Frage von julimario, 90

Warum heißen Dinge so wie sie heißen?

Hab in Deutsch eine Ha, und muss rausfinden, warum Dinge so heißen wie sie heißen. :)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von OlliBjoern, 31

Das ist eine sehr gute Frage, die bis heute nicht eindeutig beantwortet werden kann. Der Grund dafür ist naheliegend, die Entstehung der menschlichen Sprache(n) liegt lange zurück, und lässt sich heute nur durch Vermutungen "nachvollziehen".

Der englische Artikel in Wikipedia ist recht ausführlich (origin of language). Deutlich mehr als im deutschen Artikel.

Aus meiner Sicht gibt es mehrere Aspekte:
- es gibt lautmalerische Wörter ("Kuckuck" "Ara") jedoch sind die meisten Wörter (in modernen Sprachen)
- nicht lautmalerisch ("Baum" "tree" "puu" "fá"), das heißt diese Wörter müssen auf eine Art "Vereinbarung" zurückgehen, man musste sich eins darüber sein, was mit einer bestimmten Lautfolge gemeint ist
- es gibt das Konzept der "Anmutung", so wird z.B. die Dunkelheit oft mit dunklen Vokalen bezeichnet ("dunkel" "mörk" "tjomnej" "tumak"). Etwas großes bekommt eher dunkle Vokale ("groß" "stor" "bolshoj"), etwas kleines eher helle Vokale ("klein" "liten" "kis" "malinki").

Klar ist jedoch, dass - nachdem es erst einmal Wortstämme gegeben hat - mehrere Mechanismen wirksam waren (meiner Sicht nach):
- die Übernahme ("Vererbung") (man blieb bei einer bestimmten Form, diese konnte jedoch lautliche Veränderungen untergehen, Lautwandel)
- die Invention ("Erfindung") (man musste für etwas Neues, bisher noch nicht Gesagtes, etwas neues ausdenken, dazu gab es auch das Mittel
- Deduktion ("Ableitung"): durch Zusammensetzung konnten neue Begriffe gebildet werden)

Man sagt oft, dass die Inuit "tausend Wörter für Schnee" kennen würden, dabei sind viele dieser Wörter zusammengesetzt (von anderen abgeleitet, also konstruierte Dinge). Sprachen können "synthetisch" sein, aus bekannten Bausteinen durch Zusammenfügung Neues entstehen lassen.

Die heutigen Sprachklassifikationen unterschätzen oftmals das Element  Vererbung (so meine Meinung), man kann viel weitreichendere Übereinstimmungen finden, als es die (nur scheinbar "getrennten") Sprachfamilien der heutigen Klassifikationen suggerieren (so findet man z.B. Übereinstimmungen im Finnischen und Mongolischen, und selbst nordamerikanische Indianersprachen teilen Stämme über die "Grenze" (Beringstraße) hinweg).

Zahlwörter sind oft auf die Finger und die zwei Hände zurückgehend, man kann hier interessante Muster erkennen. Natürlich erfinden die unterschiedlichen Sprachen unterschiedliche Wortstämme, aber man kann hier mitunter analysieren ("Hand" = (oft) "fünf", "sechs" = (oft) Hand + eins, "sieben" = Hand + zwei usw.).

Antwort
von zehnvorzwei, 28

Hei, julimano, ein Witz zum Thema: Fritzchen fragt: "Papa, warum heißt der Rollmops Rollmops?" "nun," antwortet der Vater, "er schmeckt wie ein Rollmops und sieht aus wie ein Rollmops - warum sollte er dann nicht Rollmops heißen?"

;an muss tief in die Vergangenheit der deutschen Sprache graben, um Wortursprünge zu finden - ob z. B. das Wort "Hütte" von "Hut" stammt oder umgekehrt? Viele andere deutsche Wörter sind dem Lateinischen entlehnt, aber man erkennt es heute nicht mehr: Fenster z. B. heißt lateinisch fenestra, schreiben = lat. scribere. Und so. Grüße!

Antwort
von M1603, 31

Was das Basisvokabular einer Sprache angeht, so hilft vielleicht der Begriff Arbitrarität, der von Ferdinand de Saussure geprägt wurde. Es ist am Ende im Grunde bloß Willkür.

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Arbitrarit%C3%A4t

Was Fremdwörter oder Namen von Erfindungen angeht, kann die Sache natürlich wieder anders aussehen.

Expertenantwort
von earnest, Community-Experte für Sprache, 29

Vielleicht hilft dir diese Seite weiter: 

https://de.wikipedia.org/wiki/Sprachursprung

Schau z.B. mal in den Absatz, der so beginnt: "Bezüglich der Art des Vorgangs ..."

Gruß, earnest


Antwort
von bemerkenswert, 62

Durch Ableitung aus anderen Sprachen eventuell.

Kommentar von domi158 ,

Ja toll und warum heißen die in anderen Sprachen so wie sie heißen? xD

Kommentar von bemerkenswert ,

"In Deutsch" - gehe davon aus, woher DEUTSCHE Begriffe ihren Ursprung haben. Und nicht, wo andere Begriffe ihren haben. Danke.

Kommentar von julimario ,

Ja schon aber warum heißt dann Baum Baum und nicht Teller?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten