Warum heißt die Salvatorische Klausel so?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

das stammt aus dem lateinischen. salvatorius heißt frei übersetzt: erhaltend, bewahrend. Das bedeutet, dass einiges erhalten bleibt wenn anderes weg fällt. So eben auch bei Verträgen. Wenn 1 Punkt als nichtig erklärt wird, dann bleiben dennoch alle anderen Vertragsbestimmungen erhalten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Aus dem Latainischen:

Als Salvatorische Klausel (lat. salvatorius „bewahrend“, „erhaltend“) wird in der Rechtssprache die Bestimmung („Klausel“) eines Vertragswerkes bezeichnet, ...

https://de.wikipedia.org/wiki/Salvatorische_Klausel

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?