Frage von MakaveliTupac, 184

Warum hilft man diesen Leuten nicht sofort?

Ihr denkt euch jetzt omg wie krank ist der denn... Aber die Frage hat einen Grund so

Ich habe bereits mit vielen Mädchen geschrieben die starke Selbstmordgedanken hatten ich habe ziemlich oft mit ihnen geschrieben aber nach einer Zeit habe ich gemerkt, dass das Schreiben mit den Personen nichts bringt, leider. Zwei Mädchen mit denen ICH geschrieben habe sind tot - sie haben sich umgebracht das macht mich immernoch ziemlich fertig oft mache ich mir noch Vorwürfe. Ich hab der Person zwar immer gesagt bitte besuche den Psychologen oder rede mit jemanden, sie wollten das alles nicht. Das hat mich so traurig gemacht. Eig hätte ich doch die Polizei rufen können aber ich habs nicht gemacht :(( ein Tag meinte eine morgen ist mein Tag ich hab es ihr nicht geglaubt...

So jetzt seht ihr vllt das man diesen Leuten einfach nicht helfen kann die wollen wirklich sterben ich finds traurig sowas miterlebt zu haben. Trotzdem hätte ich bei dem einen Mädchen die Polizei rufen müssen :(

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von MaggieSimpson91, 57

Lieber MakaveliTupac, ich schreibe dir mal aus der Sicht einer Betroffenen. Ich bin selbst an schweren Depressionen erkrankt inkl. sozialer Phobie und vieler Begleiterscheinungen. Dazu gehören auch phasenweise Suizidgedanken. Das ist schlimm, keine Frage. Aber gerade mit letzterem behellige ich keine außenstehenden Menschen, die damit nicht beruflich zu tun haben. Warum? Sie können damit nicht umgehen und das ist nicht negativ gemeint. Sie haben einfach nicht die nötige Ausbildung vor allem damit für sich umgehen zu können. Das ist unfair. Ich habe mich auch zu keiner Therapie überreden lassen, ich musste das selbst einsehen, als es nötig war. Heute spreche ich regelmäßig mit meiner Psychotherapeutin und meiner Psychiaterin darüber. Die wissen nämlich mit der nötigen Distanz damit umzugehen. Meine Familie weiß, dass ich Depressionen habe und fertig. Es wird nur soweit thematisiert, dass sie das erfahren, was sie wissen möchten. Und selbst dann achte ich drauf, sie nicht unnötig zu beunruhigen.

Lass dich nicht von sowas runterziehen oder fühle dich gar schuldig. Auch ein Suizid ist eine freie Entscheidung, die du allenfalls rauszögern kannst. Zu welchem Preis? Du machst dich fertig und wirst allenfalls selbst krank, das ist es nicht wert. Weißt du, ob sie nicht schon längst tot war, als die Polizei eingetroffen wäre? Hättest du sie damit glücklich gemacht? Hätte sie vielleicht bleibende Schäden gehabt und ein Leben zwischen Tot und Leben gefristet? Tu dir das nicht an, so edel deine Motive auch sind.

Antwort
von smilenice, 71

Du kannst nichts dafür und es ist auch in keinster Weise deine Schuld - auch wenn sich das anders anfühlt.

Du hast richtig gehandelt, hast Trost gespendet und versucht, den Mädchen zu helfen, sehr richtiges Verhalten.

Aber im Endeffekt glaubt man dann doch nicht, dass das Gegenüber sich wirklich das Leben nimmt, zu abstrakt ist es.

Mach dir keine Vorwürfe, und falls doch geh mal zu den Maltesern o.Ä., die Leute sind echt super eingestellt und können dir einiges an Lasten abnehmen.

Hört sich vielleicht altbacke an, aber auch die Kirche kann noch Halt spenden, und wenn man sich mieß fühlt, nicht zögern.

Antwort
von xRobsnx, 70

Es ist schön was hier viele schreiben und höre auch darauf. Bei dem einem Mädchen bei dem du meinst die Polizei rufen zu müssen... Stell dir mal vor was dann passiert wäre? Sie hätte sich nicht umbringen können, allerdings wäre sie unglücklich darüber gewesen und hätte es später getan. Ohne dir etwas zu sagen. Du hast nicht die Macht so etwas zu verhindern, dass hat nur sie selbst gehabt und du hast alles mögliche getan! Es ist schwer zu glauben, aber du hättest es nicht verhindern können. Mach dir keine Vorwürfe und hoffe lieber das es nach dem Tod weiter geht und es ihr nun besser geht.

