Frage von DerIndonesier, 48

Warum heucheln viele rum das sie nichts künstliches oder fast food essen aber fast food und künstliches sehr beliebt bei der deutschen Bevölkerung ist?

Antwort
von Mirarmor, 12

Die meisten Menschen belügen sich und andere, bei dem, was sie angeblich essen, auch bei den Mengen.

Außerdem merken sie es sich auch nicht, wenn sie beim Friseur Bonbons und Kekse essen oder zum Cappuchino ne Praline bekommen haben.

Sie sagen sie essen "selten" Fastfood, wenn sie es im Kalender markieren würden, wäre fast jeder Tag angestrichen.

Es ist sozialverträglicher andere zu belügen und man fühlt sich besser, wenn man sich selbst belügt, statt sich einzugestehen, wie ungesund man isst.

Außerdem, wenn die Freunde siebenmal die Woche Hamburger essen und man selbst nur viermal die Woche, dann kommt einem das schon selten vor. ;-)

Es gibt aber auch wirklich Menschen, die das nicht essen. Dafür gibts halt andere, die das jeden Tag essen. Davon können die FastFood Anbieter schon gut leben.

Ich hab den Eindruck, die Schere wird immer größer, zwischen denen, die sich sehr gewählt oder gesund ernähren und denen, die alles was fettig, süß und günstig ist, zu sich nehmen.

Antwort
von ForTheAnimals, 17

1. weil sowas immer auf Umfragen basiert, da kann es natürlich passieren, dass man wirklich viele Menschen erwischt, die sich "gesund" ernähren.

2. viele wissen evtl. gar nicht mehr was ECHTE Lebensmittel sind.

3. Um besser dar zustehen. Weil sie wissen, dass sie es eigentlich "falsch" machen.


Antwort
von Meisita, 10

Fast Food ist im allgemeinen nicht gesund .ein kleines Beispiel zu MacDonald alles geht durch einen wolfmaschine weil das gleich aus alten Kühen besteht sonnst könnte man das Fleisch nicht essen weil es zäch wär. Usw... zu deiner zweiten Frage : gibt es irgendein deutscher der nicht meckert ?. 

Antwort
von hydrahydra, 13

Weil auch eine hohe Beliebtheit nicht unbedingt bedeutet, dass alle oder auch nur eine große Mehrheit viel Fastfood essen.

Kommentar von DerIndonesier ,

habe ich nie behauptet

Kommentar von hydrahydra ,

Doch, hast du. In deiner Frage. Es geht nunmal beides: Dass Fastfood beliebt ist UND dass viele gesund essen. Sind halt nicht dieselben Leute. Du gehst aber davon aus, dass es dieselben sind und sie alle heucheln. Und das ist eben nicht unbedingt richtig.

Kommentar von DerIndonesier ,

Das habe ich auch nicht behauptet. Du verdrehst meine Frage so rum, wie du lustig bist. Ich habe geschrieben warum die Leute heucheln das  SIE NIE FAST FOOD ESSEN, aber wenn sie sagen würden das sie nur AB UND ZU FAST FOOD ODER KÜNSTLICHES ZEUG ESSEN WÜRDEN, wäre es jan icht so schlimm.Aber mir geh dieses Heuchlerei so aufem Sack.

Kommentar von hydrahydra ,

Du gehst in der Fragestellung davon aus, dass es ein Widerspruch ist, dass viele Leute tatsächlich gesund essen und Fastfood beliebt in der Bevölkerung ist. Das ist keine Verdrehung, sondern steht für jeden nachlesbar in deiner Frage. Was du da eben in dicken Buchstaben in die Welt schreist steht eben NICHT in der Frage. Dort steht etwas von der deutschen Bevölkerung, bei der Fastfood beliebt ist, und eben nicht bei denselben Leuten, die angeblich gesund essen.

Und nun fahr mal wieder runter...

Kommentar von DerIndonesier ,

Ich habe geschrieben in der deutschen Bevölkerung ja aber damit meinte ich das fast food artikel und künstliches essen also fertigprodukte oft und viel verkauft werden.Und das summeriert sich bei der Bevölkerung.Dazu habe ich geschrieben das VIELE  heucheln aber nicht die ganze Bevölkerung.Wenn du ein bisschen abstrakt gedacht hättest, könntest du es dir denken....

Kommentar von hydrahydra ,

Und wenn du einfach von Anfang an präzise gefragt hättest, hätte man sich die ganze Diskussion sparen können. Fragen, die man nur verstehen kann, wenn man "abstrakt denkt", sind schlicht  missverständlich formuliert... Mal abgesehen davon, dass abstraktes Denken hier kein bisschen weitergeholfen hätte.

Antwort
von AnnnaNymous, 11

Hast Du schon eine Studie gemacht? Oder woher kommt die Erkenntnis, dass künstliche Nahrung so beliebt ist? 

Kommentar von ForTheAnimals ,

Also dafür muss man nur mal in Supermärkte gucken, die spiegeln wieder was gegessen wird.

Kommentar von DerIndonesier ,

bist du naiv oder tust du nur so? deshalb sprießen überall fast food ketten aus dem boden ...  die  nahrungs industrie die chemisches essen herstellt macht milliarden von Umsatz aber leb in deiner Phantasiewelt

Kommentar von AnnnaNymous ,

Ich bin nicht naiv. Die Bewegung der Veganer und derjenigen, die sich intensiv mit ihrer Ernährung auseinandersetzen, gibt es auch. Zu diesen Fastfoodketten gehen Leute, die nicht bereit sind für ihre Nahrung auch Geld auszugeben.

Antwort
von Harald2000, 7

Das müssen ja nicht ein und dieselben Leute sein - abgesehen davon, dass nicht alle das zugeben würden - so wie bei Umfragen angeblich keiner AfD wählt oder in USA Trump gewählt habe.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten