Frage von Drive213, 94

Warum heißt es ''Moralapostel'' und nicht ''Moralpostel'' Warum lasst man einfach nicht das ''a'' weg?

Antwort
von schmidtmechau, 15

Hallo Drive213!

Das Wort "Apostel" stammt aus dem griechischen und setzt sich zusammen aus der Vorsilbe "apo" (= aus, von weg) und dem Verb "stéllein" (= senden). Ein Apostel ist also ein "Ausgesandter".

Im Falle des Moralapostels ist es jemand, der in Sachen Moral unterwegs ist.

"Postel" hingegen ist höchstens ein Eigenname, bedeutet aber nichts.

Gruß Friedemann

Antwort
von thinkoffname, 73

Weil es (Moral-) Apostel und nicht Postel heißen soll. Du kannst doch nicht einfach Buchstaben bei Wörtern weglassen??

Antwort
von WiihatMii, 57

Warum heißt es "Fruchtjoghurt" und nicht einfach "Fruchjoghurt"? Weil das Wort nunmal "Apostel" und nicht "Postel" heißt. Wieso sollte man völlig grundlos einen Buchstaben streichen?

Kommentar von earnest ,

ch inde, ngesichts er ünstlichen romen ollte s "urchtjoghurt" eißen.

Antwort
von SKR700, 34

Weil der ehemalige Bremer Postbote nichts damit zu tun hat.

Antwort
von PoisonArrow, 65

Geht ja auf die Bibel zurück, und da gibt es nun mal keine Postelgeschichte sondern nur eine Apostelgeschichte.

Grüße, ----->

Antwort
von Patrickson, 60

Guter vorschlag! Wenn du das M auch noch weglässt wirds langsam witzig! 

Kommentar von Patrickson ,

Ohne M aber mit a gilt in gewissen christlichen Kreisen als äusserst beleidigend, vorallem wenn man den Prediger oder Pfarrer als solchen bezeichnet. 

Kommentar von Russpelzx3 ,

Schon mal was von Humor gehört??

Kommentar von Frmtz ,

xD

Antwort
von gabaniel, 55

Weißt du was eine Apostel ist? Damit erklärt sich die frage.

Kommentar von earnest ,

Was ist denn "eine Apostel"?

Die Konkubine eines Apostels?

Kommentar von gabaniel ,

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community