Antwort
von TheFro, 77

Ich verstehe wirklich gut wie du dich fühlst...ich hab schon oft Texte von Leuten gelesen die ihr ganzes Leben komplett für den Müll finden und aber auch irgendwie keine Hilfe wollen :\
Wenn man aber in der Nähe von solchen Personen ist, kann wirklich nur das bisschrn Nähe oder ein bisschen Aufmerksamkeit helfen damit diese Leute wissen das jemand für sie da ist...

Antwort
von RKAES, 4

Wendet euch an Jesus. Er ist der einzige der euch helfen kann und will! Er will nicht, dass ihr leidet. Er hat euch das Leben geschenkt und er will, dass ihr ein gutes und siegreiches Leben habt. Bittet ihn um Vergebung für all die schlechten Taten (selbst eine kleine Notlüge trennt euch von Gott) und er wird sie euch vergeben. Er wird euch aufrichten und euch erneuern. Er kann alle Krankheiten und Behinderungen heilen, auch heute noch! Durch ihn bekommt ihr ein neues, glückliches Leben mit unglaublich vielen Segnungen. Kehrt zu ihm um und vertraut ihm, dann WIRD er euch helfen.

Antwort
von Chabella, 46

Und was ist nun genau die Frage?

Leider kann man nicht alles verhindern, du solltest dir aber keine Vorwürfe machen, denn du hast es immerhin versucht.

Wenn dich das belastet, dann ist es Zeit für dich, dich jemandem anzuvertrauen.

Wenn du wieder so jemanden kennst, dann rufe das nächste Mal einfach die Polizei.

Lg

Kommentar von MakaveliTupac ,

Man ich hätte das aber schon dieses mal machen können vllt hätte ich sie retten können :..(

Antwort
von TheDarkSide2, 56

Warum lässt du dich von denen runterziehen? Wenn sie meinen, sie sind zu schwach für die Welt, dann lass sie selber entscheiden. GIbt es wirklich Seiten wo solche Suizidgefährdeten Leute einen voll jaulen? Für mich sind solche Menschen einfach instabil und wenn ihnen kein Psycho Doc helfen kann, dann let it happen

Kommentar von MakaveliTupac ,

Diese Leute sind nach meinen Beobachtungen in einem schlimmen Teufelskreis gefangen wo sie nur ganz ganz schwer herauskommen

Kommentar von TheDarkSide2 ,

Ok wenn sie jemanden gekillt haben oder ihre eltern oder etwas getan haben, wo es keine gerechtigkeit gibt, wo es einfach nicht nachvollziehbar ist und es keiner versthen könnte, dann las sie doch. du nennst ja keine konkreten beispiele

Kommentar von MakaveliTupac ,

Weisst du was du hast keine Ahnung das Mädchen das sich umgebracht hat hat am Ende nur noch jeden 3 ten Tag geschlafen sie hat Drogen konsumiert die sie wach hielten. Sie war immer so traurig :..( man ich kann das nicht muss sonst echt weinen

Kommentar von liebemiki ,

Echt geile Einstellung die du hier hast...

Antwort
von liebemiki, 41

Ich gehöre auch zu diesen Mädchen die Selbstmord Gedanken hat...und ich bin gerade mal 15...ich find es mega gut das du so denkst, aber irgendwie hört sich das so an, das du solche Mädchen wie mich aufgegeben hast...is das so??

Kommentar von MaggieSimpson91 ,

Das ist eine ganz hinterhältige Frage.

Kommentar von MakaveliTupac ,

Ich habe die Hoffnung in den Menschen nocht verloren

Kommentar von MakaveliTupac ,

Nur die Mädchen mit denen ich geschrieben hatte gingen auch nicht mal mehr zur Schule sie haben den ganzen Tag geschlafen wenn sie mal schlafen konnte und konsumierten den restlichen Tag Drogen

Kommentar von liebemiki ,

Naja, also so bin ich nich^^ Das is schon schlimm das du sowas erlebt hast...aber bei mir es oft so, dass ich nich wirklich jemanden zum reden hab...und dann ritze ich mich halt...

Kommentar von MakaveliTupac ,

Möchtest du vllt schreiben ?

Kommentar von liebemiki ,

Wie alt bist du denn??

Kommentar von liebemiki ,

Okii also ich hab grad gesehen das du 16 bist :) Ya das wäre voll cuull...ich hab nur Kik. Falls du auch Kik hast kannst du mir ya da schreiben :)

Mein Name: Joanibaniii

Kommentar von MakaveliTupac ,

Ok ich schreibe dich sofort an

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community