Frage von XXXNameXXX, 159

Warum heißt jeder Asylant Mohammed?

Hallo egal in welchem asylant heim ich gucke überhall steht Mohammed aber wieso ?

Antwort
von MrHilfestellung, 85

Mohammed ist ein sehr beliebter Name im Nahen Osten. 

Es heißt aber nicht jeder so.

Kommentar von XXXNameXXX ,

Aber das kann doch kein zufall sein das 50 mohammeds in einem heim leben

Kommentar von MrHilfestellung ,

Über 150 Millionen Menschen auf der Welt heißen Mohammed oder Variationen davon, besonders im Nahen Osten, da kann das schon vorkommen.

Antwort
von TeddySocke, 123

Ist dort vielleicht ein sehr beliebter Name wie bei uns Lea, Sophie, Leon und so :D 

Antwort
von Biance, 25

Ist wohl ein sehr gängiger Name.

Antwort
von 1988Ritter, 72

Dieser  Vorname wird von den Eltern islamischer Kulturen sehr gerne gewählt, da man mit dem Vornamen den Propheten des Islam ehren möchte, und sich sicherlich auch dementsprechende Charaktereigenschaften für das Kind erhofft. 

Der Name Mohammed findet sich sehr häufig bei sunnitisch geprägten Glaubensrichtungen.

Andere Glaubensrichtungen, wie zum Beispiel die schiitische Glaubensrichtung, favorisieren den Vornamen Ali.

Kommentar von Rosy1974 ,

Das ist ja das Problem, dass die Hoffnung bezüglich der Charaktereigenschaften, die sich hinter diesen Namen verbirgt, zwar nicht immer aber gelegentlich auch erfüllt werden.

 

Kommentar von RasselKind ,

Wieso ist das ein Problem? Mohammeds Character war damals sehr modern und fortschrittlich.

Antwort
von FragendeWien, 61

Ich glaube, bei Moslems wird ein Erstgeborener gern so genannt. Sind vermutlich dann alle das erste Kind der jeweiligen Eltern.

Antwort
von switchii, 54

Warum heissen hier fast alle Anna und Laura? Gleiche Frage.

Kommentar von itsmesaemi ,

:D

Antwort
von DerKaiserin, 40

Nicht nur in Asylantenheimen ist der Name weit verbreitet. In den jährlichen Namensstatistiken der Neugeborenen, steht der Name, in einigen Gebieten Deutschlands, ganz oben auf der Liste. Zum Teil sogar an 1. Stelle.

Antwort
von Nora987, 43

der name ist auch deshalb beliebt weil der profet von den muslimen mohammed ist

Antwort
von Rosy1974, 9

Das ist ungefähr so, wie bei uns der Name "Josef", "Christian", "Christoph".

Die Eltern haben den Namen aus religiösen  Gründen ausgesucht. Das wäre ja nicht weiter schlimm, wenn sich viele (nicht all) von diesen Mohammeds sich wenigstens nicht so wie der Prophet Mohammed verhalten würden.


 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten