Frage von Ullitheheck, 113

Warum heißt bei Schiffen "hinten/hinter" Achtern - und nicht z.B. Sechser was beim ablesen einer Uhr z.B. mehr Sinn machen würde?

Bin grade beim Frühstück auf das Wort "Achtern" gestoßen und frage mich, wieso es Achtern und nicht Vierern, Fünfern, Sechsern oder Siebenern heißt. Jemand ne Ahnung?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Hamburger02, 85

In die Seemannssprache sind sehr viele Wörter aus dem Plattdeutschen und dem Englischen eingeflossen.

Achtern stammt aus dem Plattdeutschen (Niederdeutschen) und bedeutet hinten.

Antwort
von HansH41, 65

Dein Ablesen einer Uhr wird in der Seefahrt auch benutzt.

Siehst du beispielsweise ein anderes Schiff im Winkel 330 Grad voraus, dann sagt man gerne "siehst du das Schiff dort bei 11 Uhr?"

Für Landratten: Das andere Schiff ist etwas links von unserem Kurs und voraus.

Kommentar von captjens ,

Bei der Marine vielleicht und das hat ja nicht wirklich was mit Seefahrt zu tun. Als Seemann sagt man eigentliche 1 Strich an Backbord.

Kommentar von ralph2108 ,

Oder die echten Segler nennen das auch Backbord voraus! ;)

Antwort
von Paganini, 72

Achtern ist einfach nur Plattdeutsch und bedeutet "hinten". Hat mit der Zahl acht nichts zu tun.

Antwort
von Motfrager, 28

Achter ist Niederländisch und bedeutet hinten

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community