weckt Erinnerungen & Träume, regt die Gedanken an, macht einen froh, ist auch in der Trauer ein Begleiter, manchmal im Auto der beste Beifahrer ... da gibt's unzählige Gründe für, warum Menschen Musik hören :)

Musikalisch sozialisiert wird man durch die Songs, Interpreten & Gruppen, die man von kleinauf am meisten hörte -------> ich höre auch das, was in meiner Kindheit/Jugendzeit präsent war: Musik der 80er & 90er, viel deutsche Musik, Schlager aus der ZDF Hitparade, Eurodance & Rave aus den 90ern, Liedermacher, ein bisschen Klassik, viel Pop der 80er, etwas James Last... einfach das, was mich geprägt hat :)

Bei meinem Onkel ist es genauso, er hört die gleichen Songs wie in seiner Jugendzeit & dürfte einer der größten Boney M. und Dschinghis-Khan Fans sein, die es gibt^^

Hoffe, ich konnte dir helfen!

Antwort
von lala1700, 28

Musik kann genauso wie Literatur oder Malerei, wie Filme etc. Geschichten erzählen und hat meist für die Interpreten oder Komponisten eine besondere Bedeutung. Selbst wenn wir Musik "nur" hören und nicht selbst machen, löst sie in uns starke Gefühle aus, gerade wenn wir mit bestimmten Liedern/Stücken/Künstlern besonderes verbinden. 

Da es so viele verschiedene Arten von Musik gibt und sie so vielseitig ist, können auch so viele verschiedene Stimmungen transportiert werden. Gerade wenn wir Musik als "schön" empfinden, hören wir sie wohl gerne an, denn wir schauen doch auch gern Dinge an, die schön sind. 

Ich denke, gerade wenn man nicht so gern Stille um sich hat, hört man gern Musik, weil nicht immer jemand da ist, mit dem man reden kann. Sie ist ebenso gefühlvoll, wie sie auch abwechslungsreich ist und so Langeweile abhelfen kann. Außerdem kann Musik verbinden. Klänge verschiedener Kulturen etwa oder auch im Gespräch, wenn man ähnliche Musik mag, fühlt man sich durch die Gemeinsamkeit einander verbunden. Man kann Emotionen und Momente teilen. Vielleicht fühlt man sich anders wahrgenommen, wenn man andere Musik hört. Es ist auch ein Ausdruck der Interessen.

Zu vielen Liedern oder Stücken, die ich regelmäßig höre, habe ich eine besondere Beziehung oder verbinde Menschen/Momente mit ihnen. Deshalb ist Musik für mich sehr wichtig (und auch weil ich sehr viel Musik mache). Je nachdem, was ich höre, kann mich die Musik absolut aufheitern oder meine Traurigkeit unterstützen.

Meiner Meinung nach, kann man die größten Emotionen durch Musik ausdrücken. Und das ist, denke ich, auch eine Erklärung dafür, dass wir so gerne Musik anhören. Wir fühlen uns anderen nahe, da Musik etwas sehr persönliches ist.

Antwort
von hguzregtfc, 42

Nach dem Sehen ist das Hören die zweitwichtigste Sinneswahrnehmung des Menschen. Bereits im Mutterleib erfassen unsere Ohren Geräusche und lernen die Stimme unserer Mutter von der anderer Menschen zu unterscheiden. Die meisten Zweijährigen bewegen sich intuitiv zu Musik. Das ist ein Zeichen dafür, dass nicht nur das Gehör sondern der ganze Körper auf Klänge reagiert.

Man geht davon aus, dass Musik schon immer ein Teil der menschlichen Kultur war und dass das Interesse an Musik tief in uns liegt. Allerdings ist noch nicht gänzlich erforscht, wo und wie das Gehirn Musik verarbeitet und warum Musik einen so großen Einfluss auf unsere Emotionen und unseren Körper haben kann. Aktives Musikverstehen ist den „Musikalischen“ zugeschrieben, aber das Gefühlserleben von Musik ist in jedem von uns tief verwurzelt.
Forschern zufolge haben Menschen nicht nur einen Sprachinstinkt, sondern auch einen Musikinstinkt.

Bestimmte Hirnregionen sprechen auf die einzelnen Komponenten von Klängen und Musikstücken an. Das Gehirn scheint darauf ausgerichtet zu sein, sich mit Melodien, Rhythmen und Klängen zu befassen.

Kommentar von hguzregtfc ,

Ja, aber es beantwortet die Frage sehr passend, satt dass hier jetzt spekuliert wird ;-)

Kommentar von lala1700 ,

war auch nicht böse gemeint. ich fands nur lustig, weil ich den Artikel grad gelesen hatte :D

Kommentar von hguzregtfc ,

Ja, ist kein Problem:-) Habe ich schon gecheckt:)

Antwort
von Jens1327, 23

Musik ist doch schön, du kannst an schöne Erinnerungen denken, kannst dir was vorstellen und kannst dich motivieren.

Antwort
von Sillexyx, 53

Weil Musik verschiedene Gefühle bei uns Menschen auslöst.

Antwort
von Cupcake4444, 8

Voll gut zum chillen. Vor Allem im Bus oder so wenn es so ruhig ist. 👍

Antwort
von Dotter1981, 44

Weil sie Emotionen auslöst.

Antwort
von Schmetterling03, 27

weil Musik fröhlich macht

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten