Frage von Henry2014, 75

Warum herzultraschall durch speiseröhre?

Mein Papa hatte letzte Woche herzkatheteruntersuchung und einen Stent bekommen. Bei langzeit ekg wurde festgestellt das Herz zu schnell schlägt ? Jetzt Ultraschall von innen. Was kann das blos sein ich hab so Angst

Antwort
von Everklever, 51

Da brauchst du keine Angst zu haben. Man macht das u. a., weil man nach Blutgerinnseln in den Herzvorkammern sucht, die sich bei Unregelmäßigkeiten im Herzschlag bilden können. Der einzige Zugang dafür ist nun mal die Speiseröhre. Danach kann dann, wenn erforderlich, eine entsprechende Behandlung eingeleitet werden. Dein Vater kann davon nur profitieren, es ist nur zu seinem Besten und zum Erhalt seiner Gesundheit. Und gefährlich ist die Untersuchung auch nicht. Hunderttausende von Patienten sind schon so untersucht worden.

Kommentar von Henry2014 ,

Danke ich hoffe du hast recht !!! Wäre dann was schlimmes nicht auch schon beim herzkatheter aufgefallen ?

Kommentar von Everklever ,

Der Ultraschall ist eine ergänzende Untersuchung, um die weitere Therapie abzustimmen. Das eigentlich "Schlimme", nämlich die Gefäßverengung, ist ja schon gefunden worden.

Kommentar von Henry2014 ,

Und wie könnte die weitere Behandlung aussehen ? Ich sehe ihn schon vor großer op oder das sie sein Herz mal für einen Moment aus dem Takt bringen. Dachte nach dem Stent geht's jetzt wieder aufwärts 😢😢😢

Antwort
von Andreaslpz, 52

Man kommt durch die Speiseröhre schlichtweg näher an den Bereich ran. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten