Frage von KiffKiff97, 54

Warum hebe ich mehr Gewicht aber baue Trotzdem nicht an Körpergewicht auf?

Hallo,

Ich mache jetzt schon seit fast einem Jahr Kraftsport. Läuft alles in allem auch ganz gut, nur mein Körpergewicht belastet mich. Wie kann es sein, dass ich mehr Kraft habe aber trotzdem im Vergleich zu ca. 3 Monaten an Gesamtgewicht verloren habe? Es kann gut sein, dass ich etwas Fett verloren habe. Jedoch habe innherhalb der genannten 3 Monaten fast 3kg abgenommen. Außerdem ist Fett ja leichter als Muskelmasse. Mach ich jetzt etwas falsch oder sollte ich einfach so weitermachen wie bisher?

Antwort
von Blickfang91, 8

Es gibt verschiedene Arten von Fitness, denen man im Gym nachgeht:

1. Ausdauer/Kondition > Keine Gewichte, über langen Zeitraum, sehr geringe Intensität > Fettverbrennung, Konditionszuwächse

2. Kraftausdauer > Leichte Gewichte, viele (>15) Wiederholungen, geringe Intensität > Kraftausdauerzuwachs

3. Muskelaufbau > Schwere Gewichte, 8-12 (ideal mit einer Satzlänge von ~45 Sek.) Wiederholungen, hohe Intensität > Erhöhung des Muskelquerschnitts

4. Kraft > Sehr schwere Gewichte, 1-5 Wiederholungen, sehr hohe bis maximale Intensität > Kraftzuwächse

Essentiell für den Muskelaufbau natürlich der Kalorienüberschuss. Kannst auf deinen Grundbedarf schonmal 1.500kcal draufpacken, damit du das maximale Potenzial rausholst.

Mit "shredded bleiben/werden" ist nichts beim Aufbau. Zumindest dann nicht, wenn du nicht nur sehr langsam aufbauen willst. Es heißt, dass man mit einem sehr geringen Kaloriendefizit Fett abbauen und Muskeln aufbauen kann...dauert nur alles zig mal so lange, weshalb du es ganz Old School in Masse- und Definitionsphase unterteilen solltest.

Antwort
von GedankenGruetze, 31

Krattraining ist ja nicht gleich Krafttraining. Wenn ein Bodybuilder trainiert, dann trainiert er, um Muskeln aufzubauen. Er wird durch seine Muskelmasse aber deshalb nicht stärker als beispw. ein Wettkampfsportler im Gewichtheben. Demach trainierst du entweder falsch oder du ißt einfach zu wenig, um massetauglich was draufzupacken.

Kommentar von KiffKiff97 ,

das ding ist, dass ich ungerne dicker werden würde. Ich will shreddetd bleiben/werden und trotzdem Muskeln aufbauen. Natürlich ist mein Eiweißbedarf etc. gedeckt und bisher hats damit auch ganz gut geklappt, nur in der letzten Zeit mit dem Körpergewicht eben nicht mehr.

Kommentar von GedankenGruetze ,

Der Körper hat einen Kalorienbedarf und den musst du decken. Nur Eiweis reinschaufeln bringts eigentlich nicht.

Der Körper baut besonders in den ersten zwei Jahren gut an Masse auf und die sollte man auch nutzen. Du kannst natürlich definiert bleiben, aber zum Bodybuilding gehört eben auch ne kleine Speckphase. So kommst du langsamer oder wie gerade in deinem Fall, gar nicht voran.

Kommentar von KiffKiff97 ,

ich werds mir überlegen, danke!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community