Frage von zuperman, 104

Warum höre ich Musik von der Band Tokio Hotel?

An alle Psychologen und Hobby-Psychologen unter euch :D

In der letzten Zeit kann ich bei mir selbst ein ganz komischen Charakterzug erkennen, den ich mir selbst nicht erklären kann.

Einige von euch erinnern sich doch bestimmt noch an die Jahre 2005 bis 2007, als die Band Tokio Hotel einen rasanten Aufstieg erlebt hat und gehypt wurde wie keine andere Teenie-Band ihrer Zeit. Ich war immer total gegen diese Band und den Hype, mit den ganzen hysterisch kreischenden Mädchen. Ich habe Tokio Hotek regelrecht gehasst.

Aber nun, seitdem sich niemand mehr für die Band, geschweige denn ihre Musik interessiert sehne ich mich aus irgendeinen unerfindlichen Grund doch wieder in die alten Zeiten zurück.Ich habe mir sogar alle ihre Alben gekauft und höre sie mir in Dauerschleife an.

Könnt ihr euch erklären, wodurch diese ungemeine Sehnsucht in mir entsteht und geht es jemanden von euch evt. genau so?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Suboptimierer, 73

Ich denke, du sehnst dich nicht nach der Musik zurück, sondern nach der Zeit und die Musik erinnert dich daran. Das wird schon das große Geheimnis sein.
Außerdem ändern sich Geschmäcker. Das merkt man aber erst, wenn man anfängt, in Dekaden zu denken.

Es ist sogar möglich, dass du Tokio Hotel nur deshalb früher nicht mochtest, weil es Mainstream war, du sie im Grunde also immer schon gut fandest. Ich kenne dich ja nicht. Vielleicht bist du jemand, der nicht gerne mitläuft.

Antwort
von tigercici, 20

Ja, bei mir ist es genauso.

Meine Cousine, war damalsTokio Hotel fan (2005-2007). Ich habe mitbekommen wie sie unbedingt auf ein Konzert wollte, ihr Zimmer mit Postern zutapezierte, usw. Zu dieser Zeit war ich auch ein Tokio Hotel Hasser. Mir ging der Hype um die Band und die ausgeflippten, kreischenden Fans auf die Nerven. Zugegebenerweise habe ich damals auch nur das Lied "durch den Monsun" gekannt. Fand aber so oder so alles doof was von Tokio Hotel war :-)

Vor gut einem Jahr habe ich mir nochmal das Lied (ohne Voreingenommenheit) "Druch den Monsun" angehört und fands gar nicht so schlecht! Jetzt habe ich auch alle Alben von 2005 bis heute. 

Fazit: Ich höre diese Musik, weil sich mein Musikgeschmack verändert hat (mehr Rock und Electro) und manchmal wenn ich ein Live Auftritt von 2007 sehe, wünsche ich mir, ich wäre dabei gewesen ;-) Hatte als Teeni nie so richtig einen Star gehypt.
UND erst Musik hören dann urteilen, nicht anders rum ;-)

Antwort
von JaniXfX, 31

Hallo zuperman,

ich glaube Du hast das schon ganz gut mitgeliefert: es geht nicht um die Band, sondern um die "alten Zeiten", in die Du Dich hineinlebst. Scheinbar auch sehr intensiv, wenn es gleich alle Alben sein sollten. Solche regressiven Momente können normal oder unnormal sein. Manchmal ist man etwas sehnsüchtig, was völlig legitim ist und man darf natürlich auch Rückschritte machen. Aber wenn Du zwanghaft zurück möchtest oder irgendetwas aktuell in der Entwicklung blockiert, ist das etwas anderes.

Antwort
von Emmyliyy, 41

Ich schreib lediglich, damit die Person unter mir einen Stern bekommen kann. Bin derselben Meinung und wollte auch gerade das gleiche schreiben :')

Kommentar von Suboptimierer ,

Das nenne ich nett!

Antwort
von Freiheit85, 26

Vielleicht hast du auch einfach Geschmack! :)
Und ganz nebenbei, sie sind immernoch erfolgreich und nicht von der Bildfläche verschwunden, somit interessieren sich auch noch viele Menschen für sie.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community